Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

455.248 Shows5.651 Titel1.715 Ligen30.536 Biografien10.498 Teams und Stables4.936 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Shane McMahon

Allgemeine Informationen
© Chairman of the Joint Chiefs of Staff
Bürgerlicher Name Shane Brandon McMahon
Gewicht und Größe 230 lbs. (104 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Greenwich, Connecticut (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 15. Januar 1970 (49 Jahre)
Debüt 15. Dezember 1998 (vor 20 Jahren)
 
 Bild 1/1: Im Jahr 2016 

Meinung zu Shane McMahon abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 911
Notendetails
1
   
30%
2
   
45%
3
   
16%
4
   
4%
5
   
3%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Paul Heyman Guy
07.07.2019 23:24 Uhr
vergab Note 1
Nun gut das ist halt Verbohrtheit da kann man nichts machen. Will jetzt auch nicht weiter darüber diskutieren.
Leuco
07.07.2019 20:25 Uhr
vergab Note 2
Und ich dachte das wrestlen macht einen zum Wrestler. Dass dies aber vom Stammbaum abhängt war mir neu. Wieder etwas gelernt ^^
automatix
07.07.2019 18:21 Uhr
Shane ist ein Non Wrestler - er ist der Sohn vom Boss und wird immer einer aus dem Büro sein und nie ein richtiger Wrestler. Egal wieviele Kämpfe er bestreitet.
Leuco
07.07.2019 16:31 Uhr
vergab Note 2
Also ich würde Shane auch nicht als Non-Wrestler sehen. Hier spielt für mich die Gesamtzahl seiner matches, aber auch die Aktionen die er zeigt eine Rolle. Da sind Dinger dabei die man nicht in einem Wochenendseminar lernt.

Ich finde ihn durchaus unterhaltsam, würde aber auch nicht traurig sein wenn wir weniger von ihm sehen würden. Mal gucken wie es läuft wenn Bischof übernimmt.
Paul Heyman Guy
06.07.2019 22:16 Uhr
Editiert: 06.07.19 22:18
vergab Note 1
Das stimmt nicht, er ist kein Non-Wrestler. Er wrestlet wieder seit 2017. Nur weil er auch On-Air-Autoritätsperson ist heißt das nicht das er auch kein Wrestler ist. Er hat ja auch den Körper dafür. Wenn man sieht wie viele Matches er schon in seiner Karriere hatte. Er ist aktuell auch Singles und Tag Team Wrestler.
automatix
05.07.2019 16:26 Uhr
Ich denke, jeder darf jeden Worker so bewerten, wie er es für richtig hält. Man muß ja die Bewertung nicht gut finden oder? Und ja, ich kann die Kritik an Shane nachvollziehen - er ist nunmal ein Non-Wrestler und für einen Non-Wrestler gibt man ihm schon viel zu viel Sendezeit und viel zu viel Energie wird auf ihn verschwendet - ich, mein, wenn schon Gerüchte existieren, die Shane als nächsten WWE Champion sehen.... Wenn jetzt dann Bishoff kommt sollte man Shane mit einem Kracher aus de rShow nehmen und mal eine McMahon freie WWE Zeit machen....
Caladan Bruth
05.07.2019 7:03 Uhr
vergab Note 4
@Riddler: dann musst du aber auch akzeptieren, dass andere deine Meinung für nicht richtig halten und die Bewertung übertrieben ist.
Keiner sagt, dass er es nicht akzeptiert, sondern lediglich nicht verstehen kann. Geht mir ja auch so. Von mir aus kannst du ihm 20x eine 6 geben......verstehen werde ich das dann trotzdem nicht.
Man sollte immer bei sich selbst anfangen. ;)
Und brauchst dich ja auch nicht gleich so angegriffen fühlen :)
Riddler
04.07.2019 22:28 Uhr
vergab Note 6
Meine Güte, was geht denn mit einigen von euch ab ? Ich stehe zu meiner Notenvergabe, weil ich sie als Momentaufnahme verstehe und nicht als "Lifetime-Achievment". Sowas steht mir auch gar nicht zu.
Und nein: es hat auch nichts mit dem Namen McMahon zu, dass ich eine 6 vergeben habe.

Und ob man sich anmaßen sollte, das Wort "schäbig" zu verwenden, lasse ich einmal unkommentiert stehen.
Ich habe lediglich eine Meinung in Form einer Benotung hinterlegt. Ich könnte auch wie andere auf dem Board in jedem Showbericht meine Meinung vollspammen, aber ich verbringe mittlerweile nicht mehr so viel Zeit auf dem Board.

Ich wäre sehr dankbar, wenn man die Meinung anderer einfach mal respektiert und nicht aus einer Mücke einen Elefanten macht.

Wieder nur eine Bestätigung, warum ich nur noch passiv hier teilnehme. Traurig...
Jim Cornette
04.07.2019 16:13 Uhr
vergab Note 3
Hätte er eher angefangen zu trainieren hätte er sicher ein guter Wrestler werden können, so ist er leider nur als Stuntman zu gebrauchen. Seine Punches sehen mies aus und er darf eigentlich nicht als "gleichwertig" mit trainierten ausgebildeten Worker dargestellt werden. Auch diese dämlichen inflationären Stunts sollte er auf ein Minimum reduzieren. Er wäre ein klasse Manager - wenn es die in WWE noch geben würde, reden kann er gut und der ein oder andere Bump wäre dann auch ok.
Kain
04.07.2019 14:39 Uhr
vergab Note 2
Ich denke, dass es sehr individuell ist, wer von was unterhalten wird. Oder bei wem man lieber wegschaltet. Mark Henry würde bei mir keine 6 bekommen. Shane auch nicht. Darüber zu diskutieren ist müßig. Es ist völlig legitim jemanden nicht zu mögen und ihn dann mit einer 6 zu bewerten.
Zed
04.07.2019 13:00 Uhr
vergab Note 2
Ich denke man sollte die Note 6 Leuten wie dem Great Khali, Mark Henry oder Enzo Amore anhaften, nicht einem Mann, der durchaus unterhalten kann und denkwürdige Aktionen geliefert hat.
Disasterpiece
04.07.2019 12:53 Uhr
Mit einer Note will ich mich hier nicht in die Schusslinie fahren allerdings müsste man ihm alleine dafür, dass er so polarisiert und das komplette Forum entzweit ne 1 geben. My 2 Cents.
Caladan Bruth
04.07.2019 7:25 Uhr
vergab Note 4
Ich denke auch, dass eine 6 übertrieben ist, egal wie nervig.
Man muss halt vergleichen. Und zwar ganz objektiv.
Shane ist im Ring zwar sehr lmitiert, allerdings hat er Charisma und ein gutes Mic Work, solange er nicht immer dasselbe erzählt. (Aber das gilt für jeden)

Man sollte ihn auch nicht als richtigen Wrestler sehen, sondern als eine Mischung aus Wrestler und Autoritätsfigur.
Einer der wie sein Vater ein Arsch ist, aber halt auch nicht zu schade ist in den Ring zu gehen. Das er manchmal zu präsent ist, geht auhc mir auf den Keks.
Aber so subjektiv die Meinung auch ist, sollte man wenigstens einen Funken Objektivität einfließen lassen und vorher vergleichen. Dann kann man sich immer noch die Frage stellen: ist eine 6 wirklich gerechtfertigt?
Ich sage nein!
ALlerdings kommt er bei mir auch nicht über eine 4 hinaus, da meist nervig und unglaublich limitiert im Ring. Seine Rolle bei dem Übernahme Krieg mit WCW hat er aber sehr gut gespielt. Er kann also gewisse Non-Wrestler Rollen verkörpern.
Masterff1986
03.07.2019 17:24 Uhr
vergab Note 6
@Reo_Walderan
NEIN...

Meinungen und diese Bewertungen sind SUBJEKTIV und ganz sicher NICHT OBJEKTIV...

Und deine Bewertung zu EC3 z.b. ist auch nicht sonderlich besser als jetzt z.b. Riddlers Begründung hier.
Reo_Walderan
03.07.2019 9:28 Uhr
Editiert: 03.07.19 9:32
vergab Note 3
Liebster Masterff, Meine Benotungen kann ich zu jedem einzelnen begründen (was ich meist auch mache) und man braucht diese Meinung dann auch nicht teilen oder kann sie zumindest diskutieren. Die Begründung dagegen, dass jemand ein McMahon ist und nervt und deswegen eine 6 reinknallt (also eine Benotung die man sonst bei Leuten wie Federline reinhaut), wurde ja unten auch von anderen schon gesagt, was es ist.. Von daher kannst du zwar jetzt greinen, aber es ist dennoch nichts, was irgendwie in irgendeiner Art und Weise als objektiv gesehen werden kann.
Masterff1986
02.07.2019 18:09 Uhr
vergab Note 6
@Reo_Walderan
Naja, wenn man Bayley eine 3, Rey eine 4, Del Rio eine 4, Cody eine 3 und EC3 eine 5 gibt, sollte man sich mit der Kritik an anderen Bewertungen wohl zurückhalten.

Für mich ist Shane eine glatte 6 während ein EC3 z.b. eine gute 2 kriegt..
Reo_Walderan
02.07.2019 13:17 Uhr
vergab Note 3
Also mich nervt er im Moment auch. Und es gibt auch bessere im Ring. Er ist halt sehr gut im Kassieren.
Aber eine 6? Ich meine puh... da sollte man die Teenie-Hormone wohl etwas in den Griff kriegen.
Coast-2-Coast, der Fall vom Käfig und andere Aktionen sind schon mehr, als mancher "echter" Wrestler jemals bringen könnte. Auch Segmente, wie der Kauf der WCW, die Fehden gegen seine Familie, als Authoritätsfigur etc.. alleine dafür kann man keine 6 geben.
Murckel
01.07.2019 15:32 Uhr
vergab Note 4
Ich denke @Riddler, das Du die Note nur vergibst, weil es ein McMahon ist!

Ich mag ihn auch nicht wirklich. Aber was er zeigt, hat in der Tat mehr verdient als die Note 6. Er polarisiert wie es im WWE-Roster eigentlich kein zweiter tut. Und für jemanden, der mehrere Jahre nicht im Geschäft des Vaters - und somit auch nicht als Wrestler aktiv - war, ist das was er kann mehr wie mancher gelernte Wrestler drauf hat.
Deadman Rising
01.07.2019 11:04 Uhr
Also einem Shane McMahon, der für unsere Unterhaltung so oft seinen Arsch riskiert hat eine 6 zu geben ist schäbig. Was hat der junge kassiert und wo hat er sich nicht schon runter gestürzt?
Riddler
27.06.2019 23:57 Uhr
vergab Note 6
Spotlight-Stealing, wie's halt nur ein McMahon kann. Dieser "Best in the World"-Crap nervt mich einfach nur noch. Wenn ich bedenke, wieviele echte Wrestler die Sendezeit, die Shane blockiert, besser nutzen könnten, bekomme ich das Würgen.
Seite: 1 2 3


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
1987
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
In einer zehnteiligen Serie stellt THU für Genickbruch weltbewegende Matches vor - vielfach aus der WWE-Geschichte. Ihren besonderen Einfluss verdanken sie entweder starkem Wrestling, intensiver Matchführung oder das Business verändernden Matchausgängen. Lest euch ein in die Geschichte von Hogan vs. Andre the Giant, Bret Hart vs. British Bulldog und vielen anderen Matches, die die Welt bewegten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz