Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

411.261 Shows5.177 Titel1.581 Ligen29.706 Biografien9.745 Teams und Stables4.391 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Shinjiro Otani

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Shinjiro Otani
Gewicht und Größe 209 lbs. (95 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Yamaguchi, Yamaguchi (Japan)
Geburtstag 21. Juli 1972 (46 Jahre)
Debüt 25. Juni 1992 (vor 26 Jahren)
 

Meinung zu Shinjiro Otani abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 588
Notendetails
1
   
36%
2
   
42%
3
   
21%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias ACHICHI, The Great Shinjiro Otani, Mr. Otani, Shinjiro Otani
Typischer Fehler Shinjiro Ohtani
Anmerkung hierzu: Im Internet kommt es häufiger vor, dass Wrestlernamen falsch geschrieben werden. Damit diejenigen User, die sich eine falsche Schreibweise eingeprägt haben, trotzdem den jeweiligen Wrestler in unserer Datenbank finden können, wird er hier separat aufgeführt.
Trainer Wurde von Animal Hamaguchi trainiert.
Lehrling Trainierte Daichi Hashimoto.
Finisher Dragon Suplex, King Cobra Hold und Spinning Sitdown Powerbomb (Spiral Bomb)
Typische Aktionen Facewash Kick, Springboard DDT, Springboard Dropkick und Springboard Leg Lariat
Tag Teams Emblem mit Masato Tanaka (als Shinjiro Otani)
Team Emblem mit Masato Tanaka (als Shinjiro Otani)
Stables Sword Army mit El Blazer, Ikuto Hidaka, Masato Tanaka, Ryoji Sai, Shota Takanishi und Tatsuhito Takaiwa (als Shinjiro Otani)
Takada Monster Army mit Anjo Shireichoukan, Generalissimo Takada, Giant Vabo, Kohei Sato, Nitohei Shimada, René Bonaparte, Scott Norton, TAJIRI, Tiger Jeet Singh, Toshiaki Kawada und Yinling the Erotic Terrorist (als Shinjiro Otani)
Gemanagt von Gemanagt von Sonny Onoo.
Turniersiege
Fire Festival 2001 (15. September 2001)
Fire Festival 2002 (4. August 2002)
ZERO1 Dream Road 6-Man Tag Tournament (15. November 2004)
Fire Festival 2005 (7. August 2005)
Yuke's Cup PreMium One Night Tag Tournament (27. Juni 2008)
ZERO1 Furinkazan 2009 (19. Dezember 2009)
Fire Festival 2010 (4. August 2010)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2445 von Shinjiro Otani bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - Believe S-Road
Artist unknown - Catch the Rainbow
Artist unknown - Loop Force
Artist unknown - Time Limit
Casiopea - Fightman
FMW - Dangan
Osamu Suzuki - Measure Up
Royal Hunt - Kingdom Dark
WCW Theme Library - Tokyo Town (1995)
Geleitete Liga Pro Wrestling ZERO1
Gebookte Liga Pro Wrestling ZERO1
Spielbar mit 95: Tokyo Dome Battle 7, All Star Pro-Wrestling I, All Star Pro-Wrestling II, All Star Pro-Wrestling III, Fire Pro Wrestling, Fire Pro Wrestling 2, Fire Pro Wrestling D, Fire Pro Wrestling G, Fire Pro Wrestling Returns, Fire Pro Wrestling S: 6Men Scramble, King of Colosseum Green, King of Colosseum II, Super Fire Pro Wrestling X, Super Fire Pro Wrestling X Premium, Toukon Retsuden 2, Toukon Retsuden 3, Toukon Retsuden 4, Toukon Retsuden Advance, Toukon Road 2: The Next Generation, Virtual Pro Wrestling 2 und Virtual Pro Wrestling 64
- kam 1992 ins Dojo von NJPW
- debütierte gegen Hiroyoshi Yamamoto
- war Teil des Young Punk Stables an der Seite von Koji Kanemoto
- Mitte der 90er war er einer der besten Leichtgewichtswrestler der Welt und lieferte sich grandiose Matches mit El Samurai oder Jushin Thunder Liger
- zusammen mit Wild Pegasus konnte er die Super Grade Jr. Tag League gewinnen
- zusammen mit Tatsuhito Takaiwa konnte er 1998 die IWGP Jr. Heavyweight Tag Team League gewinnen
- nahm im August 2000 eine Auszeit, um in England und Kanada zu trainieren
- nahm dabei soviel zu, dass er bei seiner Rückkehr in der Heavyweight Division antreten konnte
- verließ NJPW um zusammen mit Shin'ya Hashimoto Zero-One zu gründen, da er sich unter NJPW-Booker Riki Choshu wenig Chancen ausrechnete um weiterzukommen
- dort konnte er 2001, 2002 und 2005 das Fire Festival gewinnen
- nachdem Hashimoto 2004 Zero-One verließ wurde er zum Top-Star der Liga
- als 2005 FEG Zero-One kaute und in ZERO1 umtaufte kam er ins Präsidium der Liga
- hatte bei NOAH einige Gastauftritte, wo er sich vor allem mit Jun Akiyama heiße Duelle lieferte
- auch bei Hustle wurde er zu einem der populärsten Wrestler der Liga
- hatte einen guten Ruf was die Fan-Betreuung betrifft, da er stets darum bemüht war, Autogramm- und Foto-Wünsche nach den Shows zu erfüllen
- übernahm im Dezember 2007 alleine die Leitung von Zero1, weshalb die Anzahl seiner Auftritte ein bisschen reduziert wurde
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz