Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

476.977 Shows5.836 Titel1.769 Ligen31.076 Biografien10.916 Teams und Stables5.147 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mr. Niebla

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Efrén Tiburcio Márquez
Gewicht und Größe 187 lbs. (85 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Ciudad de México, Ciudad de México (Mexiko)
Geburtstag 22. Februar 1973
Debüt 11. November 1990 (vor 29 Jahren)
Todestag 23. Dezember 2019 [Blutvergiftung]
 Bild 1/9: Mr. Niebla (1973-2019)

Meinung zu Mr. Niebla abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 598
Notendetails
1
   
56%
2
   
15%
3
   
14%
4
   
10%
5
   
5%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Mr. Niebla verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr1990-19941995199619971998199920002001

Die Jahre 1990 bis 1994 in der Karriere von Mr. Niebla
geschrieben von Axel Saalbach


Mr. Niebla wurde am 22. Februar 1973 als Efrén Tiburcio Márquez in der mexikanischen Hauptstadt geboren. Obgleich er niemals demaskiert wurde, wurde sein bürgerlicher Name unmittelbar nach seinem Tod bekanntgegeben. Seine Familie wollte auf diese Weise vorbeugen, dass falsche Informationen durch die Medien geistern. Im Gegensatz zu vielen mexikanischen Wrestlern seiner Generation entstammte Mr. Niebla keiner Familie von Wrestlern, jedoch war sein Vater ein Fan des Sports und nahm ihn regelmäßig mit in die Pista Arena Revolución, die zu diesem Zeitpunkt der Empresa Mexicana de la Lucha Libre gehörte und in der es in jeder Woche Shows der Empresa (und ab und zu auch LLI-Veranstaltungen) zu sehen gab. Mr. Niebla war dort insbesondere von Lizmark begeistert. Der Anblick seiner Künste im Ring war es, die Mr. Niebla dazu brachten, selbst Wrestler zu werden. Später freundete er sich mit seinem Idol an und stieg auch gemeinsam mit ihm in den Ring.

Nachdem er die Wrestler-Ausbildung bei Scaramouche #2 und Charrito de Oro durchlaufen hatte, debütierte Márquez am 11. November des Jahres 1990 als "Chamaco Audaz" (der "mutige Junge"). Zu diesem Zeitpunkt war er siebzehn Jahre alt. In den ersten anderthalb Jahren seiner Karriere wechselte er wild zwischen verschiedenen Gimmicks hin und her, kam jedoch bereits weit herum: Unter anderem war er eine Weile in Frankreich und stieg dort in den Ring, als "Chico Veloz" und "Chamaco Audaz" hielt er sich gar anderthalb Monate in der libanesischen Hauptstadt Beirut auf und absolvierte dort Wrestlingmatches.

Im Frühjahr des Jahres 1992 - Márquez war einen Monat zuvor neunzehn Jahre alt geworden - legte er sich schließlich auf ein Gimmick fest und nannte sich fortan "Mr. Niebla". Zu diesem Zeitpunkt gab es bereits einen Mann namens José Guadalupe Gutiérrez Álvarez, der insbesondere im Norden Mexicos als "Mr. Niebla" auflief ... und zwar schon seit den späten siebziger Jahren. Um trotzdem unter dem Namen antreten zu können, ohne Probleme zu bekommen, wurde mit Gutíerezz Álvarez verhandelt. Die beiden nutzten das Gimmick vorübergehend gleichzeitig, nach 1994 legte Gutiérrez Álvarez es dann ab.

Zu diesem Zeitpunkt trat Mr. Niebla als Técnico an und wurde insbesondere für seine Highflying-Fähigkeiten gelobt. Diese brachten ihm den Spitznamen des "Caballero del Estilo Diferente" ein (des "Kriegers mit dem neuartigen Stil"). Seine Wrestlingkünste kamen zu dieser Zeit so gut an, dass er im mexikanischen Independent-Bereich rasch in prominenten Positionen eingesetzt wurde, wie man beispielsweise an dieser IWRG-Show aus dem Jahre 1993 sehen kann, in der er bereits mit legendären Wrestlern wie Mil Máscaras und El Canek den Main Event bestreiten durfte. Gerade die IWRG buchte ihn in dieser Zeit regelmäßig, und auch nachdem er später zu einem Wrestler des Consejo Mundial de Lucha Libre geworden war, trat er (bis zum Zerwürfnis der beiden Ligen) regelmäßig in der Arena Naucalpan an. Mr. Niebla blieb bis zum Ende des Jahres 1994 ausschließlich ein Indy-Wrestler und machte sich als solcher im ganzen Land einen Namen.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2017
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz