Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

453.724 Shows5.635 Titel1.712 Ligen30.499 Biografien10.474 Teams und Stables4.911 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
brother YASSHI

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Yasushi Tsujimoto
Gewicht und Größe 165 lbs. (75 kg) bei 5'7'' (1.70 m)
Geboren in Kyoto, Kyoto (Japan)
Geburtstag 26. Februar 1982 (37 Jahre)
Debüt 21. Oktober 2000 (vor 18 Jahren)
 

Meinung zu brother YASSHI abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2284
Notendetails
1
   
0%
2
   
57%
3
   
29%
4
   
7%
5
   
7%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias brother YASSHI, brother YASSINI, The Great YASUKE, Stevie "Brother" Tsujimoto, Yasushi Tsujimoto
Trainer Wurde von Último Dragón trainiert.
Finisher German Suplex (Nice Jamaica)
Typische Aktionen Bronco Buster (Bronx Buster), Diving Headbutt (Flying Big Head), Rolling Cradle (Turntable), Slingshot 450 Splash (Flying Worm), Tombstone Piledriver (69) und Tope Suicida
Stables Aagan Iisou mit Masaaki Mochizuki, Shogo Takagi, Shuji Kondo, Takuya Sugawara und Toru Owashi (als brother YASSHI)
CRYSIS mit Jaguar Yokota, Jenny Rose, TARU und Yumiko Hotta (als brother YASSHI)
Italian Connection mit Anthony W. Mori, Bakery Yagi, Milano Collection AT und YOSSINO (als brother YASSINI)
Natural Vibes mit Genki Horiguchi, Kzy, Punch Tominaga und Susumu Yokosuka (als brother YASSHI)
R.E.D. (alias VerserK) mit Cyber Kong/Takashi Yoshida, Eita, Kotoka, El Lindaman, Mondai Ryu, Naoki Tanizaki, Naruki Doi, Punch Tominaga, Shingo Takagi, T-Hawk und Yasushi Kanda (als brother YASSHI)
Voodoo Murders mit Big Daddy Voodoo, Buchanan, Chuck Palumbo, D'Lo Brown, Giant Bernard, James Raideen, Joe Doering, Johnny Stamboli, Kengo, Kento Miyahara, Lance Hoyt, Masato Tanaka, Michael Faith, Minoru, Nobukazu Hirai, René Duprée, RO'Z, Satoshi Kojima, Shuji Kondo, Silver King, Suwama, Taishi Takizawa, TARU, Toshizo, Voodoo Mask und Yuji Hino (als brother YASSHI)
Wrestling Masters mit Dick Togo, Masaki Okimoto und Yuji Hino (als Yasushi Tsujimoto)
Turniersiege
Toryumon Japan Rey de Parejas Tag League (26. Oktober 2003)
All Asia Tag Team Title Tournament (19. Juni 2005)
#1-Contender Tournament (DOVE Tag Team Titles) (23. August 2015)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1207 von brother YASSHI bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Spielbar mit Fire Pro Wrestling Returns und Wrestle Kingdom 2: Pro-Wrestling World War
Kommentierte Shows
1 von brother YASSHI kommentierte Veranstaltung in unserem Showarchiv
- sein Gimmick ist das eines jamakainischen Hip Hop Tänzers
- war Teil der Italian Connection, verließ diese aber zusammen mit
Shuji Kondo im August 2003, da die Gruppierung zu sehr Technolastig wurde
- gründete sein eigenes Heel Stable namens Aagan Iisou
- verließ Dragon Gate mit Kondo und wechselte zur AJPW, wo er Teil des Heelstables Voodoo Murders wurde
- mit den Voodoo Murders trat er in allen großen Ligen an
- in El Dorado war er einer der zentralen Wrestler
- charakteristisch für ihn waren auch seine Tiefschläge
- Anfang 2007 fehdete er mit Katsuhiko Nakajima
- zunächst verlor er gegen diesen ein #1-Contender Match um den AJPW World Junior Heavyweight Title, als aber Nakajima Champion wurde erhielt er doch noch die Chance, um den Titel zu kämpfen
- im Sommer 2008 verließ er mit Shuji Kondo El Dorado
- im Februar 2009 verabschiedete er sich auf unbestimmte Zeit vom Pro Wrestling
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Über viele Jahre hat Genickbruchs fleißiger Wrestlingseher Axel seine Eindrücke von den betrachteten Veranstaltungen mit uns geteilt. In seiner Flimmerkiste geht er auf fast 100 Werke ein, gibt Empfehlungen ab, lobt sie, kritisiert sie oder zerreißt sie in der Luft. Vom Marktführer WWE über die gescheiterte WCW bis hin zu Indypromotions ist eine große Bandbreite an DVDs vertreten, die ihr in dieser Rubrik sozusagen mit ihm ansehen könnt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz