Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

479.362 Shows5.846 Titel1.775 Ligen31.123 Biografien10.947 Teams und Stables5.224 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Rush

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name William Arturo Muñoz González
Gewicht und Größe 216 lbs. (98 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Tala, Jalisco (Mexiko)
Geburtstag 29. September 1988 (31 Jahre)
Debüt 29. Juli 2007 (vor 12 Jahren)
 
 Bild 1/4: 2018 als Rush bei MLW

Meinung zu Rush abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3638
Notendetails
1
   
23%
2
   
24%
3
   
13%
4
   
9%
5
   
4%
6
   
27%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Rush verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr20082009201020112012201320142015201620172018

Das Jahr 2009 in der Karriere von Rush
geschrieben von Axel Saalbach


Nachdem er 2008 als "El Latino" einige Wochen für die Internacional Wrestling Revolución Grupo angetreten war, verschwand Rush zunächst erst einmal wieder aus dem Blickfeld einer breiteren Öffentlichkeit. Man kann allerdings davon ausgehen, dass er in den nächsten Monaten trotzdem regelmäßig bei kleineren Independent-Veranstaltungen im Estado de México oder der näheren Umgebung angetreten ist, ohne dass man im Internet davon Wind bekam. Dies war in Mexiko nicht ungewöhnlich: Auf engem geografischen Raum fanden teilweise Dutzende kleinerer Shows an jedem Tag statt, ohne dass nie über sie berichtet wurde. Da 2009 für Mexikos Lucha-Veranstalter noch das "Vor-Facebook-Zeitalter" bedeutete, war dieser Zustand noch viel gravierender als in den Jahren danach ... wenngleich es auch später nie zu einer wirklich flächendeckenden (geschweige denn professionellen) Berichterstattung kam.

Dass "El Latino" nach wie vor aktiv war, zeigt sich daran, dass er gelegentlich in den Ergebnissen der PROLLM auftauchte, einer Lucha-Liga im Ort Coacalco, die dafür bekannt ist, dass sie ihre Veranstaltungen in einem großen Zelt inszeniert und im Laufe der Jahre viele Wrestler hervorgebracht hat, über deren technische Fähigkeiten lobend berichtet wurde. Und auch in der IWRG tauchte "El Latino" im Frühjahr schließlich doch noch einmal kurz auf, wenngleich man ihn bei seinen wenigen Auftritten nur noch in der bedeutungslosen Undercard einsetzte.

Der große Schritt in der Karriere von Rush erfolgte dann im Sommer, als ihn das Consejo Mundial de Lucha Libre engagierte. Seinen ersten Auftritt bei seiner zukünftigen Stammliga absolvierte er im Juli in der Arena Puebla, als er gemeinsam mit Fabián el Gitano und Leono auf das Team von Euforia, Hooligan und Loco Max traf. In den ersten Wochen "versteckte" das Consejo ihn in seinen Hallen in Puebla und Guadalajara, ehe man ihn dann Ende August endlich in der Arena México debütieren ließ.

Aus "El Latino" war nun "Rush" geworden ... oder zumindest etwas Ähnliches. In den ersten Wochen wusste man beim Consejo offensichtlich selbst nicht, wie man den jungen Mann nun wirklich genau nennen wollte, und so wurde er mal als "Rouge" angekündigt, mal als "Rogue". Ehe man sich endgültig festlegte, verstrichen Monate.

In der Anfangsphase seiner CMLL-Karriere ließ man Rush mit permanent wechselnden Partnern in der unteren Midcard antreten, ohne dass er weiter auffiel. Es gab jedoch schon nach wenigen Wochen einen Sprung nach vorn. Die Zäsur bildete dabei die 2009er Ausgabe des "Torneo Gran Alternativa", bei dem jeweils ein jüngerer Wrestler mit einem etablierten CMLL-Star teamt. Rush sollte an dieser Stelle eigentlich ein Duo mit Shocker bilden, mit dem er ein Jahr zuvor schon gemeinsame Sache bei der IWRG gemacht hatte. Shocker legte jedoch eine No-Show hin und wurde durch Toscano ersetzt, der mit Rush sofort in der ersten Runde aus dem Turnier flog. Während das "Gran Alternativa" normalerweise so angelegt ist, dass nur der Jungstar in den Cards nach vorn gespült wird, der das Turnier gewinnt, wurde Rush nach seiner Niederlage urplötzlich Wrestlern zur Seite gestellt, die zwar auch noch Midcarder waren, im Vergleich zu seinen vorherigen Partnern aber einen deutlich höheren Status genossen. Dazu zählten Akteure wie Máximo und Máscara Dorada. Mit dem Status seiner Partner wuchs auch die Namhaftigkeit seiner Gegner, und so hatte es Rush bis zum Jahresende 2009 schon geschafft, sich in der Midcard zu etablieren.

Eine Sache hatte sich aus seiner Zeit bei der IWRG jedoch immer noch erhalten: Die mexikanischen Medien hielten von Rushs Fähigkeiten zu diesem Zeitpunkt nach wie vor absolut gar nichts, und das Consejo Mundial de Lucha Libre wurde wiederholt harsch dafür kritisiert, dass es dem Mann mit aller Gewalt einen solchen Aufstieg gewährte. Während dies in der Tat beim Consejo oft sehr fraglich ist, kann man im Nachhinein festhalten, dass die CMLL-Offiziellen hier augenscheinlich den besseren Riecher hatten.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2004
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz