Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

404.958 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.488 Biografien9.550 Teams und Stables4.269 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Tye Dillinger

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Ronald William Arneill
Gewicht und Größe 225 lbs. (102 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in St. Catharines, Ontario (Kanada)
Geburtstag 19. Februar 1981 (37 Jahre)
Debüt März 2002
 

Meinung zu Tye Dillinger abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1432
Notendetails
1
   
25%
2
   
37%
3
   
26%
4
   
13%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
dark-crow
05.02.2018 5:26 Uhr
vergab Note 3
Ich erkenne zwar, dass Tye Dillinger echt im Ring ein gutes Match liefern kann, aber mich lässt er ansonsten vollkommen kalt. Auf mich hat er im Moment 0 Personality, Charisma und Mic-Work lieferte mir auch nicht irgendwas. Ich finde auch die 10-Chants eher beknackt, aber ist immer schön, wenn sowas an sich simples bei der Crowd irgendwie ziehen kann.
Vielleicht würde er mit einem anderen Look und etwas Persönlichkeit vielleicht sogar irgendwie bei mir ziehen, aber kann mit ihm nichts so anfangen. Ich warte mal ab, ob er mal irgendwann aus der Masse herausstechen kann und mich doch mal überrascht. Im Moment wirken die 10-Chants als seine einzige Daseinsberechtigung.
VintageHeyman
28.01.2017 11:56 Uhr
vergab Note 2
Da schliesse ich mich doch gerne mal bei den Lobgesängen auf Tye Dillinger an. Im gesamten NXT-Roster gibt es momentan (1 Tag vor Royal Ruble 2017) keinen Performer, der so komplett und dessen call-up in den Mainroster so überfällig ist. Sicher stand er nie als Champ derartig im Rampenlicht wie KO, Sami oder Nakamura, aber wenn es um absolut solides bis wirklich gutes Wrestling geht, da ist Dillinger absolut eine Bank und ich glaube die 10-Chants würden auch bei Main-crowds schnell ankommen. Man darf ein bisschen Angst haben, dass er ein Schicksal eines Tyler Brezze erleidet aufgrund der vergleichbaren Gimmicks, wobei Tylers Zoolandergimmicknatürlich um einiges extremer als Dillingers modernes "Narcicist" gimmick.
Burnhammer
28.01.2017 10:41 Uhr
Er ist over, aber sein Auftreten verdient es auch einfach. Profitiert zwar von der Crowd, aber er hat ein unglaubliches Charisma und liefert im Ring ab! Was
Lunatic Fringe
28.01.2017 2:23 Uhr
vergab Note 1
Tye Dillinger gehört zu meinen großen Favouriten im WWE Kader. Ich sehe in ihm Starpower. Er hat viel Charisma und stellt ein authentisches Face dar. Wrestlerisch ist er solide. Am Mic kann er es aber besser.

Seine Geschichte ist klasse. Ein bedeutungsloser, fast vergessener, Shawn/Gavin Spears der nach Jahren zurück kommt und seine 2. Chance nutzten möchte. Ich hoffe sehr, dass er auch im Mainroster gut ankommt.

10!
10!
10!
10!
10!
MisterKendarson
07.05.2015 13:53 Uhr
vergab Note 1
Ich finde es im Allgemeinen sehr enttäuschend, dass Jason Jordan ihm vorgezogen wurde, da man allein schon in seinen Squash-Matches sehen kann was für ein Potenzial er hat. Die In-Ring Künste hat er nämlich definitiv! Die einzige Sache die ihm fehlt, ist wahrscheinlich sein Mic-Work, sowohl als auch das Charisma, welches sich eigentlich momentan aufbaut. Die Booker von NXT müssen ihm einfach mal eine Chance geben ein Match abzuliefern. Immerhin hat er über 10 Jahre Erfahrung.


 
 
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Zu besonderen Anlässen werden in Wrestlingligen immer wieder besondere Matcharten ausgepackt, um einer Fehde einen ganz besonderen Höhepunkt zu verpassen. In der langen Geschichte von WWE gab es viele solcher Highlights, die in Käfigen ausgetragen wurden, Leitern beinhalteten, bis zur Aufgabe oder über 60 Minuten geführt wurden. In einer Kolumne präsentieren wir zehn der herausragendsten Gimmickmatches aus der Vergangenheit von WWE. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsDatenschutz
   WeltbewegendesCD-ReviewsLinks
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz