Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

426.060 Shows5.294 Titel1.614 Ligen29.884 Biografien9.928 Teams und Stables4.595 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
The Fabulous Moolah

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Mary Lillian Ellisor
Gewicht und Größe 138 lbs. (63 kg) bei 5'5'' (1.65 m)
Geboren in Columbia, South Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 22. Juli 1923
Debüt 1948
Todestag 2. November 2007 [Herzinfarkt nach einer Operation]

Meinung zu The Fabulous Moolah abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2218
Notendetails
1
   
26%
2
   
26%
3
   
27%
4
   
7%
5
   
4%
6
   
10%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias The Fabulous Moolah, Lillian Ellison, Mary Lillian Ellison, May Ellison, Slave Girl Moolah, Spider Lady
Verwandtschaften The Fabulous Moolah war die Exfrau von Buddy Lee, die Exfrau von Johnny Long und die Mutter von Pat Sherry.
Lehrlinge Trainierte Al Navarro, Ann Casey, Brittany Brown, Diane von Hoffman, Don Driggers, Elektra, Johnny Flex, Joyce Grable, Joyce Grable, JT Thomas, Leilani Kai, Liz Chase, Luna Vachon, Maria García, Pat Lyda, The Patriot, Paula Kaye, Peggy Patterson, Rita Cortez, Sabrina, Sensational Sherri, Sweet Georgia Brown, Toni Rose, Tracy Richards, Verne Langdon, Vicky Williams und Vivian St. John.
Finisher Schoolboy (Schoolgirl)
Typische Aktionen Backbreaker und Bodyslam
Management Managte Buddy Rogers, Donna Christanello, Judy Martin, Leilani Kai, Mad Maxine, Mae Young, Spider Lady und Terri Runnels.
Gemanagt von Gemanagt von Lou Albano und Mae Young.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1697 von The Fabulous Moolah bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Geleitete Liga Ladies International Wrestling Association
Filmauftritte Hulk Hogan's Rock 'n Wrestling und Nikki (Serie)
Als Gast zu sehen Top 50 Superstars of All Time
Buch-Portraits The Fabulous Moolah: First Goddess of the Squared Circle
Geschriebene Bücher The Fabulous Moolah: First Goddess of the Squared Circle
Spielbar mit No Mercy
- begann ihre Karriere in Columbus, Ohio
- ging dann und wurde in der Promotion von Jack Pfefer zum Slave Girl Moolah
- war Valet von
Buddy Rogers
- war mit Buddy Lee liiert und die beiden eröffneten eine Wrestlingschule
- ging zur NWA, wo sie zur Fabulous Moolah wurde und ihre Karriere erst richtig begann
- ging nach mehreren erfolgreichen Jahren zur WWF, wo sie ebenfalls erfolgreich war
- 1995 wurde sie in die Hall of Fame aufgenommen
- trat vom Wrestling zurück, jedoch hatte sie ab und zu immer wieder Auftritte mit Mae Young in verschiedenen Segmenten der WWE
- wurde 1999 älteste(r) WWF-Champion aller Zeiten, indem sie im Alter von 76 (!) Jahren die amtierende Titelträgerin Ivory besiegte. Die Regentschaft dauerte jedoch lediglich 8 Tage.
- bestritt 2003 das letzte Match ihrer Karriere gegen Victoria; sie bekam jenes Match zu ihrem 80sten Geburtstag versprochen.
- um Randy Ortons Position als Heel zu unterstreichen, durfte er nach jenem Match noch seinen Finisher, den RKO (Jumping Cutter) zeigen.
- im November 2007 wurde sie an der Schulter operiert, kurz nach der OP erlitt sie einen Herzinfarkt und konnte nicht mehr reanimiert werden
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Schon vor der Action im Ring veranstalten die meisten Wrestler eine Show mit ihrem Einzug. Musik gehört da ebenso dazu wie Luft zum Atmen. Wir haben uns bei Genickbruch bemüht die Texte zur Musik zu sammeln und für unsere Leser in einer umfangreichen Rubrik aufzubereiten. Wühlt euch durch hunderte Themes und lest nach, welche Worte euren Lieblingswrestler am Weg zum Ring begleiten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz