Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

491.836 Shows5.937 Titel1.838 Ligen31.423 Biografien11.096 Teams und Stables5.367 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mr. Niebla

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Efrén Tiburcio Márquez
Gewicht und Größe 187 lbs. (85 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Ciudad de México, Ciudad de México (Mexiko)
Geburtstag 22. Februar 1973
Debüt 11. November 1990 (vor 30 Jahren)
Todestag 23. Dezember 2019 [Blutvergiftung]
 Bild 1/9: Mr. Niebla (1973-2019)

Meinung zu Mr. Niebla abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 486
Notendetails
1
   
56%
2
   
15%
3
   
14%
4
   
10%
5
   
5%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Mr. Niebla verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr1990-199419951996199719981999200020012002200320042005200620072008

Das Jahr 2007 in der Karriere von Mr. Niebla
geschrieben von Axel Saalbach


Der nächste große Schritt in der Karriere von Mr. Niebla war ein Engagement bei der AAA. Mehr als zehn Jahre war er mit einer durchaus ansehnlichen Erfolgsbilanz für das Consejo Mundial de Lucha Libre aufgelaufen, nun wechselte er also nach seinem halbjährigen Abstecher in den mexikanischen Independent-Bereich zu dessen großen Konkurrenten. Sein Debüt feierte er bereits am 20. Januar des Jahres, und er schloss sich unmittelbar einem renommierten Team jener Zeit an. Im Semi-Main Event des damaligen TV-Tapings trafen vier Técnicos auf die Vipers (die damals "Vipers Revolución" genannt wurden). Mr. Niebla war derjenige, der den Platz an der Seite von Histeria, Antifaz del Norte und Stable-Anführer Abismo Negro einnahm. Letzterer stellte ihn bei dieser Gelegenheit als das neueste Mitglied des Teams vor, und so hatte Mr. Niebla fortan pausenlos Matches an der Seite seiner neuen Stablekollegen zu bestreiten.

Die folgende Zeit bedeutete für Mr. Niebla einschneidende Änderungen in der Art und Weise seines Auftretens, was vor allem der komplett unterschiedlichen Ausrichtung von AAA und CMLL geschuldet war. In dem Jahrzehnt, das er bis dahin für das Consejo aktiv war, war er im Grunde genommen nicht mehr als ein Técnico, der sich ganz und gar seiner Arbeit im Ring verschrieb und darüber hinaus nicht viele weiteren Fähigkeiten zum Einsatz bringen musste. Die AAA setzte im Gegensatz zur etwas angestaubt wirkenden Konkurrenz deutlich intensiver auf Storylines, Einspieler und Interviews, und so musste er viel intensiver am Mikrofon arbeiten und auch schauspielerisch für Segmente bereitstehen. Die Schule, die er auf diese Weise vor Publikum durchlief, bildete anderthalb Jahre später die Grundlage für den aufsehenerregendsten Teil seiner Karriere, als er zum Consejo zurückkehrte und dort die "Peste Negra" aus dem Boden stampfte ... doch dazu kommen wir, wenn das Jahr 2008 an der Reihe sein wird.

Im Laufe des Jahres kristallisierte sich heraus, dass Mr. Niebla (storytechnisch) Ansprüche entwickelte, der neue Anführer der Vipers zu werden. Dies könnte der Tatsache geschuldet sein, dass Abismo Negro auch hinter den Kulissen langsam einen schwierigeren Status innehatte, obwohl sein Gimmick eigentlich einer der Eckpfeiler der Liga war. Wie genau Abismo Negros persönliche Probleme aussahen, wurde nie öffentlich gemacht, sie führten jedoch im März 2009 dazu, dass seine Leiche in einem Fluss treibend gefunden wurde. Abismo Negros Stern sank im Laufe des Jahres 2007 genauso wie Mr. Nieblas Stern stieg, zu einem Zerwürfnis kam es vor dem Jahresende allerdings noch nicht. Bis dahin machte Mr. Niebla genau das gleiche, das er über weite Strecken seines CMLL-Engagements tat: Er spielte seine Rolle in Multi-Man-Matches, ohne dabei etwas Zählbares zu erringen. Zumeist sah man ihn dabei in der oberen Midcard und der Upper Card, bei Spot Shows ließ man ihn sogar regelmäßig in Main Events auftreten. Den Sprung in die "richtigen" Main Events hatten die Offiziellen der AAA jedoch erst für das Jahr 2008 vorgesehen, und dort sollte er sogar eine ganz besonders große Show headlinen. Ein Vorhaben, dem durch einen großen Skandal ein Schnippchen geschlagen wurde.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2009
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenYEAs 2020Wrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz