Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.699 Shows5.125 Titel1.569 Ligen29.575 Biografien9.611 Teams und Stables4.345 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Masaaki Mochizuki

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Masaaki Mochizuki
Gewicht und Größe 188 lbs. (85 kg) bei 5'8'' (1.73 m)
Geboren in Tokyo, Tokyo (Japan)
Geburtstag 17. Januar 1970 (48 Jahre)
Debüt 21. Januar 1994 (vor 24 Jahren)
 

Meinung zu Masaaki Mochizuki abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 337
Notendetails
1
   
30%
2
   
70%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias BxB Masa, Hideo No-Name, Jushin Thunder Masaaki, Majaaki Mochizuki, Masaaki Mochizuki, Masako Mochizuki
Spitzname Soul of the King of the Kicker Ironman of Dragon Gate
Trainer Wurde von Buko Dojo trainiert.
Finisher Twisting Brainbuster (Twister)
Typische Aktionen Cross Armbreaker (Saikyou Juji), Fujiwara Armbar (Bukogatame), Kick to the Head (Shin Saikyou High Kick) und Twisting Falcon Arrow (Twister II)
Tag Teams Mister Anti-aging E & W mit Yuji Nagata (als Masaaki Mochizuki)
Stables Aagan Iisou mit brother YASSHI, Shogo Takagi, Shuji Kondo, Takuya Sugawara und Toru Owashi (als Masaaki Mochizuki)
Dia.HEARTS mit Big R Shimizu, BxB Hulk, Dragon Kid, La Flamita und Kzy (als Masaaki Mochizuki)
Final M2K mit Jimmy Susumu/Susumu Yokosuka, Katsuhiko Nakajima, Ken'ichiro Arai, K-ness, Raimu Mishima, Second Doi und Yamato Onodera (als Masaaki Mochizuki)
Jakai Tensho mit Bear Fukuja/Mango Fukuja, Buta-Mamushi, Doku Mamushi Sanshiro, Dokuro Habukage, Hebikage, Hebimo, Inokuma Sentoin Kumachari, Jaiant Hebi Ishikawa, Jakai-bo Hebider, Jakai Mask #1, Jakai Mask #2, Jakai Mask #3, Jakai-oji, Jaori Yoneyama, JARASHIMA, Jatsutoshi Goto, Majami, Masa Takamamushi, Mitsunobu Kikujawa, Mitsuya Jagai, Naomi Susan/Zansurian Joo, Poison JULIE Sawada/Poison Sawada JULIE, Sentoin-ko, Takashi und Toru Momowashi (als Majaaki Mochizuki)
JUNCTION THREE mit Dragon Kid, Gamma, Jimmy Kagetora/KAGETORA, Jimmy Susumu/Susumu Yokosuka, Masato Yoshino, PAC, Rich Swann, Shingo Takagi, Super Shisa und YAMATO (als Masaaki Mochizuki)
Renaissance mit Don Fujii, Magnum TOKYO und Yasushi Kanda (als Masaaki Mochizuki)
Team Veteran Returns mit AR Fox, CIMA, Don Fujii, Dragon Kid, Gamma, "Hollywood" Stalker Ichikawa/Stalker Ichikawa, HUB, Magnitude Kishiwada, Super Shisa und Yuji Nagata (als Masaaki Mochizuki)
We Are Team Veteran mit CIMA, Don Fujii, Dragon Kid, Gamma, "Hollywood" Stalker Ichikawa, HUB, Ken'ichiro Arai, K-ness und Super Shisa (als Masaaki Mochizuki)
Turniersiege
Toryumon Japan El Numero Uno 2001 (14. April 2001)
One Night 10 Man Tag Tournament (25. Dezember 2004)
WAR International Junior Heavyweight Tag Team Titles Tournament (6. August 2006)
Dragon Gate King of Gate 2006 (22. Dezember 2006)
Tag Festival 2010 (27. Juni 2010)
#1-Contenders Tournament (Open the Triangle Gate Titles) (3. August 2014)
Hair Matches (Siege) als Masaaki Mochizuki gegen Magnum TOKYO (30. September 2001)
Hair Matches (Niederlagen) als Masaaki Mochizuki durch CIMA (10. Dezember 2001)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 3311 von Masaaki Mochizuki bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - Glory Full of Cracks
Masaaki Mochizuki - Kizudarake no Eikou
Ausfallzeiten
Rückenverletzung (im April 2015)
Spielbar mit Fire Pro Wrestling 2, Fire Pro Wrestling D und Fire Pro Wrestling Returns
- wurde im Bukoh Dojo trainiert
- debütierte in
Gen'ichiro Tenryus WAR
- war aber als Freelancer auch in anderen Ligen aktiv
- trainierte dann in Mexiko bei Toryumon
- absolvierte dort als Teil des zweiten Jahrgangs das Gym
- Gründungsmitglied und Anführer nicht nur von M2K und FM2K sondern auch von Aagan Iisou
- Wechselte 2004 ständig zwischen Heel und Face hin und her
- Die Aagon Iisou Gruppierung turnte gegen ihn und er wendete sich vollkommen FM2K zu
- beendete sein zehnjähriges Jubiläum mit dem Sieg des Open the Dream Gate Title
- bildete zusammen mit den Veteranen Magnum TOKYO, Don Fujii & Yasushi Kanda die Gruppierung "Renaissance", die aber eher ein loser Zusammenschluss war als eine geschlossenen Fraktion
- stellte mehr oder weniger den Kontakt zwischen Dragon Gate und NJPW her, als er im Sommer 2006 mit seinem alten Dojo-Kollegen Minoru ein Team bildete
- gewann 2006 das King Of Gate Turnier und trat am Tag seines Sieges formal aus den beiden Stables aus
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Noch bevor die Hölle zufror und Bret Hitman Hart sein Comeback bei WWE feierte, war dieser großartige Superstar bereit mit Genickbruchs fleissiger Mitarbeitsbiene Miss Socko ein Interview zu führen. In einem langen Telefonat redete er sich einiges von der Seele, sprach über seine Biographie, die Wellness Policy und andere Themen. Verpasst nicht, was er zu sagen hatte in einem der exklusivsten Exklusivinterviews hier auf Genickbruch! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz