Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

457.840 Shows5.669 Titel1.721 Ligen30.567 Biografien10.562 Teams und Stables4.958 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
The Miz

Allgemeine Informationen
© Reckless Dream
Bürgerlicher Name Michael Gregory Mizanin
Gewicht und Größe 220 lbs. (100 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Parma, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 8. Oktober 1980 (39 Jahre)
Debüt 1997
 
 Bild 1/1: 2010 bei WWE 

Meinung zu The Miz abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1425
Notendetails
1
   
31%
2
   
36%
3
   
18%
4
   
6%
5
   
4%
6
   
5%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Blast
23.04.2019 13:27 Uhr
vergab Note 1
The Miz ist - trotz seines Status als ewiger Mid-Carder - eines der Gesichter, die man unweigerlich mit der WWE in Verbindung bringt. Man kann nicht anders sagen, als dass es wenige gibt, die besser zur Company passen als er. Die einzigen, die da rankommen, wären wohl der Undertaker & John Cena.

Dabei war sein Weg alles andere als einfach, wer eine Power-Wrestling von 2007 aufschlägt, wird es wissen: Dort wird der anfängliche Charakter von Mike Mizanin völlig zerissen und sich gefragt, was denn so ein unlustiger und untalentierter Worker noch bei der WWE zu suchen habe. Er hat doch alle Chancen der Welt gekriegt, oder? Ja es wirkte in der Tat ein wenig so, als wäre er Fehl am Platz. Die nervige Art, das Reality-Star-Gimmick, seine Grimassen, seine Kleidung, so ziemlich alles schrie nach Jobber und einer zeitnahen Entlassung. Und wie wir uns alle getäuscht haben!

Es folgte der Draft zu ECW. Dort bekam er das Chick Magnet-Gimmick, welches erstmal ebenso wenig ankam wie zuvor. Dennoch merkte man ihm komödiantisches Talent an. Zu der Zeit, als MVP & Matt Hardy im Zuge ihrer Fehde gemeinsam die WWE Tag Team Titel gehalten haben, mussten die beiden ihre Titel gegen John Morrison und eben The Miz auf's Spiel setzen. Und - wer hätte das gedacht? - The Miz gewann seinen ersten Titel. Auch hier waren die ersten Reaktionen bescheiden. Nur sollte sich ab hier alles ändern.

Miz & Morrison entwickelten sich nämlich mithilfe von guter Heel- und Promo-Arbeit zum meiner Meinung nach besten Tag Team in der zweiten Hälfte der 2000er. Mein junges Ich gackerte herrlich über die neuesten Episoden ihrer Web-Serie The Dirt Sheet, wo sie in arrogant und stumpfsinnig über die damaligen Stars herzogen. Wir haben teilweise nur wegen ihnen eingeschaltet.

Doch auch hier erkannte man noch nicht das volle Potenzial von The Miz. Viel zu oft musste man lesen und hören, dass das Team eh bald gesplittet werde, zugunsten von John Morrison. Jedes großartige Tag Team hat ein schwaches Glied, einen Marty Jannetty, der nicht an die Erfolge seines Partners anknüpfend kann. Dass es am Ende genau umgekehrt kommen soll, hätte keiner gerechnet.

The Miz hat sich bewiesen, vom unglaubwürdigen Volltrottel hin zu einem DER Zugpferde mit einer großen Titel-Sammlung. Egal, was man jetzt von ihm hält: So schlecht kann er nie gewesen sein.
Masterff1986
17.04.2019 5:36 Uhr
vergab Note 5
Hat Pech,dass mit EC3 nun einfach die bessere Ausgabe von ihm da ist....

Am Mic durchschnitt, im Ring darunter-Charisma nicht vorhanden, da reichts nur für eine 5...
Reo_Walderan
16.04.2019 10:27 Uhr
vergab Note 1
Für mich persönlich awsome :) Jetzt als Face nicht so. Aber als Heel schon seit Jahren sehr gut dabei. Zieht absolut heet, erfindet sich selbst immer wieder neu und im Ring mehr als solide. Man muss ja nicht immer ein Gummiball im Ring sein, um ein guter Wrestler zu sein. Auch weiß er in Teams immer wieder zu überzeugen. Es kommen immer wieder Leute, die anfangs richtig fresh und toll sind, dann aber auch schnell langweilig werden und verschwinden. Bei Miz war es umgekehrt. Von der Lachnummer schnell hochgearbeitet und Kontinuität beweißt, dass er zurecht noch erfolgreich da ist.
magmadrag
04.03.2019 12:56 Uhr
vergab Note 2
Irgendwie kann ich mit ihm nicht warm werden, aber praktisch gesehen liebe ich es, ihn zu hassen. Seit Jahren füllt er praktisch jede Rolle, die man ihm aufs Auge drückt, konsequent aus, und ersetzt wrestlerische Defizite mit grandiosem Mic-Work. Diese ganzen kleinen linken Touren, die schon mehr oder weniger sein Markenzeichen sind, haben ihn über Jahre hinweg zu einem einprägsamen Charakter gemacht, der noch das Glück hatte, nicht alle paar Monate umgeschrieben zu werden. Vom Unterhaltungswert phönomenal.
Lunatic Fringe
09.01.2018 3:53 Uhr
Editiert: 09.01.18 3:54
vergab Note 1
Ich schaue gerade Raw. Eben hat er bei MizTV sein Comeback gefeiert und wiedereinmal eine großartige Promo abgeliefert. Er sucht am Mic seines gleichen, schlicht und einfach. Er hat dem IC-Titel Prestige zurückgebracht und den Titel unheimlich aufgewertet. Natürlich ist er im Ring kein Shawn Michaels, aber das kompensiert er mit seinem natürlichen Charisma. Ich wünsche ihm einen zweiten World-Title-Run, der seine letzten Kritiker verstummen lässt.
Krallenhand
04.09.2017 17:31 Uhr
vergab Note 2
Ja, The Miz ist kein technischer Meister-Wrestler und er wird auch nie einer sein - aber er gehört am Mic mit Abstand zu den besten, die WWE momentan zu bieten hat! Ich persönlich freue mich jedes Mal, wenn seine Musik ertönt, denn dann weiß ich wenigstens, dass ich für die nächsten paar Minuten gut unterhalten werde.
Einen Worldtitle-Run mit ihm muss ich nicht nochmal sehen, aber für Titel wie den US- oder IC-Gürtel eignet er sich hervorragend!
Zusätzlich gefällt mir seine abgehobenes Hollywood-Gimmick. Maryse als Valet und Dallas und Axel als Miztourage machen das Bild perfekt. Also von mir aus, kann das noch eine ganze Weile so weitergehen...
Drama
17.03.2017 15:45 Uhr
Editiert: 17.03.17 15:50
vergab Note 2
Ich hab ihn sogar als Champion gemocht. War eine schöne Abwechslung zu den Powerhouses damals wie heute. Er hat den Heel im Blut, in der Stimme und ins Gesicht geschrieben wenn er grinst. Von den wrestlirischen Leistungen betrachtet, muss man seine Entwicklung bewerten. Und da steht wirklich ein kontinuirliche Steigerung über ein Jahrzehnt hinweg im Fordergrund.
The Fifth Horseman
22.02.2017 21:14 Uhr
Editiert: 22.02.17 21:17
vergab Note 3
Es gab Zeiten, da hat sich bei unmittelbar Aggression breit gemacht sobald dieser Vogel in seinen "Latex-Bermudas" die Halle betreten hat, inzwischen muss ich leider zugeben, dass The Miz sich echt zum soliden Worker gemausert hat. Am Mic kann er was - wenn er auch immer wieder nah dran ist denn Bogen des erträglichen zu überspannen. Im Ring war, ist und bleibt er Durchschnitt. Für die Midcard, und dabei durchaus auch für die "kleinen Titel", ein guter Mann! Aber bitte WWE, haltet ihn von den World und Universaltitles dieser Welt fern - dafür reichts nun wirklich nicht! Also wiederholt zumindest bei The Miz einmal nicht alle Fehler aus der Vergangenheit - und wenn doch, dann aber auch wieder mit "Latex-Bermuda", damit ich ihn wenigstens wieder wie in alten Zeiten hassen kann... ;)
Leuco
14.10.2016 22:55 Uhr
vergab Note 1
Im Ring ist Miz wirklich nichts Besonderes. Seine Qualitäten am Mic sind jedoch so gut das ich hier nur die 1 geben kann. Mir ist es wichtig gut unterhalten zu werden und hier ragt Miz Roster übergreifend heraus. Ich hoffe er bekommt weiterhin die Bühne um dies zu zeigen.
MisterKendarson
29.06.2016 19:20 Uhr
vergab Note 2
The Miz ist wohl, mit anderen Leuten, der aktuell beste Heel im WWE Kader. Er ist einer dieser Heels, den man auch wirklich hasst. Er weiß halt auch wirklich wie man Leute dazu bringt gegen ihn förmlich zu hetzen. "Leider" ist er auch einer dieser Menschen, die auch nur einen bösen Charakter verkörpern können. Im Ring ist er, über die Jahre hin, wirklich zu einem soliden Worker geworden. Abziehen muss man natürlich wie er Dives nimmt.. da kann man sich nur den Kopf schütteln. Im Allgemeinen ist Mizanin ein wirklich guter und charismatischer Worker, dem man eine gute 2 auch wirklich geben kann.
dark-crow
29.04.2016 3:20 Uhr
vergab Note 3
Miz hat immer gewisse Höhen und Tiefen. Ich finde Miz ganz ordentlich und finde den Hate von manchen sehr übertrieben. Miz als WWE-Champion finde ich auch sehr überflüssig, aber für die Midcard ist er ein ordentlicher Charakter, der sein Gimmick seit Jahren fast unverändert ordentlich verköpert. Ist nun mal langweilig, weil es auch gefühlt seit Ewigkeiten das gleiche ist. Maryse macht da für mich persönlich keinen Unterschied. Ich denke, dass Miz ein ordentlicher Aufbaugegner für zukünftige Mid und Uppercarder ist. Mehr muss nicht sein.
Viperwarfare
27.04.2016 11:29 Uhr
vergab Note 2
Ich muss schon sagen, dass durch Maryse Miz auf einmal ein wieder richtig interessanter Charakter wird. Es passt alles zusammen. Charisma, Gimmick und auch die Storyline hinter seinem Charakter passt dadurch einfach zusammen. Und dies macht ihn mir wieder sympatischer als vorher, einfach weil er seine Heel Rolle durch und mit Maryse noch überzeugender liefern kann. Kriegt von mir ne 2, da die RIng in Fähigkeiten bei ihm ordentlich sind und sehr solide wirkt.
MMM
04.04.2016 23:13 Uhr
vergab Note 2
Herrausragender Micworker,nicht der beste im Ring,aber schlecht finde ich ihn auch nicht.Sehr unterhaltsamer Mensch,wie ich finde.
Slaigrin
26.01.2016 18:56 Uhr
vergab Note 2
Beim Royal Rumble 2016 hat sich wieder gezeigt: The Miz ist einfach Entertainment-Gold! Seine Beträge am Kommentatorenpult waren einfach klasse, genau so wie die restliche PR-Arbeit die er für WWE leistet.
Klar, im Ring ist er nicht der Beste, dafür aber am Mikrofon umso mehr. Aktuell wird er wrestlerisch ja sowieso nur sporadisch eingesetzt, das finde ich auch okay so.
Ich denke in ein paar Jahren würde The Miz einen richtig guten Kommentator abgeben, er kann dann gern Lawler oder Booker T ersetzen, die braucht es schon lange nicht mehr.
Breakhammer
17.06.2015 7:00 Uhr
vergab Note 1
Bei soviele Legenden der Vergangenheit wie Mr.Perfect, Owen Hart oder Rick Rude habe ich mir immer das gewünscht, was Miz unverdienterweise geschafft hat: Den WWE-Titel erringen.
Eine der unscheinbarsten und überflüssigen Regentschaften aller Zeiten, nur um Rock vs Cena einzuleiten. Er ist ein solider Undercarder, wenn überhaupt Midcard, aber seine Matches sind eintönig und immer dasselbe. Keine besonderen Moves und außer dem Sprung in die Turnbuckleseile auch nichts Nennenswertes. Der Finisher ist solala, seine Arroganz kaufe ich ihm zu keinem Zeitpunkt ab.
Ne ne Miz, es geht bergab seit langem.
VintageHeyman
31.03.2015 10:30 Uhr
vergab Note 4
Es gibt nur wenige im WWE Roster bei denen ich mich mehr frage wie zum Geier sowas im Roster sein kann. Klar zieht er Reaktionen, aber sind die wirklich immer aufgrund seiner Performance, oder weil er einfach sucked? Ok alles was schnöselig ist passt als Gimmick perfekt zu ihm, aber sobald er in den Ring steigt und wirklich glaubhaft wirken soll als Gegner, spätestens dann ists vorbei... Und seine "Schauspielkunst" in Marine 3 habe ich auch geniessen "dürfen"... und von allen WWE Filmen die ich bisher sah war das soziemlich das mieseste.
respectthebeard
17.12.2014 11:30 Uhr
vergab Note 1
The Miz ist im Ring nicht schlechter als Cena oder Hogan und die hatten den ganzen Titel öfter. Ausserdem verkörpert er den eingebildeten möchtegern Hollywoodstar perfekt.
Patrace
15.12.2014 22:14 Uhr
Editiert: 15.12.14 22:15
vergab Note 5
Dass jemand mit so einem unterdurchschnittlichem Körperbau (kaum Muskeln und auch nicht besonders groß) und unterdurchschnittlichen Wrestling-Skills nicht nur Champion werden sondern auch noch den Main Event bei WrestleMania gewinnen durfte werde ich nie verstehen. Als er Champion wurde, hat das Teil für mich jeglichen Wert verloren.
Zipfelwalter
17.11.2014 15:39 Uhr
Sorry, ich kann mit seinem Gehabe etc. nicht anfangen, finde das ganze Getue einfach langweilig. Umso schlimmer, das ein Damian Sandow auch noch den Kasper für ihn spielen muss.

Das Beste an " The Miz " ist seine Frau .....
Tigga
24.09.2014 23:08 Uhr
vergab Note 3
Aktuelles Gimick nervt, deswegen gehts eine Note runter.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2009
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz