Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.120 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.496 Biografien9.557 Teams und Stables4.272 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mercedes Martínez

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Jasmine Benitez
Gewicht und Größe 147 lbs. (67 kg) bei 5'7'' (1.70 m)
Geboren in Waterbury, Connecticut (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 17. November 1980 (37 Jahre)
Debüt 12. November 2000 (vor 17 Jahren)
 

Meinung zu Mercedes Martínez abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 770
Notendetails
1
   
30%
2
   
41%
3
   
30%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Maria Toro, Mercedes Martínez
Spitzname The Latina Sensation
Trainer Wurde von Jason Knight trainiert.
Finisher Fisherman Buster (Bull Run)
Typische Aktionen Brainbuster, Dragon Sleeper, German Suplex, La Tapatía, Running Big Boot, Saito Suplex, Snap Suplex, Spinebuster und Vertical Suplex
Tag Teams Las Sicarias mit Ivelisse (als Mercedes Martínez)
Stables Trifecta mit Nicole Savoy und Shayna Baszler (als Mercedes Martínez)
Vulture Squad mit Jack Evans, Jigsaw, Julius Smokes und Ruckus (als Mercedes Martínez)
Management Managte Jigsaw.
Gemanagt von Gemanagt von Julius Smokes.
Turniersiege
WXW Elite 8 Womens Tournament 2006 (14. Oktober 2006)
WXW Elite 8 Womens Tournament 2008 (15. November 2008)
WSU King & Queen of the Ring Tournament 2011 (2. April 2011)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 401 von Mercedes Martínez bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Angie Martinez feat. Big Pun, Cuban Link, Domingo & Sunkiss - Live at Jimmy's
Interessante Links
Offizielles MySpace-Profil
- spielte auf der Highschool Basketball und Softball
- begann ihr Wrestlingtraining unter
Jason Knight im Oktober 2000 und hatte bereits kurz darauf ihr 1. Match gegen Trinity Campbell
- sammelte im Folgejahr dank Promotor Sheldon Goldberg Erfahrungen im Ring (u.a. im Team mit Sumie Sakai
- trat anschließend bis ca. 2004 vorwiegend in New England (u.a. bei CZW) an und debütierte 2005 bei SHIMMER
- kämpfte dort bei ihrem Debüt gegen Sara del Rey und erhielt nach einem Time Limit Draw nach 20 Minuten Standing Ovations
- feierte am 25.03.06 in einem 4-Way Match ihr ROH-Debüt in New York und schloss sich am Jahresende der "Vulture Squad" an
- bildete ab 2007 bei WSU ein Team mit Angel Orsini, bis man sich 2008 trennte und lange Zeit gegeneinander fehdete
- unterschrieb 2009 als "Maria Toro" (ein Torero-Gimmick) einen Wrestlicious-Vertrag
- bewarb sich im Februar 2011 erfolglos für WWEs "Tough Enough"
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wer sich ständig im Ring aggressiv bekämpft, der ist auch in seiner Freizeit nicht immer friedlich. Anders ist ein Großteil der unzähligen Verhaftungen von Wrestlern kaum zu erklären. Neben Gewaltverbrechen ist auch der Missbrauch von Substanzen ein häufiger Grund für einen Aufenthalt hinter Gittern. Genickbruch hat die Delikte in einer Datenbank zusammengefasst, damit ihr auf dem Laufenden seid, wenn ein Wrestler wieder einmal hinter Schwedischen Gardinen sitzt anstatt im Ring aufzutreten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz