Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.164 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.500 Biografien9.557 Teams und Stables4.273 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Frank Shamrock

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Frank Shamrock
Gewicht und Größe 185 lbs. (84 kg) bei 5'10'' (1.78 m)
Geboren in Santa Monica, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 8. Dezember 1972 (45 Jahre)
Debüt 16. Dezember 1994 (vor 23 Jahren)
 

Meinung zu Frank Shamrock abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2399
Notendetails
1
   
13%
2
   
20%
3
   
60%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
7%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Frank Alisio Juárez III., Frank Shamrock
Spitzname The Legend
Kampfstil Catch Wrestling, Kickboxen, Submission Wrestling und Vale Tudo
Trainer Wurde von The Alliance, American Kickboxing Academy, Lion's Den und PANCRASEism trainiert.
Lehrlinge Trainierte BJ Penn, Daniel Puder und Jeremiah Riggs.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 34 von Frank Shamrock bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Ausfallzeiten
Beinbruch (von August 2002 bis ??? 2003)
Filmauftritte No Rules, Oz und Walker, Texas Ranger
Spielbar mit EA Sports MMA, Sudden Impact, Tapout, Tapout 2, Throwdown und Ultimate Fighting Championship
Kommentierte Shows
39 von Frank Shamrock kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- seit seinem zwölften Lebensjahr wechselte Frank Juarez mehrfach die Familien und wurde von Pflegefamilie zu Pflegefamilie weiter gegeben
- schließlich kam er zu Bob Shamrock, der viele Kinder bei sich zu Hause in Susanville, Kalifornien aufgenommen hatte
- nachdem sein Adoptivbruder
Ken Shamrock bei Ultimate Fighting Championship antrat, begann auch Frank mit MMA
- debütierte dann 1994 mit einem Sieg über Bas Rutten bei Pancrase
- nachdem Ken Pancrase verließ, ging auch Frank
- Ende 1997 kam er dann zu UFC, wo er durch einen Sieg gegen Kevin Jackson erster Träger des UFC Middleweight Title wurde
- nachdem er seinen Titel u.a. gegen Tito Ortiz und Jeremy Horn, verteidigte beendete er 1999 seine Karriere
- versuchte sich danach als Schauspieler ehe er Anfang 2003 zum MMA zurückkehrte
- gewann den WEC Light Heavyweight Title
- ging dann zu EliteXC
- Anfang 2007 verlor er via Disqualifikation gegen Renzo Gracie
- im Juni wurden er durch einen Sieg gegen Phil Baroni erster Träger des Strikeforce Middleweight Title
- verlor er den Titel bei seiner ersten Titelverteidigung gegen Cung Le, nachdem er sich während des Kampfes den Arm brach
- nach über einem Jahr pause unterlag er im April 2009 Nick Díaz
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz