Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

493.322 Shows5.941 Titel1.838 Ligen31.495 Biografien11.147 Teams und Stables5.372 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mr. Niebla

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Efrén Tiburcio Márquez
Gewicht und Größe 187 lbs. (85 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Ciudad de México, Ciudad de México (Mexiko)
Geburtstag 22. Februar 1973
Debüt 11. November 1990 (vor 30 Jahren)
Todestag 23. Dezember 2019 [Blutvergiftung]
 Bild 1/9: Mr. Niebla (1973-2019)

Meinung zu Mr. Niebla abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 486
Notendetails
1
   
56%
2
   
15%
3
   
14%
4
   
10%
5
   
5%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Mr. Niebla verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr1990-199419951996199719981999200020012002200320042005200620072008

Das Jahr 2001 in der Karriere von Mr. Niebla
geschrieben von Axel Saalbach


Auch im Jahr 2001 führte Mr. Niebla keine erwähnenswerte längere Fehde, und er absolvierte kein einziges bedeutsames Einzelmatch, sondern wurde praktisch das gesamte Jahr über in Trios Matches und Tag-Team-Kämpfen eingesetzt. Immerhin sprang dabei endlich wieder etwas Zählbares heraus, während das Jahr 2000 für den elastischen Mann gänzlich ohne bedeutsamen Sieg zu Ende gegangen war ... sieht man einmal von dem irrelevanten Tag-Team-Turnier ab, das er an der Seite von El Olímpico zu Beginn des Jahres gewonnen hatte. Tatsächlich schien sich zunächst die Geschichte ein wenig zu wiederholen, denn Mr. Niebla nahm im März abermals an der Seite von El Olímpico an einem solchen Turnier teil, und wieder gewannen die beiden. Am 11. März setzten sie sich im Finale gegen das Team von Apolo Dantés und Black Warrior durch. Laut einigen Quellen wurde in dem Wettbewerb um einen Shot auf die CMLL World Tag Team Titles gefochten, jedoch ist über einen anschließenden Titelkampf nicht bekannt. Das muss allerdings nicht heißen, dass es einen solchen Kampf nicht doch irgendwann gegeben hat, denn die Online-Berichterstattung über das mexikanische Lucha Libre war zu jener Zeit noch sehr lückenhaft.

El Olímpico sah man in dieser Zeit unabhängig davon öfters an Mr. Nieblas Seite, und es gab noch einen dritten Mann im Bunde, der mit den beiden nun häufiger gemeinsame Sache machte: Safari. Der spätere Ephesto trat unter anderem mit ihnen zusammen in einem Non-Title-Match gegen Blue Panther, Fuerza Guerrera und El Signo an, die seit beinahe fünf Jahren die Mexican National Trios Titles hielten. Am Ende pinnte El Olímpico Blue Panther mit Hilfe der Seile, doch nach einigem Hin und Her ließ sich Ringrichter Tigre Hispano davon überzeugen, dass nicht alles mit rechten Dingen zugegangen war, und so kehrte er seine Entscheidung um. Damit hatte Mr. Nieblas Team zwar verloren, aber da die Entscheidung auf solch kontroversem Wege zustandegekommen war, war das letzte Wort noch nicht gesprochen, und die Liga setzte kurzerhand einen Titelkampf bei der "Homenaje a Dos Leyendas" an. Die Show fand dieses Mal am 30. März statt, also etwas später als üblich. Hier setzte sich Mr. Nieblas Team durch, beendete die ellenlange Regentschaft der Rudos und krönte sich damit zu den neuen Champions.

Die Gürtel behielten Mr. Niebla und seine Gefährten schlussendlich bis zum Ende des Jahres und darüber hinaus. Dabei präsentierten sie sich - für CMLL-Verhältnisse - als recht aktive Champions, und sie setzten die Gürtel vergleichsweise häufig aufs Spiel. Zu ihren Herausforderern zählten sowohl alteingesessene Teams wie die Chacales Bestia Salvaje, Emilio Charles Jr. und Scorpio Jr., die sich wenig später aufgrund des Terroranschlags am 11. September Turbane aufsetzten und sich in "Talibanes" unbenannten, gegen vergleichsweise frische Teams wie die neu formierte Version der Infernales (El Satánico, El Averno und El Mephisto), und auch gegen gänzlich zusammengewürfelte Trios wie Gran Markus, Violencia und Poder Boricua (alias Toro Blanco und Bestia del Ring, der später als Vater von Rush zum Leidwesen der Lucha-Libre-Fans einen neuen Push bekam). Letztgenannte Titelverteidigung fand bei der 68. Anniversary Show der Liga statt, im Gegensatz zum Jahr 2000 durfte Mr. Niebla also daran wieder teilnehmen.

Den Rest des Jahres verbrachte Mr. Niebla mit Trios Matches, die nicht weiter redenswert waren. Ab und zu nahm er mit seinen Teams an Turnieren teil und gewann sie sogar, aber sie waren allesamt so bedeutungslos, dass man schon eine Woche später Schwierigkeiten hatte, die Gewinner zu bennenen. Und auch die 2001er Auflage des "Torneo Gran Alternativa" war für Mr. Niebla nicht der Rede wert. Hier trat er als Mentor von Alan Stone auf, verabschiedete sich mit seinem jungen Gefährten jedoch schon nach einem Match aus dem Wettbewerb.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2008
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz