Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

409.038 Shows5.149 Titel1.577 Ligen29.628 Biografien9.678 Teams und Stables4.362 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Rusher Kimura

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Masao Kimura
Gewicht und Größe 275 lbs. (125 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Nakagawa, Hokkaido (Japan)
Geburtstag 30. Juni 1941
Debüt 2. April 1965 (vor 53 Jahren)
Todestag 24. Mai 2010 [Lungenentzündung]

Meinung zu Rusher Kimura abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2124
Notendetails
1
   
0%
2
   
40%
3
   
60%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Great Kimura, Kinji Kimura, Masami Kimura, Masao Kimura, Mr. Toyo, Rusher Kimura
Trainer Wurde von Billy Robinson, JWA Dojo und Toyonobori trainiert.
Finisher Bulldog, Lariat (Rushing Lariat) und Piledriver
Typische Aktionen Chop, Double Arm Suplex, Figure-Four Leglock und Headbutt
Stables International Blood Army mit Apollo Sugawara, Ashura Hara, Goro Tsurumi und Ryuma Go (als Rusher Kimura)
Maskengewinne als Rusher Kimura gegen The Jackknife (19. Januar 1974)
Hair Matches (Niederlagen) als Rusher Kimura durch Antonio Inoki (21. September 1982)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 4154 von Rusher Kimura bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Hattori Katsuhisa - Whirlwind of Edo Theme
Spielbar mit Fire Pro Wrestling Returns, Fire Pro Wrestling S: 6Men Scramble, King of Colosseum Green, King of Colosseum II und Zen-Nippon Pro Wrestling
- war von 1958 bis 1964 im Sumo Business
- begann 1964 im
JWA Dojo
- debütierte gegen Sarukichi Takasakiyama in der JWA
- ging 1966 zu Tokyo Pro
- bestritt dort das erste Barbed Wire Deathmatch Japans
- 1969 bekam er den Namen "Rusher Kimura"
- ging danach nach Amerika
- ging ein Jahr später und nach dem Ende von Tokyo Pro zur IWE
- war in den 70´ern hinter Antonio Inoki und Giant Baba der drittwichtigste Japaner
- Top Draw der IWE
- in der IWE machte er die Steel Cage Matches populär
- sein Spitzname ist "Monster of Steel Cage" in Japan (Kanaami no Oni)
- hatte legendäre Schlachten mit Gypsie Joe
- besiegte 1979 den AWA World Heavyweight Title Champion Nick Bockwinkle durch Countout
- ging nach dem Ende von IWE zu New Japan Pro Wrestling wo es eine NJPW vs. IWE Fehde gab
- diese Fehde bestritt er an der Seite von Animal Hamaguchi und Isamu Teranishi
- konnte dabei Inoki durch Countout besiegen
- war 1984 kurzfristig in der UWF bis diese ihren Worked Shoot Stil annahm
- kam deshalb noch 1984 als Giant Babas Partner für die RWTL zu AJPW
- rebellierte aber noch während der RWTL gegen Baba und bildete im Anschluß ein Team mit Goro Tsurumi
- bestritt mit Mitsuo Momota und einem wechselnden Partner in den 90ern unzählige 6 Man Tag Matches gegen Masanobu Fuchi, Haruka Eigen und Tsuyoshi Kikuchi
- 2000 begleitete er Mitsuharu Misawa zu Pro Wrestling NOAH
- zu seine, 60. Geburtstag 2001 verkündete er, bis zu seinem Lebensende kämpfen zu wollen
- musste aber im März 2003 lange verletzungsbedingt aussetzen
- hatte schließlich seine Retirement Zeremonie bei der NOAH Dome Show vom 10. Juli 2004, er war allerdings nicht persönlich anwesend
- im Dezember wurde er zum NOAH-Chairman ehrenhalber auf Lebenszeit ernannt
- sein Foto ist jedes Jahr bei der Show der NOAH-Wrestlervereinigung zu sehen
- war berühmt für seine Leistungen am Mikrofon
- dies begann mit seiner Fehde gegen Giant Baba, später verlangten die Zuschauer regelmäßig, er solle das Mikrofon nehmen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz