Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.048 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.491 Biografien9.550 Teams und Stables4.272 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Adam Cole

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Austin Jenkins
Gewicht und Größe 190 lbs. (86 kg) bei 5'11'' (1.80 m)
Geboren in Panama City Beach, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 5. Juli 1989 (28 Jahre)
Debüt 6. April 2008 (vor 10 Jahren)
 

Meinung zu Adam Cole abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 402
Notendetails
1
   
50%
2
   
35%
3
   
11%
4
   
4%
5
   
2%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Adam Carelle, Adam Cole, El Mascara de Carbon
Spitzname Panama City Playboy
Trainer Wurde von Al Snow, DJ Hyde, Jon Dahmer und Les Thatcher trainiert.
Lehrling Trainierte Alexander James.
Finisher Figure-Four Leglock, Inverted DDT (Corona Crash), Top Rope Flipping Piledriver (Panama Sunrise) und Vertical Suplex into Neckbreaker (Last Shot)
Typische Aktionen Bicycle Kick, Crossface, Diving Crossbody, Double Knee Backbreaker, Enzuigiri, Fireman's Carry Neckbreaker, Frog Splash, German Suplex, Jumping High Kick (Gamengiri), Scoop Brainbuster (Coleateral), Shining Wizard, Suicide Dive, Superkick, Top Rope Crossbody und Yakuza Kick (Corona Kick)
Tag Teams Future Shock [2] mit Kyle O'Reilly (als Adam Cole)
Stables BULLET CLUB mit Adam Page/Hangman Page, Bad Luck Fale, Bone Soldier, Chase Owens, Cody, Frankie Kazarian, Kenny Omega, Matt Jackson, Nick Jackson, Tama Tonga, Tanga Roa und Yujiro Takahashi (als Adam Cole)
Dojo Bros. mit Eddie Edwards und Roderick Strong (als Adam Cole)
The Kingdom [2] mit Maria Kanellis, Matt Hardy, Matt Taven und Michael Bennett/Mike Bennett (als Adam Cole)
Mount Rushmore mit Kevin Steen, Matt Jackson und Nick Jackson (als Adam Cole)
Mount Rushmore 2.0 mit Matt Jackson, Nick Jackson, Roderick Strong und Super Dragon (als Adam Cole)
SuperKliq mit Matt Jackson und Nick Jackson (als Adam Cole)
The Undisputed ERA mit Bobby Fish, Kyle O'Reilly und Roderick Strong (als Adam Cole)
Gemanagt von Gemanagt von Mia Yim.
Turniersiege
GBW Battle of Gettysburg 2009 (21. November 2009)
Shinya Hashimoto Memorial Legacy Cup 2010 (5. Dezember 2010)
CZW Best of the Best 10 (9. April 2011)
ROH Tag Team Lottery Tournament (8. Juli 2011)
FCP Junior Invitational Tournament 2011 (25. September 2011)
Shane Shamrock Memorial Cup 2012 (7. Juli 2012)
PWG Battle of Los Angeles 2012 (2. September 2012)
ROH World Title Tournament (20. September 2013)
ROH Survival of the Fittest 2014 (8. November 2014)
IWC Super Indy 16 (10. Juni 2017)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 616 von Adam Cole bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Blake Lewis - Break Anotha
Injected - Faithless
Salt-N-Pepa - Whatta Man
The Stoves - Get Off The Stoves
Vox - Something For You
CFO$ - Undisputed (September 2017 bis ???)
Ausfallzeiten
Schulterverletzung (von Dezember 2014 bis Mai 2015)
Kommentierte Shows
2 von Adam Cole kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- unterschrieb nach einigen Dark Match Auftritten im August 2010 einen Vertrag bei Ring of Honor
- teamte Anfangs mehr oder weniger erfolglos mit Kyle O'Reilly als Future Shock [2] bei ROH und PWG
- konnte Mitte 2012 den ROH World Television Title gewinnen und diesen auch mehrere Monate gegen Kontrahenten wie seinem alten Partner Kyle O'Reilly oder Matt Hardy verteidigen.
- verlor den Television Title etwas überraschend Anfang 2013 an Matt Taven bei der ROH 11th Anniversary Show
- gewann im Dezember 2012 als große Überraschung vieler den PWG World Title vom damaligen Champion Kevin Steen
- nachdem Cole den ROH Television Title verlor war dies der Startschuss für ihn in den Main Event bei ROH aufzusteigen. Ein Heel Turn im Jahr 2013 machte dieses perfekt. Im ROH World Title Tournament, Ende September 2013, konnte er sich schließlich gegen den Top Favoriten Michael Elgin durchsetzen und von fortan ROH & PWG World Champion nennen
- war der am längst amtierende PWG World Champion nachdem er Anfang 2014 Joey Ryan übertrumpfen konnte
- verlor den PWG World Title schließlich an seinem Ex-Partner Kyle O'Reilly
- außerdem verlor den ROH World Title nach unglaublichen 275 Tagen beim ersten ROH Live Pay-Per-View "Best in the World 2014" an Michael Elgin
- teamt seitdem verhäuft mit Matt Hardy & Michael Bennett gegen The Briscoes, Michael Elgin & War Machine
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Euren Stimmzettel müsst ihr bei Genickbruch natürlich nicht abgeben, ihr könnt euch aber an unseren laufenden Umfragen zum aktuellen Wrestlinggeschehen beteiligen. Wir erkunden, welche Superstars in eurer Gunst ganz oben stehen, wen ihr für die größte Nervensäge der großen Ligen haltet, wen ihr euch zurück in den Ringen von WWE und Co. wünscht und vieles mehr. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsDatenschutz
   WeltbewegendesCD-ReviewsLinks
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz