Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.605 Shows5.125 Titel1.569 Ligen29.573 Biografien9.608 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Jake Gymini

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Mike Shane
Gewicht und Größe 304 lbs. (138 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Galesburg, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 21. Dezember 1967 (50 Jahre)
Debüt 1998
 

Meinung zu Jake Gymini abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4454
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
9%
4
   
36%
5
   
36%
6
   
18%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Biff Wentworth, Jake Gymini, Mike Shane, Richard Johnson
Verwandtschaft Jake Gymini ist der Bruder von Jesse Gymini.
Trainer Wurde von Dean Malenko, Eddie Sharkey und Man Mountain Kong trainiert.
Finisher Double Team Straight-Jacket Neckbreaker (Cross Trainer)
Typische Aktionen Double Team Crucifix Powerbomb (H-Bomb), Head And Arm Suplex (Skull-Plex) und TKO
Tag Teams The Crashers mit Todd Shane (als Mike Shane)
The Gymini mit Jesse Gymini (als Jake Gymini)
Johnsons mit Rod Johnson (als Richard Johnson)
Phi DeKappa U mit Chaz Wentworth (als Biff Wentworth)
The Regulators [2] mit Todd Shane (als Mike Shane)
Shane Twins mit Todd Shane (als Mike Shane)
Gemanagt von Gemanagt von Angel Williams (als "Jake Gymini"). Gemanagt von Barrabás, Ron Niemi und Trenesha Biggers (als "Mike Shane"). Gemanagt von Mortimer Plumtree (als "Richard Johnson").
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 160 von Jake Gymini bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken WCW Theme Library - Slacker (Mai 2000)
- sein Bruder Jesse Gymini und er begannen ihre Karriere in Ted DiBiases WXO Wrestling und traten in ganz Florida an
- als Team traten sie für NWA-TNA von Anfang an an und hatten ein skuriles Aussehen (sie sahen aus wie Ganzkörperkondome)
- sie hatten Mortimer Plumtree als Manager an ihrer Seite, turnten jedoch gegen ihn und kehrten nach Florida zurück
- dort drehten sie auch einen Werbespot für eine Barbequefirma
- im August 2003 traten sie dann in der World Japan Wrestling Liga an wo sie die Road Warriors besiegen konnten
- am 10. Januar 2005 unterschrieben sie einen Drei-Jahres Vertrag mit der WWE
- wurden dann in die OVW gesteckt, ehe sie im Januar 2006 als Team Gymini bei SmackDown debütierten und Simon Dean als Manager/Mentor an die Seite gestellt bekamen
- verschwanden aber bereits im Mai wieder und traten wieder bei Deep South Wrestling an
- Ende 2006 gab es Gerüchte über eine anstehende Rückkehr ins Mainroster von WWE, welche sich aber zerschlugen
- wurden im Zuge einer Entlassungswelle im Januar 2007 von WWE entlassen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz