Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

457.990 Shows5.669 Titel1.721 Ligen30.570 Biografien10.563 Teams und Stables4.959 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Beth Phoenix

Allgemeine Informationen
© Shamsuddin Muhammad
Bürgerlicher Name Elizabeth Kocanski Carolan
Gewicht und Größe 150 lbs. (68 kg) bei 5'7'' (1.70 m)
Geboren in Elmira, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 24. November 1980 (38 Jahre)
Debüt Mai 2001
 
 Bild 1/2: 2010 bei WWE

Meinung zu Beth Phoenix abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 249
Notendetails
1
   
53%
2
   
35%
3
   
8%
4
   
2%
5
   
1%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Blast
24.01.2019 17:07 Uhr
Editiert: 24.06.19 19:35
vergab Note 2
Die Glamazone! Immer, wenn ich an Beth Phoenix in der jetzigen Zeit zurückdenke, frage ich mich, wie sie wohl heute im WWE-Programm eingesetzt werden würde. Entweder sie würde das Feld wieder dominieren, wenn auch nicht so stark, mit Performern wie Sasha Banks, Charlotte Bailey, Bliss und neuerdings Ronda Rousey, aber sie hätte einen wohlverdienten Spot. Oder sie wäre, ähnlich wie Mickie James oder Dana Brooks zur Zeit, eine weitere Edeljobberin. Aber egal wie man es nimmt: Auffallend ist, dass sie ihrer Zeit mehr als vorraus war.

Wer sich erinnern kann, Damenwrestling war Ende der 2000er nicht wirklich der Hauptpunkt der Shows, eher im Gegenteil. Auch wenn es hier und da einige gute Performerinnen gab, wie Trish Stratus, Lita oder eben genannte Mickie James, lange Matches durften fast nie geführt werden und wenn die drei nicht gegeneinander wrestleten, bestanden die Kämpfe gefühlt nur aus drei Minuten Ohrfeigen, Haare ziehen und einem Finisher aus dem Nichts, der dann die unansehnliche Schlacht entschied.

2007 war man dann auf gut Deutsch gesagt blöd genug Candice Michelle als Zugpferd der Division etablieren zu wollen, die fast 4 Monate lang nach dem Minimalprinzip Matches führte und insgesamt leider nicht mehr als eine kurze Körperschau in ihrer Entrance bot und ansonsten nur eine Pflicht als Pinkelpause während der PPVs erfüllte. Beth Phoenix zerstörte die Dame nach mehreren Versuchen endlich und brachte wieder etwas Qualität zurück ins Damenwrestling.

Beth Phoenix war eine mehr als mächtige Performerin. Viele Moves haben gesessen, vieles was sie den armen Frauen antat, wirkte sehr schmerzhaft. In dieser Rolle ging sie auf. Und irgendwo habe ich sie auch als Statement interpretiert. Als Statement, dass endlich das Eye Candy zerstört wird und man endlich richtiges Women's Wrestling zu sehen kriegt. Leider wurde der Women's Title eingestampft und die Divas Championship weitergeführt. Die große Revolution sollte im nächsten Jahrzehnt erfolgen.

Nein, Beth Phoenix hat das Women's Wrestling nicht verändert, aber man hat mit ihr den Stein ins Rollen gebracht. Es wird wahrscheinlich keine Dame geben, die einer Nikki Bella oder einer Michelle McCool nacheifern will. Dafür haben sie aber Vorbilder in Trish, Lita, Mickie, AJ Lee und eben auch Beth Phoenix ihre Vorbilder gefunden.
alpi98
26.10.2013 18:52 Uhr
vergab Note 1
Schade dass sie aufgehört hat. Sie war für mich bis jetzt die beste Wrestlerin die es jemals gab. Ich finde in aber dass sie in den letzten monate vor ende völlig runtergespielt wurde(z.b die niederlagen gegen layla bei over the limit und no way out),was schade ist weil sie so viel Talent hat:
Schütti
12.04.2013 12:46 Uhr
vergab Note 1
Schade das Sie aufgehört hat, ich habe es bei Awesome Kong schon geschrieben, für mich wären das die beiden richtigen um in der WWE Divas Division wieder für großen Sport mit Unterhaltungswert zu sorgen.
So werde ich nie Erfahren ob Beth Kharma einen Glam Slam verpassen kann... eigentlich Schade.
Ich kann nicht anders als auch hier eine 1 zu vergeben
Ritschie82
19.02.2013 11:31 Uhr
vergab Note 1
Von den Divas nimmt man ihr die Rolle einer kämpfenden Frau am ehesten ab. Sie ist eben nicht nur ein Püppchen, sondern kann allein aufgrund ihrer Statur auch mit Sicherheit einstecken und vor allem austeilen. Und darauf kommt es im Wrestling an. Dazu ist Sie auch eine bildhübsche Frau! Alles ist somit top! Note 1 für Beth Phoenix!
maxx3330
04.10.2012 10:14 Uhr
Statt Beth Phoenix sollte man liebre Vicki entsorgen
Hilden
11.04.2012 2:01 Uhr
vergab Note 1
Beth is great. Ich finde, sie ist eine wirkliche Wrestlerin, die auch was kann. ich würde sie gerne mal ein Ladder Match in der WWE worken sehen. Sie kann alles und der Glam Slam ist meiner Meinung nach einer der besten Finisher.
The Darkwarrior
23.02.2012 8:26 Uhr
vergab Note 1
Ne klare 1...is die beste weibliche In-Ring Performerin in der WWE zurzeit...Am Mic noch verbesserungswürdig.....
kelvin
12.02.2012 4:21 Uhr
Editiert: 12.02.12 4:45
vergab Note 1
Beth Phoenix ist die wichtigste frau, die den diva division verstärkt.
Sie ist stark, beweglich und ihr schauspiel fähigkeit ist auch sehr gut. nicht so übertrieben und schlecht wie die meisten in der wwe diva division. Ich gebe ihr eine 1
053
17.12.2011 23:53 Uhr
vergab Note 1
The Glamazon... Neben Natalya der einzige Grund, wieso ich der Divas Division überhaupt noch Beachtung schenke. Imposant Physis, sehr gute In-Ring Skills und die nötige Ausstrahlung um den Divas Titel würdig zu tragen. Ganz klar eine 1.
Big_Daddy_Cool
06.10.2011 22:56 Uhr
vergab Note 1
Sie ist eine gute Sportlerin. Sie ist Athletisch etc. pp. Sie gehört zwar nicht zu den Diven sondern zu den Amazonen wie Chyna
Punk Solider
06.10.2011 20:41 Uhr
vergab Note 1
Champions brauchen keine Krone oder Titel um anerkannt zu werden. Ich sehe Beth und bin der festen Meinung das sie die beste Diva allerzeiten ist. Sie ist kräftig, gelenkig und versteht ihr Handwerk. (Für alle die Kelly Kelly gut aussehend finden, schaut mal das 2. Bild von Beth, das ist eine FRAU)
kellykelly
03.08.2011 22:16 Uhr
vergab Note 1
Sie ist nicht die hübscheste Diva aber sie ist auch keine Diva! Sie ist eine WRESTLERIN!!! Ich habe große Hoffnungen für das Match bei Summerslam. Ich glaube, dass das Match viel Potenzial hat und Beth Kelly durch Match ziehen kann, sodass es ein richtig gutes wird. Ich hoffe, dass Kelly kelly durch einen Roll up oder durch eine DQ gewinnt. (Eventuell Natalya) Und dann geht die Storyline witer, bis Beth nach 1-2 PPV den Divas title gewinnt!
Punkomaniac
03.05.2011 19:00 Uhr
vergab Note 2
Wann darf sie endlich mal wieder einen Titel halten? Ich verstehe die WWE einfach nicht! Auf der anderen Seite möchte ich Beth Phoenix vielleicht doch keinen Titelgewinn wünschen. Denn für mich hat sie nur eines verdient: den eingestampften WWE Women's Championship zu halten. Eine Diva ist sie nicht! Sie ist eine Wrestlerin! Phoenix setzt sich von den 08/15-Diven allein schon durch ihre Statur ab. Außerdem ist ihre Technik überdurchschnittlich. Zudem ist sie - bis dato - das Powerhouse der WWE-Diven und ein Powerhouse sollte eigentlich besser dargestellt werden, als es bei ihr im Moment der Fall ist. Ihre Story mit Santino Marella war ja vielleicht ganz witzig, aber eindeutig unter ihrem Niveau und Können. Sie kann mehr, WWE!
Pegaboo
30.04.2011 6:20 Uhr
Was soll man über Phoenix großartig sagen? Ich hatte das vegnügen sie mehrfach nun live zu sehen und ...wow! Ein Powerhouse unter den Diven, und doch hat sie eine Eleganz im Ring die ihres gleichen sucht. The Ultimate Combination of Power and Beauty, da hat sie durchaus selbst recht. Allerdings gibt es für sie kaum Gegnerinen in der WWE leider, ich setze da meine Hoffnungen in Karma ( Aweseome Kong) oder wie immer WWE sie nun auch nennt. Diese beiden Diven werden das Womenswrestling der WWE auf ein neues Level heben...da bin ich mir mehr als sicher. Beth Phoenix gehört umunstritten zu den Besten der WWE. Note 2!
wadebarret
19.03.2011 18:13 Uhr
vergab Note 1
Super Wrestlerin,mit Natalya die beste momentan. Sie braucht unbedingt wieder den Titel.
Ihr Einzugsmusik ist ein Wrestlingsong schlechthin so muss im Wrestling ein Einmarschgslied klingen
Reo_Walderan
27.08.2010 3:46 Uhr
vergab Note 1
Ich hab´s ja schon vor knapp 2Jahren gesagt, dass sie die Ladys-Devision der WWE dominieren wird und ich hatte recht. Momentan sehe ich keine, die sich ihr vor und nach der Verletzung ernsthaft in den Weg stellen könnte. Die Damen, die gepusht werden, sind vom wrestlerischen weit hinter ihr, und die, die richtig wrestlen könnten werden leider nicht gepusht, weil sie die Gurken over bringen müssen (wie Gail z.B.) oder als Valet eingemottet. Ich denke, wenn sie es sich mit dem Management nicht versaut und auch nichts anderes dazwischen kommt, wird sie auch weiter die Diva #1 in der WWE bleiben und das zurecht. Ich hoffe noch immer auf den Tag, wo sie wirklich alles zeigen kann in einem Match mit einer gleichwertigen Gegnerin und das mit einen vernünftigen Zeitlimit - das wäre ein Match das ich mit Freude sehen würde! Optik, Talent, Mic - sie hat alles davon! Top!!!
Shao Khan
26.04.2010 5:08 Uhr
vergab Note 1
Die Frau is Klasse !
Es gibt nur keine, die es derzeit mit ihr aufnehmen könnte, da sie einfach viel mehr Power hat als anderen Diven (vllt sogar zusammen).
Gebt ihr, wie Chyna einst, mal den IC Title - sie wäre eine, die es verdient hätte.
Die-X
21.01.2010 15:34 Uhr
vergab Note 1
Das Problem für Beth Phoenix ist es, dass sie keine gleichwertige Gegnerin hat. Sie ist ne absolut gute Wrestlerin, hat Charisma und am Mic ist sie auch nicht schlecht. Aber ihr fehlt die passende Gegnerin. Zwar versucht man Mickey James als ne gleichwertige Gegnerin darzustellen aber das Level von Beth hat sie nicht. Von mir erhält sie auf jeden Fall eine 1.
Aumerii
25.07.2009 14:41 Uhr
vergab Note 2
Das absolute Aushängeschild der Divas Division in der WWE. Die Wrestling Skills von ihr sind außergewöhnlich gut und sehe sie immer gerne. Wurde leider als kaum besiegbare Diva verkauft, was mich leicht störte. Hoffe man sieht mehr von ihr. Sie bringt die Division nach oben und könnte wieder ein wenig Aufschwung brauchen. Es gibt zwar auch Diven die auch On the Top sind aber im Vergleich zu ihr sehen sie ein wenig schmächtig aus. Als Face hätte sie aber keine Chance da sie die geborene arrogante Titelträgerin bzw. Titeljägerin ist.
XtremeEnigma
14.05.2009 9:39 Uhr
Ich finde das Beth eine der besten Divas überhapt ist. Ich mag ihre Art zu kämpfen und ihr dominates Erscheinungsbild. Was ich allerdings nicht an ihr mag ist Santino Marella.... Er ist wirklich ein Waschlappen und sie hat besseres verdient!
Seite: 1 2 3


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz