Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.234 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.500 Biografien9.559 Teams und Stables4.273 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Asuka

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Kanako Urai
Gewicht und Größe 136 lbs. (62 kg) bei 5'3'' (1.60 m)
Geboren in Osaka, Osaka (Japan)
Geburtstag 26. September 1981 (36 Jahre)
Debüt 16. Juni 2004 (vor 13 Jahren)
 

Meinung zu Asuka abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 40
Notendetails
1
   
77%
2
   
15%
3
   
4%
4
   
0%
5
   
1%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Warriormaniac
09.04.2018 22:40 Uhr
vergab Note 1
Kenne sie nur von Youtube (früher) und seit NXT. Bin super hellauf begeistert. Trickreich, beweglich, athletisch, innovativ, wow. Fand die Streak nachvollziehbar, das Ende jetzt war... eine Wertschätzung für Charlotte Flair. Hoffe Asuka macht noch 6 Jahre weiter. Tolle Mimik, tolle Bewegung, alles toll.

Ach ja: Ich finde sie auch so heiß. Endlich mal keine Anfang zwanzig jährige mehr. Sie hat was. Aber auch objektiv betrachtet, meiner Meinung, nach aktuell die bester Wrestlerin (die ich kenne). Seit Jahren.
Masterff1986
26.03.2018 9:16 Uhr
vergab Note 1
@crossrhodes
Chris Jericho finde ich ABSOLUT langweilig......

Da finde ich Asuka als Komplettpaket um Welten genialer...

Noch dazu würde ich rein bei Männern IMMER Leute wie Davey Boy Smith,Owen und Bret Hart,Benoit... über Jericho stellen..
Kain
25.03.2018 15:20 Uhr
vergab Note 1
Hm, mir fällt auf die Schnelle ein gutes Dutzend "Wrestler" ein, die mit dieser "Diva" nicht mithalten können. Das gilt nicht nur für Asuka sondern auch für einige andere Damen. Die eine oder andere darunter könnte und sollte man auch als "Legenden" bezeichnen: Lioness Asuka, Chigusa Nagayo, Aja Kong ... Respektlos finde ich hier eigentlich nur die Bezeichnung "Diven", von der WWE endlich, endlich Abstand genommen hat.

Asuka bzw. Kana hat in Japan Dinge gemacht, bei denen sich mir die Zehennägel aufrollen. Das hat aber alles nichts mit ihren Fähigkeiten zu tun gehabt sondern mit der Tendenz Wrestling mit völlig blödsinniger Comedy zu vermischen. Dem gegenüber stehen großartige Matches u. a. gegen Arisa Nakajima, Yumi Oka oder Sara del Rey. Ich sehe da bei WWE in der Tat keine andere Dame, die mit Asuka mithalten kann. Auch nicht Kairi Sane. Und schon gar nicht Lita oder Angelina Love. Ich mag Trish Stratus und fand, dass sie sich enorm entwickelt hat. Ihr Kampf gegen Mickie James war lange Zeit das beste Damen-Match bei WWE seit die Jumping Bomb Angels gegen die Glamour Girls antraten. Aber so sehr ich Trish schätze - da sind Welten zwischen ihr und Asuka.
crossrhodes
25.03.2018 14:27 Uhr
@Masterff1968 Also erst einmal, es gibt nur ein GOAT...Chris Jericho. Abgesehen davon, dass es Schwachsinn ist Diven mit Wrestlern zu vergleichen ist es gegenüber Legenden des Rings (Hardys, RVD, Y2J, Goldust um nur ein paar Namen zu nennen) respektlos. Asuka ist meiner Meinung nach gut aber nicht herausragend.
Masterff1986
25.03.2018 8:32 Uhr
vergab Note 1
Asuka..
Was soll man sagen einfach klipp und klar die GOAT....
Einfach perfekt...

UNGLAUBLICHES Charisma, sehr gut im Ring, attraktiv im Ring,sympathisch am Mic und tolles Gimmic...

Sie verkörpert das was Frauen wie Lita,Trish etc. gerne wären...

Asuka einfach perfekt, neben Shinsuke,Okada... wohl die beste Workerin der Welt (geschlechtsübergreifend)
CanadianDestroyer
12.02.2018 0:57 Uhr
Sie kann besser Wrestlen als fast alle Frauen, aber ich sehe auch nicht wirklich was richtig besonderes bei Ihr.

Haare bunt färben und Geisha Masken tragen und ein auf gefährlich machen, bringt bei Goldbergigen Booking einfach viele dazu Sie zu feiern.

Ich sehe da mehr gelungenes Marketing des Creativteams als wirkliche Arbeit von ihr.

Dabei sind das dieselben Leute , die Yoshi Tatsu aus der Halle buhen und der ist nicht viel schlechter als Sie.

Es ist vermutlich einfach so , dass wir einfach kaum Japanische Wrestlerinnen hatten , die das machen was Asuka jetzt machen darf und jetzt eben endlich die Zeit ist das so eine Frau machen darf und Goldbergs Rekorde alt aussehen lassen will. Sie hat den Tekken Namen und eins der üblichen Japanergimmicks. All das spricht für Sie , aber ich glaube ihr einfach nicht die Dominanz.

Es ist gut , dass es endlich auch mal ne Frau gibt , die Superkräfte hat nach Chyna, aber Asuka legt sich ja nicht mit Intercontinental Champs an oder so.


Sie ist eine ganz normale Frau, die keiner auf der Straße widererkennen würde ohne bunte Haare und Kriegsbemalung.Selbst dann wird lediglich eine kleine Masse an Fans sie identifizieren können.

Superstars sollten meiner Meinung nach anders Aussehen als normale Menschen.Dabei fällt mir natürlich auf das verdammt viele einfach nur besonders Aussehen wegen guter Körperpflege , peniblen Essgewohnheiten und hartem Training sowie genitischer Veranlagung, aber Asuka ist und bleibt in der gleichen Kategorie wie Bayley , Sasha Banks und Charlotte Flair.

Frauen wie Alexa Bliss, Lita , Trish Stratus oder Angelina Love sind die eigentlichen Aushängeschilder.Man kann auch sagen was man will Paige ist besser als Asuka , auch wenn Sie privat sehr offen ist und ihr das fast zum Verhängnis wurde.

Jeder hat seine Lieblinge und ich kann verstehen , wenn Andere meine Meinung nicht teilen. Aber rein objektiv muss man zugeben , es gibt attraktivitätsunterschiede und Ringtechnische Unterschiede , nach denen wir Schulnoten geben. Bei Asuka gibts die 1,4 hauptsächlich dafür , dass Sie in die Fussstapfen von Great Muta tritt und im Ring eine bessere Figur macht als Nikki Bella und Charlotte.Sehr schwer ist das aber nicht oder?
Rocker96
11.02.2018 13:36 Uhr
vergab Note 3
Kann den Hype um sie ehrlich gesagt nicht so recht verstehen. Kann sie nur anhand ihrer WWE-Zeit beurteilen, aber die fand ichbislang noch nicht so toll. Gibt momentan einfach andere Damen, die ich deutlich lieber sehe. Ich weiß schon, was sie kann, jedoch seh ich das im Moment einfach nicht. Liegt evtl auch mit am Gimmick, dem ich nichts abgewinnen kann, dazu noch keine Niederlage bisher. Mal sehen, wie es sich noch entwickelt.
GruenesKabel
14.12.2017 12:33 Uhr
Editiert: 14.12.17 12:33
Ahhhh Asuka, SUperwomen der Damen, aber im Ring hakt auch wirklich gut anzusehen
Flor1986
06.05.2017 16:34 Uhr
Editiert: 06.05.17 16:36
vergab Note 1
Einfach nur fantastisch, gefällt mir gut wie sie dargestellt wird und sehr gut im Ring.
Wohl die beste Wrestlerin die WWE wahrscheinlich jemals hatte.
Finde das Gesamtpaket einfach nur genial, besser als das einer Charlotte z.b.
Mag ihr Lächeln etc. mehr Charisma als alle anderen WWE Wrestlerinnen/Diven zusammen.
Rumblefish
04.05.2017 16:09 Uhr
Editiert: 06.05.17 23:33
vergab Note 3
Ich kannte sie vor NXT nicht.
Weder ihren Auftritt, noch ihre In-Ring-Performance bei NXT finde ich irgendwie besonders.
Sie kann das, was sie tut.
Aber vom Hocker reisst mich das alles nicht.
Warum alle anderen gegen sie so jämmerlich dargestellt werden, ist mir schlicht unklar.
Zugegeben: Sie hat große Erfahrung und kann den jüngeren Frauen bei NXT sicher helfen, sich weiter zu entwickeln.
Aber für sich genommen finde ich sie eher langweilig. Note 3.
xtip1989
30.12.2016 10:10 Uhr
Definitiv ist sie eine gute Wrestlerin ABER, noch passt ihr Gesamtpaket überhaupt nicht. ich sehe zwar immer eine Steigerung, doch noch mag ich sie nicht bewerten. Sie ist im Ring mit ihren Skills schon ganz gut, dass hat sie ja schon jahrelang in Japan bewiesen und trotz ihres bereits hohen Alters für eine Wrestlerin, hat sie noch nicht abgebaut.
List-of-Jericho
05.11.2016 1:00 Uhr
Editiert: 05.11.16 1:06
Finde Ihre Performance super. Bringt einfach unheimlich viel Schwung in die Womens Division.
War mir vor Ihrer Wwe Zeit unbekannt, hat sich jedoch kürzester Zeit zu meinen Lieblingen entwickelt.
Hat technisch einiges auf dem Kasten. Ihr nimmt man einfach alles so ab. Sehr authentisch.
Thomas Jay
02.10.2016 13:57 Uhr
vergab Note 1
Sie ist eines der allerbesten weiblichen Komplettpakete aller Zeiten. Athletik, ein Killer im Ring und charismatisch ohne Ende. Neben Mickie James, Victoria, Charlotte, Taylor Wilde, ODB und Chyna das beste Paket, das ich je gesehen habe. Wird leider unter ihren Möglichkeiten eingesetzt (ein Los, das Natalya, Victoria oder Gail Kim leider auch kennen). Asuka würde in der WWE alle töten, wenn man sie in den Ring lassen würde. ;)
giana-sisters
29.04.2016 14:08 Uhr
vergab Note 1
ich liebe es, asuka in action zu sehen. auch wenn sie ein wenig over-acted - ihre stiffe ringweise und die knallhart durchgezogenen kicks sind mega !!!
aber täuscht es mich oder hat die gute damen ziiiemlich zugelegt, seit sie im titanland ist?
auf jeden fall eine der geilsten wrestlerinnen die es gibt! falls der draft zum haupt-rooster von statten geht hoffe ich, dass ihr ein klasse manager(in) zur seite gestellt wird. anderweitig wird sie wohl recht schnell verbraucht sein.
ASUKA FOR PRESIDENT !
dark-crow
01.03.2016 2:56 Uhr
vergab Note 2
Empfinde es zwar eher als overacting statt "echt und bedrohlich", aber lieber ein bisschen mehr Gimmick, statt gar kein Gimmick.^^ Solche Gimmick sind in PG einfach schwieriger zu verkaufen, aber sie bringt eindeutig ein wenig Farbe hinein und ich bin gespannt was da noch kommt.
187
29.02.2016 9:06 Uhr
vergab Note 2
Ich kannte sie vor NXT nicht, aber man spuehrt bei ihr sofort dieses Feuer. Sie spielt ihr Gimmik ueberragend und wirkt unglaublich "echt" und bedrohlich.
Thomas Jay
16.10.2015 21:11 Uhr
vergab Note 1
Ich habe gerade mein erstes Match mit ihr gesehen (NXT Respect 2015) und muss ihr sofort eine 1 geben. Absolute Granate im Ring, superschnell, schön stiff, gute Ausstrahlung, direkt begeisternd. :)
DetlefSchrempfFan
24.08.2015 12:42 Uhr
vergab Note 1
Wenn man Enuhito Glauben schenken kann, dann hat sie einen Vertrag mit WWE unterzeichnet und dazu kann ich die Liga nur beglückwünschen - denn die vielgelobte Divas Revolution ist nach wie vor ein Kindergeburtstag im Vergleich zu dem, was Kana im Ring zu liefern imstande ist. Ultraschnelles Grappling, schockentrüstende Reversals, explosives Striking, mörderische Submissions und voller Körpereinsatz zeichnen Kanas shoot-lastigen Kampfstil aus, den sie mit einem ambivalenten Look irgendwo zwischen süßem japanischen Mädchen und höllischer, martialischer Kämpferin kombiniert. Wahrscheinlich die derzeit beste Wrestlerin der Welt - ich würde drauf wetten.
Mankira
29.12.2013 22:41 Uhr
vergab Note 1
Stiffe Kicks; Shoot Style Moveset und immer zu 100% im Match; tolle Workerin sowohl in Japan als auch bei SHIMMER. Jetzt mit den Facepaints bei JWP mal was Neues; sehe sie aber am Liebsten "normal". Klare Eins für jemanden, der immer 100% gibt. Und sehr sehr knuffig außerhalb des Ringes ;-)
Klangfarben
15.01.2013 21:40 Uhr
Die Matches gegen Shuri und Lin "Bitch" Bairon sind und waren einfach nur genialst. Ich bin selbst ja kein großer Fan von Frauenwrestling, aber bei Kana sind das auch meistens eher Schlachten. Muss man sich unbedingt mal angeschaut haben.
Seite: 1 2


 
 
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz