Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

410.922 Shows5.172 Titel1.580 Ligen29.688 Biografien9.713 Teams und Stables4.389 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Knux

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Michael Shawn Hettinga
Gewicht und Größe 293 lbs. (133 kg) bei 6'5'' (1.96 m)
Geboren in San Bernardino, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 17. Juli 1978 (40 Jahre)
Debüt 1998
 

Meinung zu Knux abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3507
Notendetails
1
   
6%
2
   
19%
3
   
29%
4
   
31%
5
   
14%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Knux, Mike Knox
Typischer Fehler Knox
Anmerkung hierzu: Im Internet kommt es häufiger vor, dass Wrestlernamen falsch geschrieben werden. Damit diejenigen User, die sich eine falsche Schreibweise eingeprägt haben, trotzdem den jeweiligen Wrestler in unserer Datenbank finden können, wird er hier separat aufgeführt.
Trainer Wurde von The Navajo Warrior trainiert.
Lehrlinge Trainierte GQ Gallo und Kimo.
Finisher Reverse Fisherman Buster und Swinging STO (Knox Out)
Typische Aktionen Bicycle Kick, Boston Crab, DDT, Powerslam, Sitdown Spinebuster und STO Backbreaker
Tag Teams Hard Knox Connection mit Charlie Haas (als Mike Knox)
The Outlaws [5] mit Derrick Neikirk (als Mike Knox)
Team Elite mit Derrick Neikirk (als Mike Knox)
Urban Outlaws mit Marshall Knox (als Mike Knox)
Stables Aces & Eights mit Brooke Tessmacher, Bully Ray, Devon, D'Lo Brown, D.O.C., Garett Bischoff, Mr. Anderson, Taz, Tito Ortiz und Wes Brisco (als Knux)
The Menagerie mit Crazzy Steve, The Freak und Rebel (als Knux)
Gemanagt von Gemanagt von Kelly Kelly und Paul Heyman.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 445 von Knux bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken George Gabriel - Death Grip (2006 bis 2010)
Dale Oliver - Deadman's Hand (Instrumental) (Januar 2013 bis November 2013)
Spielbar mit SmackDown vs. RAW 2010 und SmackDown vs. RAW 2011
- feierte 1998 bei Impact Zone Wrestling sein Wrestlingdeüt
- unterschrieb im Februar 2005 einen WWE Developmental Vertrag
- kam in die neue Development Liga, Deep South Wrestling, wo er mit Derrick Neikirk ein Team bildete, später aber gegen ihn fehdete
- spielte in einem Skit mit Muhammad Hassan ein Mitglied der Jihad
- wurde ins ECW-Brand berufen, wo er im Juni 2005 Kelly Kelly vom Strippen abhielt
- später wurde aufgelöst, dass Kelly und Knox ein Paar sind
- nachdem Kelly sich in CM Punk verliebte, fehdete Knox erfolglos gegen Punk und verschwand danach wieder von der Bildfläche
- trat dann wieder gemeinsam mit Derrick Neikirk bei DSW auf
- im September 2007 kehrte er zurück zu ECW und trat mehr oder weniger regelmäßig an
- war 2008 in einen Steroide-Fund in seinem ehemaligen Wohnhaus verstrickt, die Schuld wurde jedoch seinen Mitbewohnern Derrick Neikirk und Ryan O'Reilly zugesprochen
- bei SmackDown fehdete er mit Finlay und bildete ein kurzlebiges Tag Team mit Charlie Haas
- verlor immer häufiger und trat vermehrt bei Superstars auf, bis er am 21. April 2010 entlassen wurde
- bestritt im Mai 2012 ein Dark Match gegen Devon bei TNA
- war 2012 mehrfach für Total Nonstop Action Wrestling aktiv, vor allem unter einer Maske als Mitglied von Aces & Eights
- wurde im Januar 2013 von Kurt Angle demaskiert
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Anfang des 20. Jahrhunderts tourte ein polnisches Brüderpaar durch die USA und schwang sich zu einflussreichen Persönlichkeiten in der Wrestlingszene auf. Ihre Bedeutung für das Pro Wrestling wird nicht nur dadurch klar, dass sich Jahre später ein gewisser Lawrence Whistler ihren Namen aneignete und fortan als Larry Zbyszko antrat - ohne auch nur entfernt mit ihnen verwandt zu sein. Die Zbyszkos - wir blicken auf ihre Geschichte zurück. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz