Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

441.330 Shows5.519 Titel1.679 Ligen30.213 Biografien10.207 Teams und Stables4.769 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Daisuke Sekimoto

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Daisuke Sekimoto
Gewicht und Größe 242 lbs. (110 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Osaka, Osaka (Japan)
Geburtstag 19. Februar 1981 (38 Jahre)
Debüt 10. August 1999 (vor 19 Jahren)
 
 Bild 1/2: 2018 als Daisuke Sekimoto bei ZERO1

Meinung zu Daisuke Sekimoto abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 101
Notendetails
1
   
51%
2
   
47%
3
   
2%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Buffaloman, Chojin “Superman” Sekimoto, Daisuke Kanu, Daisuke Sekimoto, Kaizo Sekimoto, La*Panda #2, Macbeth Sekimoto, Mars Sekimoto, SEKIMOTO, Tybalt Sekimoto, Volador Jr.
Lehrlinge Trainierte Alpha Kevin, Ryuichi Kawakami, Shinya Ishikawa und Yuji Okabayashi.
Finisher German Suplex
Typische Aktionen Argentine Backbreaker, Bearhug, Diving Bodypress, Dragon Suplex, Headbutt, Lariat, Moonsault, Sitdown Powerbomb und Spear
Tag Teams BJ Strong mit Yuji Okabayashi (als Daisuke Sekimoto)
Muscle & Fat mit Abdullah Kobayashi (als Daisuke Sekimoto)
Strong DK mit Kazuki Hashimoto (als Daisuke Sekimoto)
Stables MEN'S Club mit MEN's Teio und Ryuji Ito (als Daisuke Sekimoto)
Turniersiege
BJW Maximum Tag League 2001 (23. September 2001)
BJW Maximum Tag League 2002 (31. Oktober 2002)
BJW Nr. 1 of Japan Tournament (5. September 2004)
BJW New Generation Battle (9. Januar 2005)
BJW/El Dorado Thanksgiving Day Tag Team Tournament (25. Mai 2008)
Continent Confrontation Tournament 2008 (25. Oktober 2008)
BJW 8-Man Tag Tournament 2009 (19. August 2009)
Fire Festival 2011 (7. August 2011)
BJW Maximum Tag League 2011 (22. November 2011)
BJW/CZW/wXw World Triangle League 2013 (6. Oktober 2013)
BJW Saikyou Tag League 2015 (29. Oktober 2015)
Shuffle Tag Team Tournament 2015 (31. Dezember 2015)
AJPW Champion Carnival 2016 (24. April 2016)
BJW Saikyou Tag League 2016 (31. Oktober 2016)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2528 von Daisuke Sekimoto bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - Crown of Winner
Michael Schenker Group - Into the Arena
Van Halen - Jump
Ausfallzeiten
Meniskusriss (von Januar 2014 bis April 2014)
Zellulitis (im Mai 2017)
Spielbar mit Fire Pro Wrestling Returns
Kommentierte Shows
2 von Daisuke Sekimoto kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- wollte schon als Kind Wrestler werden, verfolgte aber auf Wunsch seines Vaters zunächst eine Baseball-Karriere
- betrieb aber schon während des Baseball-Trainings nebenbei Muskelaufbau
- gab schließlich am 10. August 1999 sein Debüt für Big Japan Pro Wrestling
- sein muskulöser Körper war es auch, der ihn schon kurz nach seinem Debüt hervorhob
- bestritt lieber reine Wrestling-Matches, nahm aber trotzdem gelegentlich an Flourescent Lightubes Death Matches teil
- strebte aber wegen seiner Vorliebe für pures Wrestling danach, für andere Ligen anzutreten und wurde so zu einer großen Heavyweight-Zukunftshoffnung
- vor allem bei
ZERO1 konnte er regelmäßig antreten und nahm auch am Fire Festival 2006 teil
- eröffnete 2006 sein eigenes Fitness-Studio
- Anfang 2007 feierte er seinen bis dahin größten Erfolg, als er Ryoji Sai um den NWA United National Heavyweight Title (ZERO1-Version) besiegte
- gewann nach mehreren Gastspielen in Deutschland Anfang 2011 den wXw Unified World Wrestling Title
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz