Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.684 Shows5.222 Titel1.595 Ligen29.769 Biografien9.866 Teams und Stables4.502 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
TAKA Michinoku

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Takao Yoshida
Gewicht und Größe 183 lbs. (83 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Yotsukaido, Chiba (Japan)
Geburtstag 26. Oktober 1973 (44 Jahre)
Debüt 1991
 
 Bild 1/1: 2012 bei New Japan Pro Wrestling 

Meinung zu TAKA Michinoku abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1509
Notendetails
1
   
14%
2
   
48%
3
   
29%
4
   
8%
5
   
1%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias BLUE-K, Gay Michinoku, The Great Taka Michinoku, Great TAKAsuke, Mr. T, PEPE Michinoku, Pepe Warrior, PIZA Michinoku, Robo Michinoku, TAKA Michinoku, Taka Michinoku, TAKA South America, Takecaras
Trainer Wurde von Gran Hamada und The Great Sasuke trainiert.
Lehrlinge Trainierte Arik Cannon, Ayumu Honda, Boso Boy Mild, Daigoro Kashiwa, Daisuke Matsumoto, Dandy Takuya, DJ Nira, GLOBO Kamen, Hagane Shino, Hajime Ishikawa, Hi69, Isami Kodaka, Jody Fleisch, Kengo Mashimo, Kotaro Yoshino, Kunio Toshima, Makoto Oishi, Manami Kanda, Maya Sakai, Minoru Fujita, MIYAWAKI, Moeka Haruhi, Osuuma, Romi Suzuki, Ryota Chikuzen, Saburo Inematsu, Sakamoto, Sarah Logan, Shiori Asahi, Shisa-o, Susumu Yokosuka, Taishi Takizawa, Taku Anzawa, Tank Nagai, Teppei Ishizaka, Yasu Urano, Yuji Hino und Yusaku Obata.
Finisher Crossface (Just Crossface) und Michinoku Driver #2
Typische Aktionen Cobra Clutch (Dick Killer), Michinoku Driver und Plancha
Tag Teams Kaientai mit Sho Funaki (als Taka Michinoku)
Stables Bozz Rengo mit Daigoro Kashiwa, Kotaro Nasu, Kotaro Yoshino, Ryuichi Sekine und Saburo Inematsu (als TAKA Michinoku)
Italian Four Horsemen mit Antonio Honda, Don Maestro, Francesco Togo, Italian Warrior, Mori Bernard und Sasaki and Gabbana (als PIZA Michinoku)
Kai En Tai mit Dick Togo, MEN's Teio, Mrs. Yamaguchi-San, Sho Funaki und Wally Yamaguchi (als Taka Michinoku)
Kai En Tai DX mit Dick Togo, FUNAKI/Sho Funaki, Hanzo Nakajima, MEN's Teio und Shiryu (als Taka Michinoku)
Kashiwa Dojo mit Boso Boy Raito, Daigoro Kashiwa, DJ Nira, Mike Lee Jr. und Teppei Ishizaka (als Mr. T)
Kashiwa gumi mit Daigoro Kashiwa, MIYAWAKI, PSYCHO und Teppei Ishizaka (als Mr. T)
Kojima-gun mit MVP, NOSAWA Rongai, Satoshi Kojima und Taichi (als TAKA Michinoku)
Mexican Amigos (Black Mexican Amigos) mit El Hijo de Araya da Segundo, Miguel Hayashi Jr. und El Nosawa Mendoza (als PEPE Michinoku)
Michinoku Blazers mit TAKU Michinoku und TOMO Michinoku (als Taka Michinoku)
RO&D mit Bull Buchanan, D'Lo Brown, Jamal, KAZMA, RO'Z und Taiyo Kea (als Taka Michinoku)
Suzuki-gun mit Black Tiger, Davey Boy Smith Jr./Harry Smith, El Desperado, Hiro Tonai, Kengo Mashimo, Lance Archer, Minoru Suzuki, Shelton Benjamin, Taichi, Takashi Iizuka, Takashi Sugiura, Yoshihiro Takayama, Yoshinobu Kanemaru und Zack Sabre Jr. (als TAKA Michinoku)
TAKA Michinoku Army mit Fujita Hayato, Kotaro Yoshino und Tearun Shisa (als TAKA Michinoku)
TEAM69ROLL mit Hi69 und Ricky Fuji (als TAKA Michinoku)
TKG48 mit Akito, Atsushi Aoki, Gen'ichiro Tenryu, Hikari Minami, Munenori Sawa, Nori da Funky Shibiresasu, Ryuji Ito, Sanshiro Takagi, Shigehiro Irie, Soma Takao, Tsuyoshi Kikuchi und Yuzuki Aikawa (als Taka Michinoku)
TKG Makai-gun mit The Great Daishacho, The Great Sensei Ogasawara und Lingerie Muta (als The Great Taka Michinoku)
Turniersiege
PWFG One Night Tag Team Tournament (6. Oktober 1995)
WWF Light Heavyweight Title Tournament (7. Dezember 1997)
Strongest-K #1-Contender Tournament (4. Dezember 2004)
Strongest-K 2007 (12. August 2007)
KAIENTAI DOJO Tag League 2012 (28. Januar 2012)
K-DOJO Tank Nagai Cup Tag Tournament 2017 (3. Dezember 2017)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 3446 von TAKA Michinoku bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - Michinoku Traveling
Musashi - Yamato Suite, Part 4
Ven - Abnormal Paradise
Ausfallzeiten
Schulterverletzung (von Oktober 2001 bis Mai 2002)
Geleitete Liga Kaientai Dojo
Gebookte Liga Kaientai Dojo
DVD-Portraits International Invasion of ECW 1999
Spielbar mit Attitude, Fire Pro Wrestling, Fire Pro Wrestling 2, Fire Pro Wrestling D, Fire Pro Wrestling G, Fire Pro Wrestling Returns, Fire Pro Wrestling S: 6Men Scramble, No Mercy, RAW, Super Fire Pro Wrestling X, Super Fire Pro Wrestling X Premium, Virtual Pro Wrestling 2, Virtual Pro Wrestling 64, WCW vs. nWo World Tour, WCW vs. The World und Wrestle Kingdom 2: Pro-Wrestling World War
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- Erfinder des Michinoku Drivers (II)
- debütierte als Schüler des
The Great Sasuke in Michinoku Pro
- schrieb sich in Japan TAKA Michinoku (großgeschriebene Vornamen sind in Japan das Erkennungszeichen von Heels)
- teil des enorm populären Stables Kaientai DX
- hatte im Jahr 1997 bei Pancrase einen MMA Kampf gegen Keiichiro Yamamiya
- als er aus Japan in die USA kam, trat er zuerst in der ECW an und wurde dann von der WWF verpflichtet, die ihre neuerschaffene Light Heavyweight-Division auf ihm aufbauen wollte
- er wurde tatsächlich der erste Titelträger,aber nach kurzer Zeit wurde die LH-Division wieder eingestampft und Taka bildete zusammen mit Funaki Kaientai
- als sein WWF-Vertrag auslief, ging er wieder nach Japan zurück
- ist dort Gründer der Promotion und Wrestlingschule K-DOJO
- Super-Heel in All Japan als Anführer des Stables RO&D, das die erste Anlaufstelle für eine Reihe ehemaliger WWF-Wrestler war
- weil das neue Heel-Stable Voodoo Murders immer dominanter wurde turnten RO&D 2006 mehr und mehr Face
- nach einem Fraktionenkampf zwischen Voodoo Murders & RO&D musste sich RO&D, nachdem TAKA im Entscheidungsmatch von D'Lo Brown & Buchanan hintergangen wurde, auflösen, was zu einer emotionalen und tränenreichen Rede von TAKA führte
- einer der Wrestler, die in den meisten Ligen vertreten waren. Neben K-Dojo und AJPW hatte er z.B. auch Auftritte bei NJPW (wo er IWGP Junior Heavyweight Tag Team Titles mit Dick Togo wurde), NOAH (wo er RO&D wiederbelebte) und Dragon Gate (wo er eine Fehde um den Open the Dream Gate Title führte)
- durch seine guten Kontakte zu nahezu allen Ligen veranstaltete er Indy Summit Shows, die Talente von allen denkbaren Indy-Ligen aufboten, später unter Einbeziehung der Major Ligen in Wrestling Summit umbenannt
- so kam es bei einem Indy Summit 2006 auch zu einer KDX-Reunion in Originalbesetzung inklusive WWE-Wrestler Funaki
- bei AJPW etablierte er im Laufe von 2007 zusammen mit Kaz Hayashi ein Comedy-Stable bei denen sie als mexikanische Luchadores auftraten
- das eigentlich nur kurzfristig geplante Stable war so populär, dass die Wrestler dauerhaft mit diesen Gimmicks auftraten, und sogar noch Verstärkung in Form von NOSAWA Rongai und Nobutaka Araya bekamen
- gewann 2007 zum ersten Mal das Strongest-K Turnier seiner Liga K-Dojo, als er im Finale Yuji Hino besiegte
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz