Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

447.795 Shows5.553 Titel1.687 Ligen30.317 Biografien10.303 Teams und Stables4.833 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Rush

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name William Arturo Muñoz González
Gewicht und Größe 216 lbs. (98 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Tala, Jalisco (Mexiko)
Geburtstag 29. September 1988 (30 Jahre)
Debüt 29. Juli 2007 (vor 11 Jahren)
 
 Bild 1/4: 2018 als Rush bei MLW

Meinung zu Rush abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3517
Notendetails
1
   
22%
2
   
25%
3
   
13%
4
   
6%
5
   
4%
6
   
28%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Rush verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr20082009201020112012201320142015201620172018

Das Jahr 2011 in der Karriere von Rush
geschrieben von Axel Saalbach


Die Entscheidungsträger des Consejo Mundial de Lucha Libre sorgten im Jahre 2011 noch viel stärker als in der Vergangenheit dafür, dass Erfolgserlebnisse auf unterschiedliche Köpfe verteilt wurden. Nachdem Místico die Liga im Januar verlassen hatte, wollte man offensichtlich vermeiden, dass ein Wrestler jemals wieder so groß werden konnte, dass er seine Machtposition gegen die Liga ausspielen könnte, oder aber der Liga durch einen Weggang wirtschaftlichen Schaden zufügen könnte. Die Folge daraus war, dass sich nahezu jeder Mann aus der Upper Card der Liga im Jahre 2011 ein kleines oder großes Erfolgserlebnis abholen durfte, um mehr aber nicht zu bitten brauchte.

Rush schien von dieser Praxis ausgenommen, denn in ihm schienen die Offiziellen der Liga einen Narren gefressen zu haben, der von jeder Politik des Gleichmachens ausgenommen war. Wurde er bis 2010 noch als ein Newcomer wahrgenommen, hatte er sich 2011 bereits in den Main Events breitgemacht, und es wurde inzwischen nicht einmal mehr nachgefragt, wieso er selbst bei stark besetzten Shows zumeist im Hauptkampf stand. Dabei wurde Rushs Leistungsfähigkeit nach wie vor sehr kritisch eingeschätzt, insbesondere wurde er von den Fans der Liga als ungeeignet für die Rolle eines Técnicos, dafür aber umso mehr prädestiniert für die Rolle eines Rudos angesehen.

Die Offiziellen des Consejo ließen diese Einschätzung an sich abprallen und bauten Rush konstant als einen der wichtigsten Técnicos der Liga auf. Der Grund für die Einschätzung lag auf der Hand: während die anderen Técnico-Topstars der Liga wie La Sombra oder Máscara Dorada zu dem Zeitpunkt zwar die besseren Wrestler als er waren, unterschied er sich durch sein Äußeres und seinen Wrestlingstil vollkommen von allen anderen Técnicos der Liga. Da es in der Wrestlingwelt die Theorie gibt, dass der "nächste Superstar" einer Liga immer ein ganz anderer Typ sein sollte als der "letzte Superstar" der Liga (in dem Fall Místico), schien vom CMLL-Management in Rush der Mann des neuen Jahrzehnts gesehen zu werden.

Getragen vom Gewinn des Bodybuilding-Wettbewerbs des Consejo im Herbst 2010 begann das neue Jahr gleich am 2. Januar mit einem Erfolgserlebnis für den kontroversen Mann: beim "Domingos de Coliseo" gewann er an der Seite von Ángel de Oro und Diamante ein #1-Contenders Tournament und verdiente sich somit einen Shot auf die Mexican National Trios Titles. Eine Woche später folgte der Titelkampf, und durch den Sieg gegen Delta, Metro und Stuka Jr. gewann Rush den ersten Titel seiner Karriere. Die Regentschaft erstreckte sich anschließend über ein Dreivierteljahr und wurde vermutlich nur deshalb abgebrochen, weil das Consejo es aufgab, Co-Champion Diamante weiter zu pushen, der einige Zeit zuvor durch ein WWE-Tryout negativ aufgefallen war.

Einen noch viel größeren Triumph fuhr Rush im Februar 2011 ein: Er beendete Ephestos seltsame zweijährige Regentschaft als CMLL World Light Heavyweight Champion und gewann damit den Titel, der in den Jahren nach der Jahrtausendwende vorübergehend als der wichtigste Titel der ältesten Wrestlingliga der Welt galt. Anschließend konnte Rush den Gürtel erfolgreich gegen Leute wie Rey Bucanero, Psicosis und Mr. Águila verteidigen, und auch am Jahresende war er noch Champion.

In Puebla fehdete Rush in diesem Jahr mit Nobuo Yoshihashi, einem jungen Gaststar von New Japan Pro Wrestling, der durch seine Arbeit beim Consejo für größere Aufgaben in Japan vorbereitet werden sollte. Den Höhepunkt der Fehde bildete ein Hair vs. Hair Match, und Rush schaffte es am 1. August, vor ausverkauftem Hause die Haare des jungen Japaners zu gewinnen.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist eine Sportart, die ihren Tribut am Körper einfordert und leider passiert es allzu oft, dass Wrestler viel zu früh von uns scheiden. Ob durch natürliche Tode oder Unfälle, ob in jungen Jahren oder im hohen Alter, unsere Datenbank hat die Todestage und -ursachen von weit über 2000 Recken erfasst um euch auch über dieses traurige Kapitel unseres Lieblingssports zu informieren. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz