Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.679 Shows5.125 Titel1.569 Ligen29.575 Biografien9.608 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Vladimir Kozlov

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Oleg Aleksandrovich Prudius
Gewicht und Größe 302 lbs. (137 kg) bei 6'6'' (1.98 m)
Geboren in Kiew (Ukraine)
Geburtstag 27. April 1979 (39 Jahre)
Debüt 7. April 2006 (vor 12 Jahren)
 

Meinung zu Vladimir Kozlov abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3220
Notendetails
1
   
9%
2
   
20%
3
   
34%
4
   
24%
5
   
10%
6
   
4%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Alexander Kozlov, Oleg Prudius, Vladimir Kozlov
Typische Fehler Vladimir Koslov, Vladimir Kozlow
Anmerkung hierzu: Im Internet kommt es häufiger vor, dass Wrestlernamen falsch geschrieben werden. Damit diejenigen User, die sich eine falsche Schreibweise eingeprägt haben, trotzdem den jeweiligen Wrestler in unserer Datenbank finden können, wird er hier separat aufgeführt.
Spitznamen The Moscow Mauler, The Ruthless Russian
Finisher Argentine Backbreaker (Russian Rack), Battering Ram, Choke Lift into Spinebuster, Kneeling Leg Trap Chokeslam (Iron Curtain) und Scoop Lift into Inverted DDT
Typische Aktionen Crossface (Kozlock), Kick to the Chest, Overhead Belly-To-Belly Suplex, Scoop Powerslam, Suplex Powerslam (Russian Hammer) und Torture Rack (Kremlin Krunch)
Stables Ruthless Roundtable mit Ezekiel Jackson und William Regal (als Vladimir Kozlov)
Team America mit Ali Akbar, Belgium Brawler, Boris Alexiev, Michael W. Kruel, Mr. Strongko, Omar Akbar, Ramón Loco, Raúl Loco und Roucka (als Vladimir Kozlov)
Gemanagt von Gemanagt von Tamina.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 539 von Vladimir Kozlov bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Jim Johnston - All for the Motherland (Juli 2007)
Jim Johnston - Pain (Juli 2008 bis August 2011)
Jim Johnston - La Vittoria è Mia (März 2010 bis August 2011)
Filmauftritte 25th Hour, Aprel und Grindhouse
Spielbar mit SmackDown vs. RAW 2010, SmackDown vs. RAW 2011 und WWE 12 - First Edition
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- ist Amateurringer und war Sieger des USA Open Heavyweight Sambo Championships 2005
- war Footballspieler in Deutschland
- war Mitglied der United States Kick Boxing Association
- im Oktober 2005 stellte
Jerry Jarrett ihn dem WWE-Management als neuestes Talent vor
- Anfang 2006 bekam er einen Entwicklungsvertrag und wurde zu DSW geschickt
- debütierte im Dezember bei RAW unter dem Namen Vladimir Kozlov
- stellte dabei einen eher naiven Russen dar, der WWE liebt
- hatte danach einige Dark Matches, saß einige Male am Ring und bewunderte die Action
- das Gimmick verschwand allerdings recht schnell wieder in der Versenkung
- 2007 kehrte er Vollzeit zu Ohio Valley Wrestling zurück
- im April 2008 startete er sein zweiter Run bei SmackDown; er hatte dieses Mal ein ernsthaftes Shootfighter-Gimmick, mit dem er recht erfolgreich war
- nachdem er einige leichte Siege einfahren durfte, attackierte er mehrfach Jeff Hardy, Matt Hardy und Triple H
- im Zuge des WWE-Drafts 2009 wurde er im April Teil des ECW-Rosters
- im Dezember 2009 wurde er US-Bürger
- bildete mit Santino Marella ein Comedy-Team, wurde vor wichtigen Matches aber teils gegen andere Wrestler ausgetauscht
- wurde Anfang August 2011 von WWE entlassen
- trat dann independent und bei der japanischen Liga IGF als Alexander Kozlov an
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz