Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

421.999 Shows5.267 Titel1.601 Ligen29.822 Biografien9.898 Teams und Stables4.565 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Hernandez

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Shawn Hernández
Gewicht und Größe 295 lbs. (134 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Houston, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 11. Februar 1973 (45 Jahre)
Debüt November 1996
 

Meinung zu Hernandez abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1873
Notendetails
1
   
17%
2
   
39%
3
   
28%
4
   
11%
5
   
4%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Double Iron Sheik #2, Hernandez, Hotstuff Hernández, Mr. Texas, Shawn Hernández
Spitznamen Mexican Superman, SuperMex, The Texas Sandstorm, Tex-Mex T-Rex
Trainer Wurde von Don Taylor, Rudy Boy González und Shawn Michaels trainiert.
Lehrlinge Trainierte Johnny Axxle, J-SIN Sullivan, Lillie Mae, Low Rider und Pink.
Finisher Crucifix Powerbomb (Border Toss), Diving Splash und Release Overhead Choke Suplex (CrackerJack)
Typische Aktionen Canadian Backbreaker Drop, Cobra Clutch, Delayed Vertical Suplex, Inverted Powerbomb, Northern Lights Suplex, Running Corner Body Splash, Running Shoulder Block, Samoan Driver, Scoop Lift Powerbomb, Slingshot Shoulderblock, Spinebuster, Spinning Power Bomb und Suicide Dive (Big Man Dive)
Tag Teams Hernandez & Guerrero mit Chavo Guerrero Jr. (als Hernandez)
The OGz mit Homicide (als Hernandez)
Team Trump mit Brian Cage und El Mesías (als Hernandez)
Stables Beat Down Clan mit Kenny King, Low-Ki und MVP (als Hernandez)
Elite Guard mit Chad Collyer und Onyx (als Hotstuff Hernández)
LAX mit Apolo, Chavo Guerrero Jr., Héctor Guerrero, Homicide, Konnan, Machete und Salinas (als Hernandez)
La Legión Extranjera mit Alex Koslov, Ayako Hamada, Black Bufalo, Black Magic, Bryan Danielson, Christopher Daniels, Cuervo, Dorian Roldan, Electroshock, Escoria, Espíritu, Gran Hamada, Head Hunter A, Head Hunter B, Jack Evans, Jennifer Blake, Josh Raymond, Kaoru Ito, Kenzo Suzuki, Konnan, L.A. Par-K, Lorelei Lee, El Mesías, Mike Modest, Nate Webb, Nicho el Millonario, Ozz, El Padrino, Rain, Rellik, Rikishi, Rocky Romero, Ron Killings, Roxxi, Sabu, Sean Waltman, Silver King, Taiji Ishimori, Takeshi Morishima, Teddy Hart und El Zorro (als Hernandez)
Mexican America mit Anarquia, Rosita und Sarita (als Hernandez)
Texas Wrestling Academy mit Don Juan, Fast Eddie und Rudy Boy González (als Hotstuff Hernández)
Gemanagt von Gemanagt von Héctor Guerrero, José Mateo, Konnan und Salinas (als "Hernandez"). Gemanagt von Jeff G. Bailey (als "Hotstuff Hernández").
Turniersiege
TNAW Deuces Wild Tag Team Tournament (11. Mai 2008)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 777 von Hernandez bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Bone Crusher - Never Scared
Dale Oliver - Te Gusta O No!!
DMX - Ruff Ryders' Anthem
F.I.L.T.H.E.E. & Brickman Raw - 5150
F.I.L.T.H.E.E. & Brickman Raw - Stand Up
Konnan - Dawgz
Serg Salinas & Dale Oliver - To Live and Die in LAX
Spielbar mit Impact! und Impact!: Cross the Line
Interviews
Interview (26. August 2013)
Interessante Links
Offizielle Homepage
- ging bereits am Anfang seiner Karriere zur WWF und trat dort einige Male bei Jakked auf
- besuchte später verschiedenen NWA-Shows, ehe er für NWA Wildside antrat
- konnte dort seine ersten größeren Erfolge feiern und mehrere Titel gewinnen
- verkörperte bei AJPW Doubles von Kurt Angle und The Iron Sheik
- trat später in Dark Matches für TNAW an und formte kurz darauf mit Chad Collyer und Onyx Jeff Jarretts Elite Guard
- verschwand kurz darauf wieder aus den Shows, nachdem das kurzlebige Stable aufgelöst wurde
- wrestlete anschließend wieder in Indy-Ligen (u.a. bei PCW)
- kehrte im Frühjahr 2006 als Teil von LAX zu TNAW zurück und wurde sehr schnell zu einem Fan-Favourite
- fehdete im Sommer mit Homicide gegen AJ Styles und Christopher Daniels
- konnte während dieser Fehde auch die NWA World Tag Team Titles mit Homicide gewinnen
- trat anschließend mit ihm gegen America's Most Wanted an und sorgte dafür, dass sich das Team trennen musste
- verlor die Titel erst in einer harten Fehde gegen Team 3D
- wurde mit Homicide nach Konnans Entlassung nur noch wenig gepusht und hatte meist keine richtigen Fehden mehr
- konnte mit ihm zwar ein paar #1-Contenders Matches gewinnen, jedoch sprang letztlich kein Titelgewinn dabei heraus
- startete mit ihm im November 2007 eine Fehde gegen die Rock 'n' Rave Infection, in der auch Salinas zu ihnen stieß
- gewann mit ihm bei Sacrifice 2008 dank der Hilfe von Héctor Guerrero die TNAW World Tag Team Titles in einem Turnier
- besiegte dabei im Finale Team 3D, woraufhin man zunächst bis Mitte Juni gegen sie fehdete
- startete dann eine Fehde gegen Beer Money Inc. und konnte sich gegen Jahresende einen "Feast or Fired"-Koffer sichern
- erhielt dabei einen Shot auf den TNAW World Heavyweight Title, während u.a. Homicide einen auf den TNAW X-Division Title bekam
- löste ihn am 15.01.09 gegen Sting ein, gewann allerdings nur via DQ nach einem Eingriff der Main Event Mafia
- bekam von Executive Shareholder Mick Foley allerdings eine weitere Titelchance zugesichert
- wurde im April mit einer Attacke der British Invasion aus den Shows geschrieben und ließ sich am Nacken operieren
- kehrte schließlich am 23.07.09 zurück und rettete Homicide vor Samoa Joe und Taz
- besiegte in der Folgewoche Joe und holte sich bei Hard Justice seinen Koffer zurück, den die British Invasion gestohlen hatte
- erhielt danach mehrfach Angebote von Eric Young, World Elite beizutreten, bis Homicide am 10.09.09 gegen ihn turnte
- löste bei No Surrender erfolglos seinen Koffer ein, da ihn Young beim enstanden 5-Way Match attackierte
- trat bei Bound for Glory in einem 3-Way Match gegen Young und Kevin Nash um den TNAW Legends Title an
- startete wenig später mit D'Angelo Dinero, Matt Morgan und Suicide eine Fehde gegen die Team 3D Wrecking Crew
- musste aufgrund einer Stipulation in einem Elimination Match bei Final Resolution 5 Minuten alleine gegen die Heels kämpfen
- besiegte mit Morgan am 04.01.10 Dr. Stevie und Raven und bekam so einen Shot auf die Tag Team Titles bei Genesis
- gewann die Titel dann auch mit Morgan, die beiden zerstritten sich aber nach einiger Zeit
- wurde mit einer Verletzung, die ihm Morgan zufügte, aus den Shows geschrieben und an AAA ausgeliehen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz