Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

526.704 Shows6.359 Titel1.964 Ligen32.541 Biografien11.665 Teams und Stables5.754 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Hélio Gracie

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Hélio Gracie
Geboren in Belém, Pará (Brasilien)
Geburtstag 1. Oktober 1913
Todestag 29. Januar 2009 [Natürlicher Tod]
 
 

Meinung zu Hélio Gracie abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 406
Notendetails
1
   
54%
2
   
23%
3
   
15%
4
   
8%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Awards
Meinungen
Alias Hélio Gracie
Kampfstil Brazilian Jiu-Jitsu und Judo
Verwandtschaften Hélio Gracie war der Bruder von Carlos Gracie, der Onkel von Carlos Gracie Jr., der Onkel von Carlson Gracie, der Großvater von Khonry Gracie, der Großvater von Kron Gracie, der Großvater von Ralek Gracie, der Vater von Relson Gracie, der Großvater von Rener Gracie, der Vater von Rickson Gracie, der Onkel von Robson Gracie, der Onkel von Rolls Gracie, der Vater von Rorion Gracie, der Vater von Royce Gracie und der Vater von Royler Gracie.
Trainer Wurde von Carlos Gracie und Mitsuyo Maeda trainiert.
Lehrlinge Trainierte Carlos Gracie Jr., Carlson Gracie, Relson Gracie, Rener Gracie, Rickson Gracie, Rolls Gracie, Rorion Gracie, Royce Gracie und Royler Gracie.
Verhaftungen 1935: Körperverletzung
Geboren 1913 wurde Gracie schon mit jungen Jahren zum brasilianischer Nationalheld, dessen Weitereinwicklung des klassischen Jiu-Jitsu die Welt der Mixed-Martial-Arts beeinflusste wie sonst wohl kaum eine Sportart. Zudem war er Gründer der wohl bekanntesten Grappling-Familie der Welt. Seine Söhne Rickson Gracie, Rorion Gracie und Royce Gracie und auch deren Nachkommen galten und gelten als eine der besten Grappler weltweit.

Zu Kämpfen begann er bereist, als das, was wir heute und Mixed-Martial-Arts verstehen, noch gar nicht erfunden war. Mit dem Ziel den Leuten Brazilian Jiu-Jitsu näher zu bringen, trat er zum Beispiel 1932 gegen den Wrestler Fred Ebert an. Nach 14 zehn Minuten Runde wurde der Kampf von einem Arzt abgebrochen. 1934 endete ein Kampf gegen Wladek Zbyszko als Draw.

Sein wohl bekanntester Kampf dürfte allerding der gegen Masahiko Kimura aus dem Jahr 1955 sein. Kimura war damals einer der weltbesten Judoka und dementsprechend groß war auch das Zuschauerinteresse. Unter den mehr als 20.000 Fans soll sogar der brasilianische Präsident gewesen sein. Kimura versuchte zuerst mit Judowürfen Gracie auszuknocken, was ihm allerdings nicht gelang. Wie er in einem späteren Interview hätte er den Kampf eigentlich früh verloren, nachdem er durch einen Aufgabegriff kurz bewusstlos wurde. Allerdings sei dies niemandem aufgefallen, weshalb der Kampf weitergegangen sei. Das Ende kam als Kimura den bis dahin als Reverse Ude-Garami bekannten Griff ansetzte. Nachdem Gracie nicht aufgeben wollte und sein Arm brach warf sein Bruder Carlos Gracie das Handtuch. Seit diesem Tag an ist dieser Aufgabegriff als "Kimura" bekannt und wird auch heute noch sowohl im Jiu-Jitsu wie auch den Mixed-Martial-Arts benutzt.

Nach seiner aktiven Karriere verbrachte der, neben seinem Bruder Carlos einzige, welcher die zehnte Stufe des schwarzen Gürtels erreicht hat, seine Zeit damit Brazilian Jiu-Jitsu zu lehren und seine Söhne in deren Kämpfen zu unterstützten. 1997 wurde er dafür vom "Black Belt Magazine" als "Man of the Year" für sein Lebenswerk geehrt.
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenYEAs 2021Wrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz