Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

480.360 Shows5.855 Titel1.782 Ligen31.141 Biografien10.954 Teams und Stables5.252 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Angélico

Allgemeine Informationen
© Ingo Vollenberg
Bürgerlicher Name Adam Bridle
Gewicht und Größe 198 lbs. (90 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in Johannesburg (Südafrika)
Geburtstag 7. Mai 1987 (33 Jahre)
Debüt 2007
 
 Bild 1/3: 2019 bei der GWF

Meinung zu Angélico abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 819
Notendetails
1
   
27%
2
   
56%
3
   
11%
4
   
2%
5
   
0%
6
   
5%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Angélico verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr2018

Das Jahr 2018 in der Karriere von Angélico
geschrieben von Virgile Dutrannoy


Alles hat irgendwann ein Ende - so auch eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Doch im Nachhinein fragt man sich schon, ob da nicht Jemand das sinkende Schiff noch rechtzeitig verlassen hat, als Angélico im April 2018 ankündigte, dass er Lucha Underground nach der dritten Staffel verlassen hatte.

Der ehemalige Lucha Underground Trios Champion wollte seine neu gewonnene Popularität - so gilt Angélico bis heute als einer der Breakout Superstars von Lucha Underground durch seine waghalsigen Sprünge - im Independent Bereich austesten. Der Südamerikaner zog aus Mexiko nach Spanien und half dort nicht nur bei den Wrestlingschulen aus, sondern stieg bei Triple W und RCW auch in den Ring.

Für den Südafrikaner ging es aber nicht nur nach Spanien, sondern unter anderem auch nach England, wo er gemeinsam mit El Phantasmo die amtierenden ATTACK! Tag Team Champions A-Kid und Carlos Romo herausforderte. Beim FCP Dream Tag Team Invitational 2018 war Angélico ebenfalls dabei, trat aber außerhalb des Turnieres an. Stattdessen gab es am ersten Tag des Wochenendes einen Sieg in einem Tag Team Match an der Seite von Jeff Cobb und Matt Riddle gegen British Strong Style. In Irland bei OTT forderte Angélico im März 2018 Jordan Devlin um den OTT World Title heraus, knapp drei Monate später gab es eine weitere Niederlage gegen Mike Bailey.

Dafür machte es Angélico im Mai 2018 bei PROGRESS ein wenig besser und besiegte Mark Andrews in der ersten Runde des Super Strong Style 16 Tournaments, musste sich im Viertelfinale aber Keith Lee geschlagen geben. Weitaus besser lief es für den Ultimate Airdevil in Deutschland, denn er war einer der Teilnehmer des ersten GWF Light Heavyweight World Cups in Berlin. In der ersten Runde konnte er sich gegen Oliver Carter durchsetzen und qualifierte sich damit für das Finale: Einem Elimination 4-Way Match. Hier besiegte Angélico Kenny Williams, Tarkan Aslan und Senza Volto und holte sich damit die Trophäe. Fünf Monate später nahm Angélico ebenfalls am GWF Battlefield Match teil, welches allerdings in diesem Jahr von Bram gewonnen wurde.

In der EWP in Hannover forderte Angélico Leon Van Gasteren um den EWP Intercontinental Title heraus, in der GWP besiegte er Senza Volto in einem Aerial Xplosion Match und tatsächlich konnte Angélico in zwei weiteren Ländern zwei weitere Titelgewinne feiern. Im Januar und März setzte er sich bei Shows der SWE und der EWA gegen Oliver Carter und Drake Destroyer durch und gewann den vakanten SWE King of Switzerland Title, als er Matt Cross besiegte. In Kanada holte sich Angélico den XZW Gen-X Title, den er El Mosquito abnehmen und auch gegen Adam Matthews verteidigen konnte, dann aber an Kevin Beru weitergab.

Und auch bei wXw trat der ehemalige wXw Shotgun Champion an, gemeinsam mit Jeff Cobb war er Teil der wXw World Tag Team League 2018. Allerdings gab es hier zu Beginn jeweils eine Niederlage gegen Kyle Fletcher und Mark Davis, sowie Jay Skillet und Francis Kaspin, womit sich das Team trotz eines Sieges gegen The Avalanche und Julian Nero direkt wieder verabschiedete.

Im Januar und im Juni 2018 reiste Angélico außerdem nach Australien und trat unter anderem in Melbourne und Sydney für die BCW an. Hier besiegte er unter anderem Carlo Cannon und Syd Parker, musste sich aber Mick Moretti geschlagen geben.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2004
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Virgile Dutrannoy  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz