Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

479.183 Shows5.846 Titel1.775 Ligen31.122 Biografien10.942 Teams und Stables5.210 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Cole Escovedo

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Cole Escovedo
Gewicht und Größe 135 lbs. (61 kg) bei 5'8'' (1.73 m)
Geboren in Fresno, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 30. August 1981 (38 Jahre)
Debüt 4. Oktober 2001 (vor 18 Jahren)
 

Meinung zu Cole Escovedo abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2410
Notendetails
1
   
0%
2
   
33%
3
   
67%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Alias Cole Escovedo
Spitzname The Apache Kid
Kampfstil Brazilian Jiu-Jitsu und Karate
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 21 von Cole Escovedo bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- begann seine Karriere bei World Extreme Cagefighting
- gewann seinen zweiten Profi-Kampf gegen Bart Palaszewski
- Ende 2002 sicherte er sich den WEC Featherweight Title
- musste sich im April 2003 Bao Quach geschlagen geben
- Anfang 2006 verlor er den WEC Featherweight Title nach dreieinhalb Jahren an Urijah Faber
- kurz darauf unterlag er auch Jens Pulver
- nach einer weiteren Niederlage gegen Antonio Banuelos
- danach musste er drei Jahre pausieren, da er nach einer schweren bakteriellen Infektion teilweise gelähmt war und sich einer Operation am Rücken unterziehen musste
- Mitte 2009 gelang ihm erfolgreich sein Comeback
- gewann im März 2010 bei DREAM gegen Yoshiro Maeda, bevor er danach zuerst den TPF Bantamweight Title verlor und sich dann auch Michihiro Omigawa geschlagen geben musste
- debütierte Mitte 2011 bei Ultimate Fighting Championship, musste sich allerdings sowohl Renan Barão und Takeya Mizugaki geschlagen geben
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2019
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz