Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

441.563 Shows5.520 Titel1.679 Ligen30.216 Biografien10.214 Teams und Stables4.770 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Bill Goldberg

Allgemeine Informationen
© Miguel Discart
Bürgerlicher Name William Scott Goldberg
Gewicht und Größe 283 lbs. (128 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Tulsa, Oklahoma (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 27. Dezember 1966 (52 Jahre)
Debüt 23. Juni 1997 (vor 21 Jahren)
 
 Bild 1/1: bei der "Hall of Fame"-Zeremonie 2018 

Meinung zu Bill Goldberg abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1862
Notendetails
1
   
34%
2
   
25%
3
   
18%
4
   
12%
5
   
5%
6
   
6%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Riese
27.07.2013 14:32 Uhr
Editiert: 27.07.13 14:35
vergab Note 1
Das Goldberg der Beste war ist falsch,
schliesslich kann er nichtmal Jericho das Wasser reichen !!
CanadianDestroyer
15.02.2013 18:55 Uhr
vergab Note 1
Wenn ich das immer höre Goldberg wäre limitiert gewesen...worauf ist das bezogen auf sein No Selling?Das war nunmal Programm Goldberg und gegen richtige Gegner sellte er ja dann doch wenn auch nicht überragend gut.

Wrestlerisch da denke ich immer an das was der Wrestler an Moves zu zeigen vermochte zuerst.Und für einen Powerhouse ist das schon echt viel was Goldberg konnte.

Seht euch mal das Standard Powerhouse heute an da gibt es keinen außer Sheamus vielleicht der an Goldberg rankommt.

Technisch ist der Jackhammer der Schwerste Move der mir spontan einfällt.Gut um den perfekt zu zeigen muss man auch nen guten Wrestler haben , aber kräftemäßig konnte Bill jeden stemmen und dann gabs den Knaller.

Sein Movearsenal wird hier gezeigt da sind komplexe Würfe dabei wie der Pumphandle Fallaway Slam.Was man nicht sieht ist Goldbergs genialer Chokeslam bei dem er den Körper des Gegners packt und ihn daran hochchoked während er ein Bein festhält.Oder dieser sicke Neckbrecker den später Eve Torres als Finisher machte.

Da war mehr als nur der Spear und selbst wenn einem der Move in nem 30 Sekunden Match limitiert rüberkommt, dafür sah der Spear dann auch FETT aus.

Sicher kann Goldberg keinen Kurt Angle Outwrestlen , aber wer auf dieser Welt kann denn das?
Crane_1
14.02.2013 16:03 Uhr
Wrestlerisch limitiert aber die coolste Sau, die das Wrestling damals zu bieten hatte. Er ist eben "Da Man"!
Würde mich freuen ihn für ein paar Matches wiederzusehen. Egal ob beim McMoneysack-Clan oder beim WCW Nachfolger!!!
buumis
13.02.2013 17:03 Uhr
vergab Note 1
Goldberg war der richtige zur rechten Zeit !!! eine Kampfmachine.....
AwesomeMiz
13.02.2013 14:35 Uhr
vergab Note 1
Er hätte meiner Meinung nach mal einen Royal Rumble gewinnen müsse
Diabolos
13.02.2013 6:15 Uhr
Editiert: 13.02.13 6:19
vergab Note 1
Manchmal vermisse ich Fleischberg schon. Erst neulich wieder WCW Mayhem gespielt und mir beim übertriebenen Intro eins gegrinst. Goldberg hatte zwar nie die besten Matches, aber das Gimmick hat schon gut was her gemacht. Wer ein wirklich vernünftiges Goldberg-Match sehen will, sollte das gegen Perry Saturn schaun... liegt zwar eher an der anderen Glatze aber dennoch gut!
SexyasHell
20.09.2012 11:17 Uhr
vergab Note 1
Einer der bester die die WCW gemacht hat !! leider durch die WWF/WWE runter gewirtschaftet worden, hoffe das man i.wann mal wieder was von ihm sieht!
El_Bandi
31.07.2012 21:51 Uhr
vergab Note 2
Als Kind/Mark war Goldberg ein Gott für mich. Später flachte meine Begeisterung zwar etwas ab aber so alte WCW Matchs von ihm sehe ich immer noch recht gerne :D Goldberg ist halt einfach eine echte Type die das Wrestling braucht
amon amarth 91
28.07.2012 16:44 Uhr
Editiert: 28.09.12 17:16
vergab Note 1
Goldberg Goldberg Goldberg Goldberg Goldberg Goldberg Goldberg "Da Man" Goldberg ist der beste Wrestler aller Zeiten.
Er ist der einzige, wo ich eine Gänsehaut kriege.
Jackhammertime, meine Kindheit hat sich komplett neben Bud Spencer nur um ihn gedreht.
Seine serie 173,0 ist unschlagbar, viele sagen, das Goldberg nur wenige Moves hat, aber er hat 5 Hauptmoves wie jeder andere gute Wrestler und Goldberg macht halt keine Spielchen. das beste machts allerzeiten wehr goldberg vs undertaker und es müste ein last man standing matchts sein und über eine stunde gehen natürlich bei wrestlemainia
Er macht kurzen Prozess, so ist halt seine Story.
Die WWE versucht so oder so, alles an der WCW schlecht zu machen.
Andreohweh
11.04.2012 16:38 Uhr
vergab Note 3
Gimmick gut, aber In-Ring-Skills mehr als limitiert. Am meisten stört mich, dass er nie die typische Ochsentour "richtiger" Pro Wrestler durchmachen musste, sondern quasi quer einsteigen konnte und sich innerhalb kürzester Zeit im Main Event wiederfand. Die WWE ahmte das dann mit dem völlig überwerteten Brock Lesnar auch noch nach. Dennoch haben mich seine Auftritte bisweilen gut unterhalten, weswegen ein völliger Verriss hier Fehl am Platz wäre.
Mr.Martens
29.02.2012 13:40 Uhr
vergab Note 6
The most overrated performer (ich sag bewusst nicht wrestler) I've ever seen. Ich war ja nie der grösste WCW-Fan, aber sie haben sicher auch einiges richtig gemacht und aus finanzieller Sicht war Goldberg ein Erfolg, nur habe ich nie verstehen können wie der Zustande kommen konnte. Während Goldbergs grossem Run wusste ich schon "wie der Hase läuft" im Wrestling und dachte daher halt auch nie er sei wirklich unbesiegbar, sondern sah einen grossen Fleischberg, der immer nen längeren Einmarsch als Match hatte und ausser einem Spear und dem (zugegeben coolen) Finisher Jackhammer nicht viel zeigte. Als dann auch noch William Regal wirklich entblösste wie schlecht seine In-Ring-Skills wirklich sind war es nur noch ein riesiges Ärgernis ihn zu sehen und nach der Verletzung von Bret Hart bei Starrcade war er bei mir sogar mehr unten durch als Kevin Nash. Sorry, aber der Typ geht für mich einfach garnicht!
Ace Vega
23.01.2012 0:11 Uhr
Goldberg hatte Impact und war ein solides Powerhouse. Sein WWE Run hat mich allerdings nur genervt. Im Ring war er trotz einiger guter Aktionen arg limitiert, am Mic empfand ich ihn als schwach. Als er bei Backlash The Rock fast squashen durfte, war ich ziemlich enttäuscht. Auch wenn Rocky der Company danach erstmal den Rücken kehrte, hätte das Match wesentlich ausgeglichener sein müssen.

Zur WCW Zeit war ich überrascht, dass er Hogan so klar pinnen durfte. Hätte meinen Arsch darauf verwettet, dass da Hogans Ego nicht mitspielt.
Fleischgeiger
16.12.2011 15:06 Uhr
vergab Note 1
Dieser Mann hat meine Kindheit geprägt....was war ich damals für ein Freak was Goldberg anging...mein Kinderzimmer war zum Bersten voll mit Goldbergzeugs...
Zu seiner Zeit war ich der größte WCW-Mark und das galt fast allein nur ihm....
Sein Entrance....einfach legendär.....und auch im Ring konnte er was...zumindest das was er darstellen sollte...das Regal ihn mal vorgeführt haben soll...naja...2 verschiedene Stile sag ich halt....
Mein Traummatch wäre ja für diese Wrestlemania Goldberg vs Undertaker.....der Unschlagbare gegen den Unbesiegbaren...ach...das wär was =)
Naja wie gesagt....wenn man Kind ist beeindruckt halt "Unbesiegbarkeit" und Stärke.....
Hybris
03.09.2011 14:52 Uhr
vergab Note 2
Das Gimmick "Goldberg" war einfach nur gut. Vom Entrance bis zum Catchphrase passte es einfach. Da Man's Moveset reichte auch völlig aus. Klar, wenn man an Goldberg denkt, denkt man sofort an "Spear, Jackhammer, Ende". Aber das war es bei Weitem nicht. Er besaß auch beachtliche Submission Skills, was ja schon genannt wurde. Der Mann war ein Ex-Footballspieler, welcher dann zum Powerplant kam und ihn anscheinend genau für das Gimmick trainiert hat. Das sollte man bedenken. Ich kann es ihm auch nicht verübeln, dass er später ausschließlich wegen der Kohle gewrestlet hat. Wer geht denn schon arbeiten, weil er seinen Job liebt? Das dürften die Wenigsten sein.
ratte2k
03.09.2011 13:47 Uhr
vergab Note 2
Für mich das Powerhouse schlechthin! Ich habe damals seine ersten WCW-Matches gesehen und wurde sofort zum Goldbergfan. Wenn Goldberg den Spear durchzieht kriegt man das Gefühl, dass er seinen Gegner in der Mitte durchgebrochen hat und der Jackhammer hat wirklich Eindruck hinterlassen. Leider wars das auch schon, denn technisch ist bei Goldberg nicht viel los und am Mikro macht er wohl auch nicht die beste Figur. Ich würde mich aber trotzdem über ein WWE-Comeback freuen, denn Da Man würde ordentlich Bewegung in den Laden bringen.
Lyrressa
31.08.2011 9:41 Uhr
vergab Note 4
Dem Kommentar von Karsten ist nicht mehr viel hinzuzufügen.
Glatte 5 - aber aufgewertet um 1 auf 4 da Herr Goldberg wenigstens imposant war und im Ring halt wie ein Tier wirkte.
Rated-R Kid
30.08.2011 13:35 Uhr
vergab Note 2
Bill Goldberg ist sicher einer der großen Namen in der WWE da ich aber nur relativ wenige Matches von ihm gesehen habe kann ich nich viel über ihn sagen,aber eins kann ich sagen Goldberg ist eine Legende.
Mikadinho
20.07.2011 12:51 Uhr
vergab Note 2
Goldberg ist für mich schon ein  Phänomen. Die WCW hat ihn anfangs nie sonderlich gepusht. Die Fans waren es die jede Woch ausgeflippt sind wenn er rauskamm und seine Gegner Zerstört hat. Goldberg ist ein Produkt der Fans. Und die WCW konnte mit ihnm nichts falsch machen. Alleine das Goldberg den großen Hulk Hogan klar pinnen dürfte und zwar um den Titel ist schon ein beweis für Goldbergs status. Klar im Ring Limitiert mit gefühlten 3 Aktionen. Aber mehr wollte man als Fan auch nicht. Sein Spear war jedesmal schon schmerzhaft beim zusehen. Das danach noch in einem stück war ist ein Wunder. Genauso Böse war sein Jackhammer. Goldberg hat aus wenig viel gemacht. Dazu hatte dieser man einfach Charisma. Das Match damals Goldberg vs Lesnar mit Austin als Guest Referee bei Wrestelmania 20 war an sich zwar Scheiße. Aber Goldberg und Austin haben nur durch anstarren Die Halle zum Kochen gebracht. Bill Goldberg ist  Phänomen das es so nie mehr geben wird.
Karsten
22.06.2011 22:34 Uhr
vergab Note 5
Viel Positives kann ich in Goldberg leider nicht sehen.Seine hochgelobte Serie bestand fast nur aus Jobbern und Edel-Jobbern.Im Ring war er einfach nur schlecht.Das haben selbst die Wirrköpfe in der WCW bemerkt und ihn bei PPV selbst als Champion irgendwo in der Mitte der Match-Card versteckt.
Wer es schafft,Fachmänner wie Bret Hart aus dem Geschäft zu treten,hat von diesem Buiseness nur bedingt Ahnung.
William Regal hat Goldberg einmal vorgeführt wie einen Schuljungen.Bis auf seine Finisher konnte Goldberg nicht einen einzigen Move anbringen.Hätte Regal gewusst,dass er deshalb noch am selben Abend gefeuert würde,hätte er Goldberg wohl einfach gepinnt und das Kapitel Superman wäre beendet gewesen.
Dass Goldberg nur für Geld in den Ring steigt,hat er selber oft genug gesagt.
Das in der WWE ständig zu wiederholen,wo er hinter den Kulissen mit HHH mehr als nur den Juniorchef vor sich hat,ist einfach nur dämlich.
Genauso dämlich war es,sich im Lockerroom mit Chris Jericho anzulegen,weil der vielleicht nicht ganz die Masse wie HHH hat.
Dummerweise lag dann Herr Goldberg auf dem Boden und kam nicht mehr hoch.
Aus einem Wrestlingriff.
Aber davon versteht er ja nicht so viel.
rambo
06.06.2011 22:15 Uhr
vergab Note 1
-Da Man durch und durch
-Power und die besten Moves
-Der geilste Body
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2014
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz