Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

605.406 Shows7.291 Titel2.302 Ligen34.262 Biografien13.041 Teams und Stables6.403 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

Billy Two Rivers


Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name unbekannt
Gewicht und Größe 220 lbs. (100 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Kahnawake, Quebec (Kanada)
Geburtstag 5. Mai 1935
Debüt Februar 1953
Todestag 13. Februar 2023
 Bild 1/1 

Meinung zu Billy Two Rivers abgeben
Name und Passwort:
Bewertung
???
Barometer
   
50%
   
0%
   
50%
   
0%
   
0%
   
0%
2 Stimmen
Selbst bewerten
Fakten
Stationen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Billy Two Feathers, Billy Two Rivers
Trainer Wurde von Don Eagle trainiert.
Typische Aktionen Tomahawk Chops
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1416 von Billy Two Rivers bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Filmauftritte Taking Lives und The Wrestling Queen
Interessante Links
Nachruf bei Slam Wrestling
- Ist ein Mohawk Indianer
- Wurde von
Don Eagle in der American Wrestling Association trainiert, nachdem dieser, ebenfalls von Kahnawake, bei einer Pause vom Wrestling in das Reservat zurückkehrte, dort den sechzehnjährigen Two Rivers kennenlernte, und ihm zum Training mit nach Columbus, Ohio nahm
- Die Ausbildung dauerte etwa zwei Jahre, und während dieser erhöhte Billy sein Gewicht von 185 auf 205 pounds.
- 1953 gab er in Detroit sein Debut gegen Rose Martino.
- Die nächsten paar Jahre verbrachte er in den USA, zuerst in Ohio, dann entlang der Atlantikküste.
- Dabei trat er gegen Wrestler wie Bull Curry und Larry Hamilton an.
- Außerdem kämpfte er im Tag Team mit seinem Ausbilder Don Eagle von 1956 bis 1959. Die beiden trafen auf eine ganze Reihe von Gegnern, dabei Ray Stevens, Boris Malenko und Fritz Von Erich.
- Von 1957 bis 1959 kämpfte er größtenteils in North Carolina, dabei auch im Team mit Antonio Rocca und Red Bastien
- Mit George Becker errang er seinen ersten Titelgürtel, als sie sich am 6. April 1959 die NWA Southern Tag Team Titles (Mid-Atlantic-Version) von Alberto Torres und Enrique Torres holten.
- Nach drei Monaten verloren sie die Titel dann an Mr. Moto und Duke Keomuka, wonach Two Rivers den Plan ins Auge fasste, nach Calgary, Alberta, umzuziehen, um dort für Stampede Wrestling zu arbeiten.
- Ramon Napolitano, ein Wrestler aus Großbritannien, empfahl ihm, einen Umzug nach Übersee in Erwägung zu ziehen.
- Ein Münzwurf schließlich nahm ihm die Entscheidung ab, worauf er 1959 nach Großbritannien übersiedelte, wo er im Oktober des selben Jahres mit dem Wrestling begann.
- In England und Schottland kam er schon durch seine indianische Abstammung zu Ruhm. Er trug einen Federschmuck, hatte einen Mohawk Haarschnitt und führte vereinzelt während seiner Matches einen Kriegstanz auf.
- Meist wurde er als "reisender Wrestler" ausgewiesen, nicht als großer Star, und daß die Leute ihn sehen wollten, weil er "eine Attraktion" war.
- In Großbritannien sagte Paul LeDuc von ihm, er würde "behandelt wie ein Gott" (treated like a god).
- Im September 1965 kehrte Two Rivers in die USA zurück und setzte seine Arbeit in North Caroline fort. Nach sechs Monaten, in denen er unter anderem mit Karl Gotch im Team Blond Bombers (Rip Hawk und Swede Hanson) besiegt hatte, ging er bis mindestens zum 13. Mai 1966 nach Japan.
- Nach diesem Datum gibt es keinerlei Aufzeichnungen über weitere Matches bis 1971
- 1971/72 hatte Billy etliche Matches in Ontario und Quebec, oft im Tag Team mit Johnny War Eagle.
- Im Jahr darauf kehrte er nach Großbritannien zurück, wo er bis gegen Ende 1974 wrestelte.
- Gemeinsam mit Jean War Eagle hielt er 1974 die Tag Team Title von Grand Prix Wrestling in Montreal.
- So blieb er in Kanada, wo er für den Rest seiner Karriere auf Wrestler wie Sailor White, The Sheik und Kurt Von Hess traf.
- Seinen letzten Titelkampf gewann er am 3. August 1976, als er Serge Dumont um die Canadian International Heavyweight Title besiegte.
- 1977 trat er vom Wrestling zurück und meinte, daß beste an seiner Karriere sei gewesen, daß er diese gesund beendet hätte.
- Er wurde in die Pro Wrestling Hall of Fame aufgenommen.
- 1978 wurde er Politiker, saß 20 Jahre in diesem Amt
- war für die Blockade an der Montreal Mercier Bridge im Jahr 1990 verantwortlich
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen



 
 
 
Folgt uns doch auch bei ...
 
Aktuelle Tippspiele
Clash at the Castle

Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)
Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz