Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

409.225 Shows5.155 Titel1.577 Ligen29.629 Biografien9.685 Teams und Stables4.364 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Asuka

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Kanako Urai
Gewicht und Größe 136 lbs. (62 kg) bei 5'3'' (1.60 m)
Geboren in Osaka, Osaka (Japan)
Geburtstag 26. September 1981 (36 Jahre)
Debüt 16. Juni 2004 (vor 14 Jahren)
 

Meinung zu Asuka abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 29
Notendetails
1
   
75%
2
   
17%
3
   
4%
4
   
0%
5
   
1%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Asuka, Kana, Kana-hime, Princess Kana, Skull Reaper Kana
Spitznamen The Empress of Tomorrow, The World Famous
Lehrling Trainierte Sazanami Takemoto.
Finisher Crossface Chickenwing (Kana Lock/Asuka Lock), Grounded Dragon Sleeper (Kanagon), Hip Attack (Billiken) und Spin Kick
Typische Aktionen Ankle Lock, Cross Armbreaker, Diving Splash, German Suplex, Reverse Roundhouse Kick, Roundhouse Kick, Soccer Kick, Spinning Back Fist, Splash und STF
Tag Teams Kanayu mit Ayumi Kurihara (als Kana)
Stables Passion Red mit Nanae Takahashi, Natsuki*Taiyo, Ray und Yumiko Hotta (als Kana)
Triple Tails mit Io Shirai und Mio Shirai (als Kana)
Triple Tails [2] mit Ayumi Kurihara, Io Shirai, Mika Iida, Mio Shirai und Shu Shibutani (als Kana)
White Tails mit Io Shirai und Mio Shirai (als Kana)
Turniersiege
SMASH Diva's Title Tournament (8. September 2011)
WAVE Dual Shock Wave Tournament 2011 (30. Oktober 2011)
WWE Women's Royal Rumble 2018 (28. Januar 2018)
WWE Mixed Match Challenge (3. April 2018)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1079 von Asuka bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Chisa Yokoyama - Sakura Wars Theme
Rei Kondo - The Sun Rises
CFO$ - The Future (Oktober 2015 bis ???)
Geleitete Liga Kana Pro Wrestling
Interessante Links
Offizielle Homepage
Offizieller Blog
Offizieller Twitter-Account
- betrieb früher Badminton und Eiskunstlauf
- studierte Grafikdesign am Osaka University of Arts Junior College
- besitzt in Yokohama einen Friseur Saloon namens Another Heaven
- großer Fan von amerikanischer Rock Musik und Filmen
- ist ein Fan von
Keiji Muto, Satoru Sayama, Yoshiaki Fujiwara, Antonio Inoki, Akira Maeda, Nobuhiko Takada, Masakatsu Funaki, Volk Han and Minoru Suzuki
- debütierte bei einer Show von AtoZ gegen Leona
- gab am 19. März 2006 ihren Rücktritt vom Wrestling bekannt aufgrund einer chronisch entzündlichen Erkrankung ihrer Niere
- eröffnete ein Grafikdesignstudio während der Pause und arbeitete auch für Microsoft, dessen Zeichen sie öfters auf ihren Gears trägt
- kehrte im September 2007 zurück zum Wrestling und trat in allen möglichen Ligen an
- nach einiger Zeit als Freelancerin schloss sie sich Passion Red an
- mit Nanae Takahashi besiegte Hiroyo Matsumoto und Kyoko Inoue und gewann mit den NEO Tag Team Titles ihren ersten Titel
- nach einem Streit mit Nanae Takahashi verliess sie im Februar 2010 die Gruppierung
- gründete im Juni 2010 das Stable Triple Tails mit den Shirai Schwestern und machten alle möglichen Ligen unsicher
- veranstaltete am 18.4.2010 ihre erste Show unter dem Banner Kana Pro Wrestling, am 10.1.2011 folgte die zweite Show
- im März 2010 benannte sie das Stable Triple Tails in White Tails um aufgrund der Fehde gegen Black Dahlia
- feierte im gleichen Monat ihr Debüt für DDT und durfte auch mal den Ironman Heavymetalweight Title halten
- im September 2015 gab sie bekannt, dass sie einen Vertrag bei WWE unterschrieben hat
- sie debütierte im Oktober 2015 bei NXT Takeover Respect gegen Dana Brooke
- bei "NXT: TakeOver London" besiegte sie Emma
- im April 2016 erlangte sie bei "NXT: TakeOver: Dallas" den NXT Women’s Title von Bayley
- verteidigte den Titel bei "NXT: Takeover Brooklyn II" erneut gegen Bayley
- Bei NXT Takeover Brooklyn III versuchte Ember Moon ihr Glück, musste sich aber wie so viele vor ihr Asuka geschlagen geben
- Verletzte sich bei diesem Match, indem sie sich das Schlüsselbein brach
- Infolge dieser Verletzung verkündete sie, nach ihrer Genesung, ins Main Roster zu wechseln. Ihr Titel wurde vakantiert. Somit verließ sie das Brand als ungeschlagener NXT Womens Champion
- wurde danach von General Manager Kurt Angle überzeugt zu RAW zu kommen
- dort baute sie ihre Siegesserie weiter aus und konnte sogar die amtierende Titelträgerin Alexa Bliss besiegen
- im Januar 2018 gewann sie den ersten Royal Rumble der Frauen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Pro Wrestling hat seinen Platz bei Genickbruch, unsere Seite kümmert sich auch um die wilden Jungs die sich in Ringen oder Käfigen mit verschiedensten Kampftechniken prügeln - also Mixed Martial Arts. Mehr als 50 aktuelle und historische Ligen umfasst unsere Datenbank, ihr könnt euch also nicht nur über den Marktführer UFC informieren, sondern auch die Geschichte des Sports nachlesen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz