Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.778 Shows5.222 Titel1.595 Ligen29.769 Biografien9.866 Teams und Stables4.502 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Jacqueline

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Jacqueline DeLois Moore
Gewicht und Größe 130 lbs. (59 kg) bei 5'2'' (1.57 m)
Geboren in Dallas, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 6. Januar 1964 (54 Jahre)
Debüt 1988
 

Meinung zu Jacqueline abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3180
Notendetails
1
   
17%
2
   
15%
3
   
22%
4
   
32%
5
   
7%
6
   
6%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Easter Bunny, Jackie, Jackie Moore, Jacqueline, Jacqueline Moore, Miss Jacqueline, Miss Tennessee, Miss Texas, Queen Moesha, Sgt. Rock, Sweet Georgia Brown
Spitzname Pride of Tennessee
Trainer Wurde von Skandar Akbar trainiert.
Lehrlinge Trainierte Bobbi Billard, Jackie Gayda, Maven, Nidia, Shaniqua und Taylor Matheny.
Finisher DDT
Typische Aktionen Boston Crab, Headscissors und Swinging Neckbreaker
Stables Nation of Domination mit Akeem Mohammad, Clarence Mason, Elijah, JC Ice, Kareem Olajuwon, PG-187, Shaquille Ali und Wolfie D (als Miss Texas)
PMS (Pretty Mean Sisters) mit Ryan Shamrock und Terri (als Jacqueline)
Management Managte als "Jackie Moore": James Storm. Managte als "Jacqueline": James Storm, Kevin Sullivan, Meat und Robert Roode.
Hair Matches (Niederlagen) als Miss Texas durch Dirty White Girl und Jeff Jarrett (12. August 1991)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 629 von Jacqueline bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Dale Oliver - Lucky
Dale Oliver - Sorry About Your Damn Luck
Hermann Skibbe - Too Fast To Die
Jim Johnston - P.M.S. (Pretty Mean sisters)
Rolling Stones - Rock and a Hard Place
Rick DiFonzo - Yadda Yadda (1997)
Shopan Entesari & Mike Slamer - Rough Rock (1998)
DVD-Portraits Divas Desert Heat, Divas South of the Border und Divas Undressed
Spielbar mit Attitude, Nitro, RAW 2, SmackDown 2: Know Your Role und WrestleMania X8
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- begann ihre Karriere als "Sweet Georgia Brown" bei World Class Championship Wrestling
- dominierte seit 1992 als "Miss Texas" die Women's Division der USWA
- gewann im März 1992 den neueingeführten Women's Title und konnte diesen später auch noch mehrmals erringen
- kam 1995 als "Sgt. Rock" zu Smokey Mountain, wo sie mit The Wolfman fehdete
- debütierte Anfang 1997 bei WCW als Kevin Sullivans Valet und managte ab August Harlem Heat
- besiegte Disco Inferno bei Road Wild 1997, jedoch lief ihr Vertrag dann wenige Wochen später aus
- wechselte zur WWF, wo sie als Freundin von Marc Mero auftrat
- fehdete anschließend mit Sable, wobei es zum berühmten Bikini Contest kam, indem Sable mit Bodypaint auftrat
- konnte den vakanten WWF Women’s Title gewinnen, nachdem Alundra Blayze zur WCW wechselte
- trennte sich später von Mero und trat dem Stable "Pretty Mean Sisters" bei
- dabei fehdete sie u.a. gegen D'Lo Brown und Meat, ehe sie das Stable im August 1999 wieder verließ
- holte sich im Februar 2000 den Women's Title von Harvey Wippleman, verlor ihn aber 1 Monat später an Stephanie McMahon
- fehdete anschließend gegen Lita, wobei sie sich Edge und Christian anschloss
- trat später gemeinsam mit der APA auf und fehdete gegen Ivory und Trish Stratus
- war zwischenzeitlich auch als Trainerin bei WWE Tough Enough tätig
- fehdete während der Invasion-Storyline gegen Trish Stratus
- trat ab 2002 auch als Special Referee in diversen Kämpfen an
- ihre Kämpfe wurden später immer weniger, jedoch agierte sie dann als Trainerin bei Ohio Valley Wrestling
- war im Mai 2004 in einer Fehde mit Chavo Guerrero Jr. verwickelt, die sie allerdings verlor
- wurde im Juni entlassen und trat dann bei TNAW Victory Road 2004 in einem Match gegen Trinity an
- spielte im Film "Knight Fever" einen Detektiv
- war bei TNAW Turning Point 2004 Special Referee im Match zwischen The NYC und Johnny B. Badd/Pat Kenney
- tauchte nach einer längeren Auszeit 2006 bei TNAW/UWF House Shows auf
- war in der Zwischenzeit im Horrorfilm "Sin-Jin Smyth" zu sehen
- kehrte bei Final Resolution 2007 als "Miss Tennessee" zu TNAW zurück
- musste diesen Namen aber aus rechtlichen Gründen später wieder ablegen und nannte sich "Pride of Tennessee" Jackie Moore
- fehdete an der Seite von James Storm u.a. gegen Gail Kim
- nahm bei Bound for Glory an einem Gauntlet teil, bei dem der TNAW Women's Knockout Title zum ersten Mal ausgekämpft wurde
- managte ab Juni 2008 neben Storm noch Robert Roode, nachdem die beiden beschlossen, ein Team zu bilden
- geriet anschließend mehrfach mit LAX-Valet Salinas aneinander und sorgte laut Storyline dafür, dass sie aus der Liga verschwand
- sie selbst verschwand 2009 aus dem TV und arbeitete als Backstage-Agentin
- hatte Mitte 2009 dann wieder vereinzelte Auftritte im Ring bei TNAW House Shows
- im Juli 2009 wurde sie von Total Nonstop Action entlassen, kehrte allerdings 2011 wieder zurück
- wurde im April 2016 von den Dudley Boyz in die WWE Hall of Fame eingeführt
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Schon vor der Action im Ring veranstalten die meisten Wrestler eine Show mit ihrem Einzug. Musik gehört da ebenso dazu wie Luft zum Atmen. Wir haben uns bei Genickbruch bemüht die Texte zur Musik zu sammeln und für unsere Leser in einer umfangreichen Rubrik aufzubereiten. Wühlt euch durch hunderte Themes und lest nach, welche Worte euren Lieblingswrestler am Weg zum Ring begleiten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz