Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

458.367 Shows5.671 Titel1.722 Ligen30.572 Biografien10.564 Teams und Stables4.965 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Carístico

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Luis Ignacio Urive Alvirde
Gewicht und Größe 175 lbs. (79 kg) bei 5'7'' (1.70 m)
Geboren in México, Distrito Federal (Mexiko)
Geburtstag 22. Dezember 1982 (36 Jahre)
Debüt 30. April 1998 (vor 21 Jahren)
 
 Bild 1/13: im Oktober 2015 als Carístico

Meinung zu Carístico abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 958
Notendetails
1
   
37%
2
   
35%
3
   
15%
4
   
7%
5
   
4%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Carístico verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr2006200720092010

Das Jahr 2009 in der Karriere von Carístico
geschrieben von Axel Saalbach


Nachdem das Jahr 2008 für Místico zwar anständig, aber nicht ganz so überragend gelaufen war wie die beiden Jahre zuvor, war er im Jahre 2009 wieder einer der besonders entscheidenden Charaktere bei der ältesten Wrestlingliga der Welt. Im Wesentlichen war dies einer Storyline zu verdanken: seiner Fehde gegen Negro Casas. Die Rivalität mit seinem einstigen Tag-Team-Partner begann bereits zu Beginn des Jahres, als Casas Anspruch auf den damals von Místico gehaltenen CMLL World Welterweight Title anmeldete. Dies führte zu einem Titelmatch bei der damaligen "Homenaje a Dos Leyendas". An jenem Abend verlor Místico seinen Gürtel, gleichzeitig aber schaffte er es, gemeinsam mit seinem Gegner den Showstealer des Abends zu wrestlen und obendrein eines der besten Matches des CMLL-Jahres überhaupt.

Was dem anschließend folgte, war eine Fehde, die sich über ein halbes Jahr erstreckte, die gemeinsam mit der damaligen Mexiko-gegen-Japan-Storyline das CMLL-Jahr dominierte und die schlussendlich bei der Anniversary Show der Promotion in einem Mask vs. Hair Match kulminierte. Bis dahin bestritten Místico und Negro Casas zahlreiche Main Events, und unter der Führung seines einstigen Partners und jetzigen Feindes schaffte es der Príncipe de Plata y Oro, im Gegensatz zu seinem flügellahmen Jahr zuvor wieder anständige Kämpfe abzuliefern. Als es dann zu dem Apuestas Match im Main Event der Jahreshauptshow des Consejo Mundial de la Lucha Libre kam, war es der bei vielen Stammfans der Liga aufgrund seiner Erfolgshäufigkeit inzwischen verhasste Místico, der triumphierte und Negro Casas die Haare kostete.

Zum ersten Mal in seiner Karriere feierte Místico seine Erfolge zudem nicht nur in Mexiko. Viermal reiste er 2009 ins Land der aufgehenden Sonne, um für New Japan Pro Wrestling in den Ring zu steigen. Der Höhepunkt seiner Auftritte in Japan bescherte ihm den Gewinn des IWGP Junior Heavyweight Title, den er danach mit nach Mexiko nahm, wo er ihn erfolgreich gegen Negro Casas und Jushin Thunder Liger aufs Spiel setzte. Bei seiner vierten Japantournee gab Místico den Gürtel dann wieder ab, da er an dieser Stelle Tiger Mask #4 unterlag.

Místico reiste zurück nach Mexiko - und prompt holte er sich wieder einen Titel dazu. Bei der zweiten Auflage des "Festival Mundial de la Lucha Libre" krönte sich der Seminarista de los Ojos Blancos zum ersten FMLL Champion, indem er sich in einem Steel Cage Match gegen sieben andere Stars der Liga durchsetzte. Der entscheidende Pinfall gelang ihm dabei gegen Negro Casas' Bruder Felino, gegen den er nebenher in Guadalajara im Jahresverlauf eine Maskenfehde bestritten hatte, die jedoch nicht aufgelöst wurde (Felino verlor seine Maske stattdessen später an La Sombra). Zusammen mit dem Mexican National Light Heavyweight Title, den Místico schon seit über zwei Jahren durchgängig sein Eigen nannte, sorgte der FMLL Title dafür, dass Místico als CMLL-Doppelchampion aus dem Jahr ging.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz