Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

465.740 Shows5.784 Titel1.758 Ligen30.928 Biografien10.777 Teams und Stables5.042 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Dick Slater

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Richard Van Slater
Gewicht und Größe 235 lbs. (107 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Dallas, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 19. März 1953
Debüt 1970
Todestag 18. Oktober 2018

Meinung zu Dick Slater abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3308
Notendetails
1
   
7%
2
   
20%
3
   
39%
4
   
27%
5
   
7%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Dick Slater, Mr. Florida, Mr. Mystery, Texas Outlaw
Spitznamen Dirty, The Rebel
Finisher Figure-Four Leglock und Swinging Neckbreaker
Typische Aktionen Punch und Russian Legsweep
Tag Teams Hardliners mit Dick Murdoch (als Dick Slater)
Rough & Ready mit Mike Enos (als Dick Slater)
Stables Gary Hart's Army mit Bobby Duncum, Gary Hart, Korean Assassin, Mongolian Stomper, Pak Song, Prof. Toru Tanaka und The Samoan (als Dick Slater)
J-Tex Corporation mit Buzz Sawyer, Dragon Master, Gary Hart, The Great Muta und Terry Funk (als Dick Slater)
Stud Stable [2] mit Arn Anderson, Bunkhouse Buck, Col. Robert Parker, Kurasawa, The Mauler, Meng, Steve Austin und Terry Funk (als Dick Slater)
Gemanagt von Gemanagt von Col. Robert Parker, Dark Journey, Gary Hart und Sir Oliver Humperdink.
Turniersiege
IWA Japan World Heavyweight Title Tournament (20. Juli 1994)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 3342 von Dick Slater bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken WCW Theme Library - Heavy Rock
WCW Theme Library - Van Go
WCW Theme Library - Wild One (1992)
Paul Suchow - Tobacco Joe (1993)
WCW Theme Library - To The Rescue (1996)
Verhaftungen 27. Dezember 2003: Mordversuch an seiner Exfreundin
31. Dezember 2011: Ladendiebstahl
5. Februar 2013: Diebstahl
3. März 2013: Nichterscheinen vor Gericht
- hätte es sehr weit in seiner Karriere schaffen können
- sehr tougher Kerl
- sein Hobby war es lange Zeit NFL Spieler zu verprügeln, er verlor fast nie
- aufmüpfig, vor allem Bill Watts versuchte ihn unter seine Kontrolle zu bekommen, was ihm aber nicht gelang
- konnte
Jack Brisco um den NWA Missouri Heavyweight Title besiegen; der Titel wurde von vielen späteren NWA World Champions gehalten
- trat auch um 1980 häufiger bei AJPW auf
- war Mitte der 80´er in der UWF zweifacher Champion zur selben Zeit und verlor beide Titel an einem Abend ohne gekämpft zu haben. Den einen Titel (UWF TV Titel) gab er Buzz Sawyer; Sawyer verlor gegen Jim Duggan und Bill Watts sagte dann, dass Slater zugestimmt habe, dass Sawyer den North American Titel von Slater verteidigen würde! Somit war Sawyer immer noch TV Champion und Duggan North American Champion
- ging 1986 in die WWF und hatte dort das "The Rebel" Gimmick
- war eigentlich nur beim "The Big Event" und einem Saturday Nights Main Event zu sehen
- Slater war in der WWF ein Südstaaten-Face, was allerdings im Rest der USA überhaupt nicht ankam
- war in den 90´ern in der WCW aktiv
- konnte mit Bunkhouse Buck ein erfolgreiches Team bilden
- später teamte er mit Mike Enos
- wurde am 27. Dezember 2003 verhaftet wegen versuchten Mordes an seiner Ex-Freundin Theresa Halbert, welche er mit einem Messer attackierte. Sie erlitt Wunden an den Armen, Beinen und am Rücken
- wurde von der Polizei angetroffen als er eine Überdosis Schmerzmitteln zu sich genommen hat. Kam ins Pinellas County Jail
- wurde am 10. Juni 2004 verurteilt und musste 1800$ zahlen, bekam ein Jahr Hausarrest, zwei Jahre Bewährung und darf sich ihr nun nicht mehr nähern
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2015
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz