Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

527.054 Shows6.365 Titel1.965 Ligen32.579 Biografien11.676 Teams und Stables5.761 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mr. Niebla

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Efrén Tiburcio Márquez
Gewicht und Größe 187 lbs. (85 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Ciudad de México, Ciudad de México (Mexiko)
Geburtstag 22. Februar 1973
Debüt 11. November 1990 (vor 31 Jahren)
Todestag 23. Dezember 2019 [Blutvergiftung]
 Bild 1/9: Mr. Niebla (1973-2019)

Meinung zu Mr. Niebla abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 654
Notendetails
1
   
56%
2
   
15%
3
   
14%
4
   
10%
5
   
5%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Mr. Niebla verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr1990-199419951996199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011

Das Jahr 2009 in der Karriere von Mr. Niebla
geschrieben von Axel Saalbach


Das Jahr 2009 wurde zum großen Jahr der Peste Negra. Auch wenn das Consejo Mundial de Lucha Libre den Wrestlern der Gruppierung zählbare Erfolge wie Titelgewinne oder Turniersiege verwehrte, sorgten Mr. Niebla und seine Gefährten bei nahezu jedem ihrer Auftritte für die größten Publikumsreaktionen der Shows, da sie sich immer wieder mit neuen skurrilen Kostümen und bizarren Selbstinszenierungen zeigten. Kein Wunder also, dass die Besucher von Genickbruch dem Stable am Ende des Jahres den Titel des "mexikanischen Trios des Jahres" bei unseren Year End Awards verliehen.

Dabei hätte alles ganz anders kommen können, denn das Jahr begann mit einer Schrecksekunde: Anfang Februar wurde Mr. Niebla in einen schweren Autounfall verwickelt. Er erlitt dabei ein Schädel-Hirn-Trauma ersten Grades, fiel aber nur wenige Tage aus. Da er den Unfall selbst verursacht hatte - er hatte einen Kleinbus gerammt - könnte es zu rechtlichen Folgen für ihn gekommen sein, von denen man in den mexikanischen Medien nichts erfuhr. Zumindest behauptete Mr. Niebla einige Zeit später in einem Interview, dass sein Wagen zuvor selbst von einem Auto gerammt worden war, dessen Fahrer betrunken war, und er nur durch den dabei erzeugten Schwung in den Kleinbus geschmettert wurde. Diese Version wurde in den mexikanischen Medien stark angezweifelt.

Davon unbeeindruckt bestritten Mr. Niebla und die Peste Negra in den Folgemonaten tagtäglich weitere Matches. Lediglich die Schweinegrippe, die für einen zweiwöchigen Stillstand des gesamten Lucha-Libre-Business sorgte, konnte den Stable im Frühjahr 2009 aufhalten. Selbst gegen die Superstars jener Zeit - etwa das "Súper Sky Team" von Místico, La Sombra und Volador Jr. - durfte die Peste Negra Siege einfahren. So gewannen Mr. Niebla, Felino und Negro Casas bei einer Fan Appreciation Show im Juni in einem Súper Libre Match gegen das scheinbar unschlagbare Trio.

Während man in der mexikanischen Hauptstadt trotzden davon absah, die Peste Negra in wichtigere Matchserien zu verwickeln, war man dem Team im August wenigstens in der Arena Puebla gewogener. Dort wurde ein Trios-Turnier inszeniert, an dessen Ende die Peste Negra triumphierte. Als Auszeichnung erhielten die drei Männer einen Shot auf die CMLL World Trios Titles, die zu jenem Zeitpunkt von Héctor Garza, El Hijo del Fantasma und La Máscara gehalten wurden. Die "Ángeles Rebeldes" konnten das Match am 31. August gewinnen und behielten damit die Titel, aber die Peste Negra hatte wenigstens mal die Chance bekommen, in einem Kampf zu glänzen, der einen richtigen Wert hatte.

Im September nahm Mr. Niebla zwar nicht an der Anniversary Show des Consejo teil, dafür aber am alljährlichen Torneo Gran Alternativa. Dabei fungierte er als Mentor von Tiger Kid, dem Sohn seines Stablekollegen Felino, der zu diesem Zeitpunkt noch ganz frisch beim Consejo war, jedoch bereits als potenzielles zukünftiges Mitglied der Peste Negra gehandelt wurde (wozu es nicht kam). Nach einem ersten Sieg gegen das Team von Blue Panther und Rey Cometa scheiterten Mr. Niebla und Tiger Kid an den späteren Finalteilnehmern Místico und Ángel de Oro.

Ab dem Oktober fehlte Mr. Niebla dann plötzlich sieben Wochen bei allen Hauptstadtshows des Consejo, obwohl er nicht verletzt war, wie man an sporadischen Auftritten bei Spot Shows und den Montagsshows in der Arena Puebla sehen konnte. Man kann davon ausgehen, dass er zu diesem Zeitpunkt wegen eines alkoholbedingten Vorfalls suspendiert war, jedoch gab es dazu nie eine öffentliche Verlautbarung. Nachdem Mr. Niebla wieder eingesetzt wurde, wurde seine Abwesenheit nicht mehr thematisiert, und alles verlief genauso weiter wie zuvor. Zum Jahresende ließ das Consejo noch einmal seine alte Rivalität gegen Shocker aufflammen. Nachdem er ihn zehn Jahre zuvor demaskiert hatte, zog Mr. Niebla dieses Mal den Kürzeren, und so musste er sich dem tausendprozentigen Guapo in seinem letzten Einzelmatch des Jahres bei einem "Domingos Arena México" geschlagen geben.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
1990
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz