Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

443.369 Shows5.530 Titel1.680 Ligen30.249 Biografien10.233 Teams und Stables4.792 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Taylor Wilde

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Shantelle Larissa Malawski
Gewicht und Größe 115 lbs. (52 kg) bei 5'3'' (1.60 m)
Geboren in Toronto, Ontario (Kanada)
Geburtstag 26. Januar 1986 (33 Jahre)
Debüt Juni 2003
 

Meinung zu Taylor Wilde abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1048
Notendetails
1
   
24%
2
   
48%
3
   
22%
4
   
2%
5
   
3%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias San-Eye, Shantelle, Shantelle Stevans, Shantelle Taylor, Taylor, Taylor Wilde
Trainer Wurde von El Fuego trainiert.
Lehrlinge Trainierte Aliyah und Leah Von Dutch.
Finisher Bridging German Suplex (Wilde Ride) und Missile Dropkick (Mala-Missile-Kick)
Typische Aktionen Enzuigiri, Handspring Elbow, Mexican Armdrag, Springboard Armdrag und Tilt-a-Whirl Headscissors Takeover
Turniersiege
TNAW Knockouts Tag Team Titles Tournament (20. September 2009)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 228 von Taylor Wilde bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Daddy Yankee - Gasolina
Dale Oliver - All American Girl
Dale Oliver - Poison
No Doubt - Stricken
Als Gast zu sehen Wrestling's Greatest Moments
- war 2004 in einer zweiteiligen Wrestling-Doku auf dem Discovery Channel zu sehen
- konnte 2005 ihren ersten Titel bei
New Vision Pro Wrestling gewinnen und nahm im Sommer an einer Mexikotour teil
- tourte im Dezember zudem durch Süd-Afrika und bekam von WWE ein Tryout angeboten
- unterschrieb letztlich im Mai 2006 einen Developmentvertrag und wurde zur Farmliga DSW geschickt
- fehdete dort dann u.a. gegen Angel Williams, Krissy Vaine und Tracy Taylor
- bestritt ab Januar 2007 als "San-Eye" mehrere WWE Dark Matches gegen Jamie Noble
- sollte mit diesem Gimmick früher oder später ins Hauptroster stoßen, wurde dann aber überraschend Anfang August entlassen
- bekam im April 2008 ein Tryout bei TNAW, nach dem sie von den Offiziellen einen Vertrag angeboten bekam
- hatte anschließend aber einige Visa-Probleme, sodass sie vorerst nicht in den Shows eingesetzt werden konnte
- war dann Ende Mai 2008 während Awesome Kongs Challenge im Publikum zu sehen, wurde zunächst aber nicht berücksichtigt
- bekam ihre Chance schließlich am 19.06.2008, unterlag Kong letztlich allerdings trotz harter Gegenwehr
- erarbeitete sich kurz darauf gegen Raisha Saeed eine weitere Chance und erhielt sogar einen Shot auf Kongs Titel
- besiegte sie am 10.07.2008 und konnte so 25.000 Dollar und den TNAW Women's Knockout Title gewinnen
- startete kurz darauf eine Fehde gegen Angelina Love und Velvet Sky und erhielt dabei u.a. die Hilfe von Gail Kim und Rhino
- mischte auch nach dem Verlust des Titels weiter oben in der Division mit
- gewann 2009 gemeinsam mit Sarita die TNAW Knockouts Tag Team Titles als erstes Team überhaupt
- Sarita turnte einige Wochen nach dem Verlust der Titel gegen sie
- die folgende Fehde der beiden fand fast ausschließlich bei Xplosion statt
- Taylor verschwand immer mehr aus den Shows, gewann dann aber überraschend gemeinsam mit Hamada die Titel erneut
- nachdem ihr Vertrag Ende 2010 auslief wurde sie als amtierender Knockouts Tag Team Champion gehen gelassen
- Anfang 2011 erklärte sie ihren Rücktritt, da sie wirtschaftlich keine langfristige Perspektive für sich sah und zurück aufs College wollte
- bestritt einen Monat später ihr Abschiedsmatch, in dem sie Alissa Flash unterlag
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2011
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz