Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

421.594 Shows5.263 Titel1.599 Ligen29.811 Biografien9.898 Teams und Stables4.563 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Yoshiaki Yatsu

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Yoshiaki Yatsu
Gewicht und Größe 264 lbs. (120 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Ora, Gunma (Japan)
Geburtstag 19. September 1956 (62 Jahre)
Debüt Dezember 1980
 

Meinung zu Yoshiaki Yatsu abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1553
Notendetails
1
   
0%
2
   
67%
3
   
33%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Akiyoshi Tsuya, Great Yatsu, N'tollah Yatsu, Tola Yatsu, Yoshiaki Yatsu
Trainer Wurde von NJPW Dojo trainiert.
Lehrlinge Trainierte Chiharu, Chojin Yusha G Valion, Kikujiro Umezawa, Masahiko Kochi, Raijin Yaguchi, Shinjuku Same und Yusuke Inokuma.
Finisher Prison Lock
Typische Aktionen Bulldog, Double Arm Suplex (Wonder Suplex), German Suplex und Scoop Slam
Stables Ishin Gundan mit Animal Hamaguchi, Isamu Teranishi, Killer Khan, Kuniaki Kobayashi, Masa Saito, Riki Choshu und Tiger Toguchi (als Yoshiaki Yatsu)
Turniersiege
SWS Tag Team Title League 1992 (22. Februar 1992)
IWA Tag Team Titles Tournament (12. November 1993)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1624 von Yoshiaki Yatsu bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken The Fighting Spirits Orchestra - Atomic Bomber
Keith Morrison - Alone in the Night
The Outatime Orchestra - Back to the Future
Geleitete Liga Social Pro Wrestling Federation
Spielbar mit Fire Pro Wrestling, Fire Pro Wrestling 2 und Fire Pro Wrestling Returns
- Amaresu Star, der an den Olympischen Spielen 1976 teilnahm
- wäre wahrscheinlich auch zu den olympischen Spielen 1980 gegangen wenn nicht Japan die Spiele boykottiert hätte
- ging dann zu
New Japan Pro Wrestling
- war als Rookie auch in der WWF und in World Class zu sehen, in World Class unter seinem echten Namen
- trat dort bis 1984 an
- war Teil von Ishingundam
- ging mit Riki Choshu & Co 1984 zu AJPW
- verblieb dort
- hatte in All Japan erfolgreiche Teams mit Choshu und später Jumbo Tsuruta
- wechselte 1990 zur SWS
- gründete nach dem Ende von SWS 1993 die SPWF
- kam 1993 durch Choshu wieder zu NJPW und nahm dort 1994 am G1 teil
- trat ab 2000 auch in MMA Kämpfen an, verlor dort immer gnadenlos
- 2002 holte ihn Choshu für sein World Japan wieder aus der Versenkung
- trat teilweise als Akiyoshi Tsuya auf, was sein Name auf japanisch rückwärts geschrieben ist
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Euren Stimmzettel müsst ihr bei Genickbruch natürlich nicht abgeben, ihr könnt euch aber an unseren laufenden Umfragen zum aktuellen Wrestlinggeschehen beteiligen. Wir erkunden, welche Superstars in eurer Gunst ganz oben stehen, wen ihr für die größte Nervensäge der großen Ligen haltet, wen ihr euch zurück in den Ringen von WWE und Co. wünscht und vieles mehr. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz