Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

422.529 Shows5.269 Titel1.602 Ligen29.832 Biografien9.898 Teams und Stables4.575 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Trish Stratus

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Patricia Anne Stratigias
Gewicht und Größe 125 lbs. (57 kg) bei 5'4'' (1.63 m)
Geboren in Richmond Hill, Ontario (Kanada)
Geburtstag 18. Dezember 1975 (42 Jahre)
Debüt 14. März 2000 (vor 18 Jahren)
 

Meinung zu Trish Stratus abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 147
Notendetails
1
   
65%
2
   
20%
3
   
8%
4
   
3%
5
   
1%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
DaNnI
22.03.2018 21:43 Uhr
vergab Note 1
Wohl DAS Aushängeschild zu ihrer Zeit im Womens-Wrestling. ich fand diese Frau einfach nur genial im Ring. Sogar dazu auch einige gute Storys gehabt. Im Ring wirklich sehr gut gewesen
xtip1989
28.03.2017 17:03 Uhr
vergab Note 1
Diese Frau war ein Gigant zum damaligen Frauen Wrestling in der WWE. Eine Ausstrahlung wie sie sonst nur Lita hatte. Im Ring eine verdammte Göttin und auch in den SL´s hat sie immer eine gute Figur abgegeben. Hat für mich einige Jahre zu früh aufgehört aber ihre Entscheidung musste man so akzeptieren. Eine ganz klare 1
V-Phenom
17.08.2015 16:52 Uhr
vergab Note 1
Für mich verdiente Hall Of Fame Aufnahme. Die Wrestlerin die das Wrestling für mich modernisiert und etabliert hat in der WWE. Anfangs halt die klassische Tussi für die WWF/E, aber ihre Entwicklung ist absolut genial. Vom Aussehen her hat sie sich im Laufe der Karriere verbessert und iwie das tussi aussehen abgelegt. Ihre Storylines haben gut unterhalten, fand sie hat auch sehr viele Diven mit ihren Fehden over gebracht. Wrestlerisch sehr solide. Eine klare 1 für Trish Stratus
tough s.o.b
22.07.2014 8:41 Uhr
vergab Note 2
Ja, Lita war technisch soooo viel besser... Deswegen gab es auch oft genug Upfucks bei ihren Moves? ;-)
Dass auch ausgerechnet jemand, der Cena eine 1 gibt und so gewaltig abfeiert von wegen seine Titel sind gerechtfertigt und wenn er Flairs Rekord knackt würde es den WWE Titel aufwerten (Es wertet also den Titel auf, wenn man den same old sh!t seit Jahren ertragen muss, ohne Weiterentwicklung.) andere Worker als überbewertet darstellt, das ist schon irgendwie paradox. Als würden die Chinesen sich darüber beschweren, dass die Türken ihr Internet zensieren...
Im Gegensatz zu John Cena, dem Call of Duty des Wrestling hat Trish sich jedenfalls wenigstens weiterentwickelt. Sie mag zwar nicht DIE beste Wrestlerin gewesen sein, aber wenn man sich all diese Models bei WWE anschaut, die schon länger da sind und trotzdem nicht wirklich was im Ring können, hat Trish neutral gesehen einfach eine bessere Bewertung verdient.
Breakhammer
21.07.2014 22:00 Uhr
vergab Note 3
Hat für mich das HHH-Syndrom: Wollte immer die erste Geige spielen und ging dann gegen die Konkurrenz unter. Nur die Backstage-Beziehungen haben sie gerettet.
Von Mickie James zurecht bei WM 22 abgelöst worden. Lita war technisch besser und in Zeiten einer Jaquelin oder Victoria verblasste sie.
Für mich persönlich halt der HHH der Frauen-Division. Man kann ihr die Kenntnis ums Wrestling nicht absprechen, aber sie hat von sich selbst eine höhere Meinung, als ihr geschichtlich zusteht.
Smooth Criminal
28.02.2013 18:58 Uhr
Editiert: 28.02.13 18:59
vergab Note 2
Trish und Lita waren für mich die besten weiblichen Wrestler, wobei ich hier Lita den Vorzug geben würde...
EdgeFan #1
08.12.2012 16:46 Uhr
vergab Note 1
Einfach die Beste Diva!!!

Legende der DiVas DiVison!!

Glatte 1 +
Paul Heyman Guy
07.10.2012 14:49 Uhr
vergab Note 1
Sie war und wird immer eine der besten Diven aller Zeiten bleiben. Trotz ihrers Alters ist sie noch wunderschön. Hat mir immer sehr gut gefallen. Außer als Managerin von T&A da sie zur der Zeit noch nicht sehr viel zeigen durfte. Ich fand auch die Zeit mit Christian toll hier dachte man zu erst Trish wäre aufs Chris Jerichos Seite. Doch bei WrestleMania XX zeigte sie ihr wahres Gesicht und turnte wieder zum Hell. Sie wechselte im Laufe ihrer Karriere ja mehrfach die Seiten. Mal war sie Face dann wieder Hell und so ging das immer weiter. Bestriit vorallem gegen Lita, Mickie James und Victoria tolle Matches. Soll 2013 in die WWE Hall of Fame aufgenommen werden.
Lilly Cena
16.08.2012 14:03 Uhr
vergab Note 1
Meine kleine absolute Lieblingsdiva der WWE sie kann für mich bis heute keine toppen, weder WWE Diva noch TNA Knockout. Ach wie sehr ich sie im Ring doch vermissse.... *nostalgisch werd*
Ali
14.07.2012 14:58 Uhr
Als Blondien vom aussehn her eine Sehr schwache und Schüchterne person aber wie typisch in der WWE-Divas-Divison . Schüchternes aussehn = Killer Innen z.B WCW / WWE Torie Willson .. Leider nicht mehr IN der WWE schade um die 7x WWE Women’s Championship , 1x WWE Hardcore Champion, 3x WWE Babe of The Year (2001, 2002 und 2003) , 1x Diva of the Decade 1993 - 2003 .
MissViolet
20.06.2012 15:27 Uhr
vergab Note 2
Am Anfang war sie mir eher unsympathisch, zu den Zeiten wo sie ihre Cowboyhüte getragen hat. Aber zu ihrer späteren Heelzeit fand ich sie richtig toll, und auch zu ihrer Facezeit war sie eine meiner Favoriten. Sie ist natürlich nicht die beste Wrestlerin, aber eine derjenigen, die sich am meisten verbessert haben. Sie mag auch nicht der beste Women's Champion sein, aber mit Sicherheit eine der besten. Von mir bekommt sie eine Zwei.
Stratusphere
06.06.2012 11:43 Uhr
vergab Note 1
@Mikadinho: Trish Stratus hat im September 2006 aufgehört, nach Unforgiven 2006 und nicht im Mai 2006 ;)...so, nun zum wichtigen: Trish Stratus, meine Lieblingskanadierin. Warum? Ganz einfach, man hat schon in der Schule damals durch diese Sammelkarten Kontakt zum Wrestling gehabt. Und im Jahr 2000 ( ihr Debütjahr ) hab ich mich so richtig für das Wrestling interessiert. Daher hab ich ihren ganzen Werdegang mitbekommen. Sie war auch die Wrestlerin, die mich am meisten fasziniert hat. Ihr Fehden gegen Lita aber auch gegen Victoria waren genial, wobei die Fehde gegen Lita mit Abstand die beste war. Lita und Trish haben die Damendivision so hervor gebracht, wie es niemand anderes geschafft hat. Trish Stratus ist für mich die perfekte Frau. Sie sieht verdammt gut aus, hat für eine Wrestlerin ein super Mic Work und im Ring ist sie erstklassig.

Besonderes ihr Heel Turn bei Wrestlemania 20 war göttlich. Ich schaue mir diese Stelle immer wieder gerne an. Auch ihr erste Titelgewinn bei Survivor Series 2001 schaue ich immer wieder gerne, und bei ihrem letzten offiziellen Match am 17. September 2006 bei Unforgiven, da kriege ich heute noch Gänsehaut bei. Sie ist meine absolute Traumfrau, und ich versuch so viel wie möglich an DVD´s von/mit ihr zu bekommen. Zum Glück gibt es ja die Tagged Classic DVDs. Durch puren Zufall habe ich mal eine RAW Homecoming DVD gekauft, wo ein 2on3 Handicap mit Trish dabei ist, zu erwähnen dabei es war ein Bra&Panties Match welches Trish mit Ashley an ihrer Seite gewann.

Auch damals die Storyline mit Mickie James, welche ja später Heel geturnt ist, war auch super. Und wo ich gerade wieder von Heel rede, Trish als Heel war einfach göttlich. Ihr Fingerschnippen im Zusammenhang mit ihrer Catchphrase „...just like that“, da soll mal einer sagen, das sie es nicht drauf hat, der hat dann einfach keine Ahnung wovon er redet. Überraschend für mich war ihr Comeback 2008 an der Seite mit John Cena gegen Glamarella. Das RAW Guest Host Konzept war auch toll, so das sie im September 2009 eine schöne Show hingelegt hat, wo sie auch selber im Ring stieg. Und bei diesen Beiden Comebacks hat man gesehen, das sie es noch immer drauf hat.

Überrascht, schockiert und voller Freude empfand ich ihr Comeback im letzten Jahr bei Elimination Chamber. Gut, ihre Imitation aus The Rock und Booker T war jetzt nicht das beste. Aber das sie auf High Heels so schnell laufen kann, das muss man erst einmal schaffen :D . Alles in allen war dies bei EC 2011 ein nettes Comeback.

Und in der Zusammenfassung: Trish Stratus ist und bleibt für mich meine absolute Lieblingswrestlerin, weil sie einfach alles hat was ich mir erwünsche.
Mikadinho
06.06.2012 0:43 Uhr
vergab Note 4
Trish Stratus konnte ich nie so wirklich leiden. Zu perfekt war sie. Zu Dominant (Jedenfalls zum Ende ihre WWE Karriere). Als Heel war sie noch Ok. Sonst nur für mich der gang zu Toilette. Im Ring war Solide bis gut. Stratus hat immer ihr Standartpogram runtergespult was irgendwann einfach nur Langweillig war. Ich war sowieso immer mehr er ihrer Erz- Rivalen Lita zugetan. So hat es mich auch wenig gejuckt als im Mai 2006 die WWE verließ. Zuletzt muss ich aber sagen fand ich sie in WWE Tough Enough als Trainerin wirklich gut.
Rated-R Kid
18.06.2011 23:13 Uhr
vergab Note 1
Ich kann nur eins sagen:Die 2. beste Diva der letzten 20 Jahre!!
Thumbtack Stephan
11.04.2011 19:51 Uhr
vergab Note 1
Es gibt verschiedene Sachen welche Witzlos an der JoMo Geschichte sind, zum Einen ist er als Wrestler wirklich gut und kann auch am Mic gut sein, zumindest ab und an. Aber wie dem auch sei, warum soll man sich denn unbedingt schlagen? Meine Fresse wenn man es so sieht hat er sogar eher nach den Kampfsportregeln gehandelt als alle Anderen, denn der beste Kampf ist ja bekanntlich der, welcher nicht ausgetragen wird. Was er mit Melina bzw. ihr erlaubt oder eben nicht, ist genauso seine Sache. Soweit ich weis, sollen die Beiden da auch irgendwelche Probleme gehabt haben, vielleicht wollte er einfach die Beziehung retten oder er hat halt eine derartige Pervesion, wer weis das denn schon? Vince sollte an sich mal überlegen was er für Ansprüche stellt , er fand es scheiße von Bret Hart eine drauf zu bekommen, aber verlangt von den Workern sich zu prügeln und dann weiterhin gut im Ring zusammenarbeiten? Dies ist doch wahrlich Gift für die ganze Liga.
Homer J
08.04.2011 15:04 Uhr
vergab Note 1
Typisch Canada wüßrd ich mal sagen, aus dem wirklich die ganz großen dieses Sportes kamen und weiterhin kommen. Das beweist auch wieder Trish Stratus, die nach all den Jahren, ihrer Abwesenheit, es dennoch wieder allen Kritikern gezeigt hat, dass sie einfach die beste Wrestlerin war und auch weiterhin ist. Mehr als verdiente Rekord Championesse und mehr als verdiente Trainerin bei Tough Enough. Ich kann nur hoffen das sie noch einige Zeit bleibt, denn außer ihr gab es (bis auf Mickie James, Maryse und Gail Kim) schon seit Jahren keine Interessante Wrestlerin (oder wie man nun sagt Diva :) ) in der WWE !
JP-9
29.03.2011 11:31 Uhr
vergab Note 1
Tja, ich bin ein großer Fan von ihr. Ihre Vergangenheit ist einfach legendär und vor allem hochverdient für eine Diva, die auch wrestlen konnte. Ich spreche mal über ihre aktuelle Zeit. Ich freut mich wieder ungemein, dass sie aktiv mitmischt. Allerdings hatte sie im Rückkehr bei EC völlig falsche Schuhe an und außerdem ein wenig Ringrost war schon zu bemerken. Ich hoffe wirklich für der anscheinend lebensfröhlichen, unbeschwerten Kanadierin, dass sie mal sich anstrengt und trainiert. Sie muss es einfach im WM wrestlen, sie kann es. Weiterhin ist sie Trainerin für TE, also wird sie wohl wieder die nötigen Grundlagen wiedererlangen müssen. Sie ist nahezu eine perfekte Diva, sie hatte alles, was WWE wünschen konnte: Sexy, kann wrestlen, ist umgänglich, und clean.
THEREALSHOW
18.03.2011 17:12 Uhr
vergab Note 1
Die beste WWE Diva aller Zeiten. Sie ist hübsch im ring klasse und am Mic in meinen Augen ein weiblicher The Rock. Eine Legende des Damen Wrestlings!
Punkomaniac
15.03.2011 22:22 Uhr
vergab Note 1
Sie gehört zurecht zu den besten und erfolgreichsten Wrestlerinnen aller Zeiten(und ich sage bewusst nicht Diva!!!)! Anfangs war sie natürlich hölzern, aber sie hatte sich von Jahr zu Jahr verbessert. Am Mic war sie auch ok, aber bei ihr stand wirklich die In-Ring-Qualität im Fordergrund. Sie konnte eigentlich mit jeder ein ordentliches Match auf die Beine stellen. Allerdings würde ich mir wünschen, dass sie nicht mehr Fulltime zurückkehrt(einmal im halben Jahr oder wie dieses Jahr zu Wrestlemania ist, finde ich, mehr als genug). Sie ist zum richtigen Zeitpunkt zurückgetreten und ich möchte sie nicht Woche für Woche gegen größtenteils unfähige Diven kämpfen sehen. Da würde sie mir eher leid tun.
E20B
14.03.2011 2:18 Uhr
vergab Note 1
Trish Stratus ist mit Abstand eine der besten Diven, die jemals bei WWE in das Seilgeviert getreten ist. Ich bin heute noch über ihre Entwicklung verblüfft. Vom "Boxenluder" an der Seite von Test und Albert hin zur mehrfachen, gefeierten Womens Champion. Sie war auch in mehreren sehr guten Storylines involviert bzw. Hauptakteurin. Ich erinnere da an die Vince - Steph - SL, wo sie das Liebchen für Vince gemimt hat oder die Story gegen die verrückte, stalkende Mickie James. Beides Storylines, die ihr auf ihrem Weg sicher geholfen haben. Ich kann mich ganz im Allgemeinen nicht für das Women's Wrestling von WWE begeistern, aber Trish ist mit Sicherheit eines der ganz wenigen Highlights.
Seite: 1 2 3


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Anfang des 20. Jahrhunderts tourte ein polnisches Brüderpaar durch die USA und schwang sich zu einflussreichen Persönlichkeiten in der Wrestlingszene auf. Ihre Bedeutung für das Pro Wrestling wird nicht nur dadurch klar, dass sich Jahre später ein gewisser Lawrence Whistler ihren Namen aneignete und fortan als Larry Zbyszko antrat - ohne auch nur entfernt mit ihnen verwandt zu sein. Die Zbyszkos - wir blicken auf ihre Geschichte zurück. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz