Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

459.504 Shows5.689 Titel1.731 Ligen30.645 Biografien10.596 Teams und Stables4.980 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Diamante Azul

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name unbekannt
Gewicht und Größe 214 lbs. (97 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in México, Distrito Federal (Mexiko)
Geburtstag 20. Dezember 1983 (35 Jahre)
 
 
 Bild 1/3: im Februar 2012 als Diamante Azul

Meinung zu Diamante Azul abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 923
Notendetails
1
   
23%
2
   
57%
3
   
14%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
6%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Diamante Azul verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr2018

Das Jahr 2018 in der Karriere von Diamante Azul
geschrieben von Axel Saalbach


Diamante Azul bewegte sich im Jahre 2018 - einmal mehr - in vollkommen unterschiedlichen Welten. Von Zeit zu Zeit hielt er sich in Frankreich auf, da dort seine Familie lebt. Befand er sich hingegen in Mexiko, dann tauchte er sofort wieder in den Main Events des Consejo Mundial de Lucha Libre auf. Nach wie vor hatten die Offiziellen der Liga ein Faible für ihn. Ganz anders sahen es die Internetfans: Nachdem sie ihn in der Vergangenheit schon reichlich wenig mochten, machte er sie inzwischen regelrecht zornig, was vor allem seinen Leistungen im Ring geschuldet war, mit denen sie nur wenig anfangen konnten. Obendrein fiel er auch noch durch eine Reihe von Aktionen auf, die schwer aufstießen, etwa einer (Non-Storyline-) Attacke gegen einen Wrestler der Micro-Division.

Das Consejo pushte ihn derweilen wie eh und je. Das ging schon im Januar los, während viele andere Wrestler der Liga gerade in Japan verweilten, um dort für New Japan Pro Wrestlings Tournee "Fantastica Mania" in den Ring zu steigen. Das Consejo entschied, in dieser Phase vor allem auf Diamante Azul zu setzen und ließ ihn von Main Event zu Main Event eilen. Viermal trat er in Einzelmatches an, in Puebla durfte er gegen Marco Corleone um dessen CMLL World Heavyweight Title kämpfen, in Guadalajara gewann er ein Torneo Cibernético, und in der Arena México gewährte man ihm einen Shot auf den von Damián el Terrible gehaltenen Mexican National Heavyweight Title (El Terrible siegte).

Beim "Torneo Nacional de Parejas Increíbles" im Februar, bei dem jeweils ein Técnico-Wrestler mit einem Rudo gemeinsame Sache muss, wurde er in ein Team mit seinem Erzfeind Comandante Pierroth gesteckt, den er einst demaskiert hatte. Tatsächlich funktionierten die beiden zusammen etwas besser als man hätte annehmen müssen, im Viertelfinale war dann aber gegen die späteren Finalisten Último Guerrero und Volador Jr. Schluss. Pierroth und dessen Sohn Rush begegnete Diamante Azul im Laufe des Jahres immer wieder, auch wenn sich dieses Mal kein größeres Match daraus entwickelte.

Nachdem er gemeinsam mit Stuka Jr. bis ins Halbfinale eines Turniers um die vakanten CMLL World Tag Team Titles vorgestoßen war, setzte Diamante Azul im März in Guadalajara seinen Occidente Heavyweight Title gegen den Lokalmatador Furia Roja aufs Spiel. Etwas überraschend musste er den Gürtel an dieser Stelle hergeben. Furia Roja wurde dank eines ungeahndeten Fouls neuer Champion und setzte Diamante Azuls Regentschaft damit nach exakt 1.500 Tagen ein Ende. In den vier Jahren, in denen Diamante Azul den Gürtel gehalten hatte, hatte er ihn allerdings nie sonderlich intensiv verteidigt.

Nach zahlreichen weiteren Matches gegen die Familie des inzwischen in "Bestia del Ring" umgetauften Comandante Pierroth und einem erfolglosen Versuch, El Terrible den Mexican National Heavyweight Title abzunehmen, verabschiedete sich Diamante Azul vorübergehend nach Frankreich. Als er wieder da war, stand er direkt wieder in den Main Events, und auch bei der 85. Anniversary Show der Liga wurde er eingesetzt. Dort holte er sich im Semi-Main Event an der Seite der Gaststars King Phoenix und Penta el 0M den Sieg gegen Carístico, El Hijo de L.A. Par-K und L.A. Par-K.

Im Oktober war es dann wieder einmal an der Zeit für Turnierteilnahmen. Beim "Gran Prix Internacional", den er im Vorjahr noch gewonnen hatte, war dieses Mal recht früh gegen den späteren Sieger Michael Elgin Endstation. Dafür schaffte er es in einem Turnier um den vakanten CMLL World Heavyweight Title bis ins Finale. Dort gab es dann (gegen Último Guerrero) aber auch nichts zu holen. Diamante Azul entschädigte sich selbst im November, als er an der Seite von El Valiente die CMLL World Tag Team Titles gewann. Dabei bezwangen die beiden Técnicos das Team von El Terrible und Rush, womit es Diamante Azul dann doch noch einmal geschafft hatte, der Muñoz-Familie einen Schlag zu versetzen.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Schon vor der Action im Ring veranstalten die meisten Wrestler eine Show mit ihrem Einzug. Musik gehört da ebenso dazu wie Luft zum Atmen. Wir haben uns bei Genickbruch bemüht die Texte zur Musik zu sammeln und für unsere Leser in einer umfangreichen Rubrik aufzubereiten. Wühlt euch durch hunderte Themes und lest nach, welche Worte euren Lieblingswrestler am Weg zum Ring begleiten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz