Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

465.835 Shows5.784 Titel1.758 Ligen30.928 Biografien10.777 Teams und Stables5.043 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Chris Jericho

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Christopher Keith Irvine
Nominierung  NEU
Gewicht und Größe 227 lbs. (103 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Manhasset, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 9. November 1970 (49 Jahre)
Debüt 2. Oktober 1990 (vor 29 Jahren)
 Bild 1/6: 2018 als IWGP Intercontinental Champion bei NJPW

Meinung zu Chris Jericho abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 13
Notendetails
1
   
78%
2
   
16%
3
   
3%
4
   
1%
5
   
1%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Chris Jericho verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr19931994199519962018

Das Jahr 2018 in der Karriere von Chris Jericho
geschrieben von Karl-Michael Mauel


Um das Jahr 2018 von Chris Jericho vollständig zu erfassen, muss man schon 2017 starten. Nachdem man immer davon ausgegangen ist, dass Y2J WWE bis zu seinem endgültigen Karriereende treu bleibt, war seine Ankündigung bei NJPW Power Struggle 2017, bei Wrestle Kingdom gegen Kenny Omega um dessen IWGP United States Heavyweight Title antreten zu wollen, umso schockierender. Doch nicht nur das - wenngleich Omega seinen Titel verteidigen konnte, wurde Jericho im reifen Alter von 47 Jahren zum ersten Mal Teilnehmer eines von Dave Meltzer mit 5 Sternen bewerteten Matches.
Nur einen Monat später folgte die nächste Überraschung, als Jericho unerwartet zu WWE zurückkehrte, um dort am Greatest Royal Rumble in Saudi Arabien teilzunehmen - wurde er dort zunächst als Gegner für The Undertaker kolportiert, so war es am Ende "nur" eine Teilnahme am Royal Rumble Match.
Doch das sollte sein einziger Matchauftritt für WWE im Jahr 2018 bleiben: Schon im Mai kehrte Jericho zu NJPW zurück, um dort die Fehde gegen Tetsuya Naito, welche er bereits im Januar bei New Year Dash!! begonnen hatte, wieder aufzugreifen, und in der Tat war er in der Lage, bei Dominion 6.9 in Osaka-jo Hall den IWGP Intercontinental Title von Naito zu erringen, was ihn ligenübergreifend zum 10-maligen Träger eines Intercontinental Titles macht. Diesen Titel konnte er bei Power Struggle 2018 gegen EVIL verteidigen.
Neben seinen Ausflügen ins Titanland und nach Japan war Jericho auch als Co-Promoter aktiv: Zusammen mit Ring of Honor veranstaltete Jericho die Kreuzfahrt Chris Jericho's Rock 'N' Wrestling Rager at Sea, bei der er am finalen Tag zusammen mit den Young Bucks als Team Alpha Club dem aus Kenny Omega, Cody und Marty Scurll bestehenden BULLET CLUB unterlegen war.
Obwohl Jericho damit nur 5 Matches in 2018 bestritten hat, hat er es durch klugen Einsatz seiner Drawing Power und seiner Präsenz geschafft, nicht nur in zwei der bedeutendsten Promotions weltweit aufzutreten, sondern das Jahr 2018 bei NJPW durchaus mit zu prägen. So ist es nicht verwunderlich, dass gegen Ende des Jahres Gerüchte aufkamen, dass Jericho in 2019 ein Teil der neuen Promotion AEW rund um die Khan-Familie werden könnte.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2010
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Karl-Michael Mauel  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz