Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

438.846 Shows5.503 Titel1.670 Ligen30.170 Biografien10.176 Teams und Stables4.753 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Scorpio Sky

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Schuyler Andrews
Gewicht und Größe 183 lbs. (83 kg) bei 5'10'' (1.78 m)
Geboren in Los Angeles, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 2. April 1983 (35 Jahre)
Debüt Juni 2002
 
 Bild 1/1: Scorpio Sky maskiert 

Meinung zu Scorpio Sky abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2097
Notendetails
1
   
11%
2
   
41%
3
   
33%
4
   
11%
5
   
4%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias El Gallinero #3, Mason Andrews, Scorpio Sky
Spitznamen The Count of Monte Fisto, The King of Sting, PWG Rockstar
Verwandtschaft Scorpio Sky ist der Cousin von Sonny Samson.
Trainer Wurde von American Wild Child trainiert.
Lehrling Trainierte Ian W. Sutton.
Finisher Fireman's Carry into Facebreaker over the knee (Scorpio Sky Twister), Impaler DDT (Blackout DDT) und Spinning Headlock Elbow Drop (Final Answer)
Typische Aktionen 450° Splash, Corkscrew 450° Splash, Dropkick, Frog Splash (5 Story Frog Splash), Leapfrog Hurricarrana, Somersault Plancha und Triangle Choke
Tag Teams Aerial Express mit Quicksilver (als Scorpio Sky)
Dark and Lovely mit Human Tornado (als Scorpio Sky)
Stables Brisco Crew mit 2 Dope, Bandido Jr., Brisco, Rich Ortiz und Sydeswype (als Scorpio Sky)
The Dynasty mit Chris Bosh, Joey Ryan und Scott Lost (als Scorpio Sky)
Scorpio Sky Experience mit Big Duke und Christian Cole (als Scorpio Sky)
So-Cal Uncensored mit Christopher Daniels, Frankie Kazarian und Shane Taylor (als Scorpio Sky)
Gemanagt von Gemanagt von Brisco und SoCal Val.
Turniersiege
Rev Pro Revolution J Tournament 2004 (16. Oktober 2004)
New Years Cup Tournament (1. Januar 2011)
NWA Hollywood Be the Star Tournament (10. Juli 2011)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 670 von Scorpio Sky bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken KRS-One - Step into a World
Mike Petrone - Crank It
P.O.D. - Alive
Scorpions - Alien Nation
Scorpions - New Generation
Three 6 Mafia - It's a Fight
Filmauftritte Betas
- tritt überwiegend nur in Kalifornien an
- trat anfangs unter einer Maske an
- teamte mit
Quicksilver als Aerial Express
- mit ihm gewann er den Southern California Tag Team Award 2003 und wurde auch Revolution Pro Tag Team of the Year und den Revolution Pro Rookie of the Year Award, sowie den Junior Heavyweight Title von Rev Pro
- wurde ebenfalls AWS/APW Light Heavyweight Champion AWS Tag Team Champion (mit Quicksilver)
- nachdem er seinen Rev Pro Junior Heavyweight Title 2004 verlor, mußte er aufgrund einer Verletzung für mehrere Monate pausieren, doch nach seiner Rückkehr holte er sich den Titel zurück und hielt ihn für 10 Monate
- gewann 2004 das Revolution J Tournament
- im November 2004 debütierte er für die CZW und war auch in Deutschland aktiv
- wurde auch 2004 Southern California Tag Team of the Year
- Scott Lost, Chris Bosh und Joey Ryan demaskierten Scorpio Sky im Juli 2005 in der PWG (in kleineren Indypromotion trägt er weiter seine Maske), nachdem er mit Quicksilver Tag Team Champion der PWG wurde
- 2006 turnte er zum Heel und brach in einem Match Human Tornado das Bein, nachdem er zuvor mit ihm das Team Dark and Lovely bildete
- sorgte beim PWG Event "Unchantment Under The Sea" zusammen mit Joey Ryan dafür, dass Super Dragon und Davey Richards ihre Tag Team Titles verloren
- gründete nach dem Match mit Ryan, Scott Lost und Chris Bosh das Stable "The Dynasty"
- war Teil der ersten Staffel der WSX auf MTV
- man plante ihn in Staffel 2 in Storyline mit New Jack einzubinden, der als Mentor dienen sollte, zu einer zweiten Staffel des MTV-Projekts kam es aber nicht
- trat im Juli 2012 für TNAW an, als er als "Mason Andrews" gegen Rashad Cameron verlor
- qualifizierte sich mit einem Sieg über Dakota Darsow, Lars Only und Rubix, sowie gegen Kid Kash für ein Ultimate X Match bei TNAW Destination X im Juli 2012, welches Zema Ion gewann
- spielte im August 2012 den Charakter "Harold" bei WWE RAW in den "Anger Management"-Segmenten mit Daniel Bryan und Kane (und war damit der erste Wrestler, der nahezu zeitgleich Auftritte für WWE und TNAW hatte)
- hatte im Januar 2013 (beim One Night Only X-Travaganza Event), sowie im April 2013 weitere Auftritte als Mason Andrews für TNAW, holte sich aber nur Niederlagen ab
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2011
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Wenn Eltern ein Kind verlieren, ist das ein schwerer Schicksalsschlag. Doch wie schlimm muss es erst sein, wenn gleich fünf Söhne vor dem Vater aus der Welt scheiden? Auch solche schwarzen Geschichten schreibt der Wrestlingssport und wir bringen euch dieses dunkle Kapitel näher. Eine Ausgabe unserer Kolumne Family Tradition blickt zurück auf die Geschichte der Familie Adkisson, besser bekannt als die von Erichs, von Vater Fritz bis zur Enkelin Lacey. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz