Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

453.416 Shows5.623 Titel1.703 Ligen30.488 Biografien10.461 Teams und Stables4.908 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Kodo Fuyuki

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Hiromichi Fuyuki
Gewicht und Größe 240 lbs. (109 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Tokyo, Tokyo (Japan)
Geburtstag 11. Mai 1960
Debüt 4. Mai 1980 (vor 39 Jahren)
Todestag 19. März 2003 [Krebs]

Meinung zu Kodo Fuyuki abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3896
Notendetails
1
   
0%
2
   
22%
3
   
22%
4
   
44%
5
   
0%
6
   
11%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Hiromichi Fuyuki, Kodo Fuyuki, Masamichi Fuyuki, Mr. Helo, Ricky Fuyuki, Samson Fuyuki
Trainer Wurde von IWE Dojo trainiert.
Lehrling Trainierte Gedo.
Finisher Muscle Buster (Samson Striker) und Samson Clutch (auch Fuyuki Special 3)
Typische Aktionen Backdrop, Boston Crab (Fuyuki Special 2), German Suplex, Lariat und Stretch Plum (Fuyuki Special)
Tag Teams Footloose mit Toshiaki Kawada (als Samson Fuyuki)
New Footloose mit Yukihiro Kanemura (als Hiromichi Fuyuki)
Rising Suns [6] mit Mr. Shima (als Mr. Helo)
Stables Fuyuki-Gun mit Gedo, Go Ito, Hideki Hosaka, Hido, Horace Boulder, Jado, Kaoruko Arai, Kintaro Kanemura, Koji Nakagawa, Lion Do, Masao Orihara, Miss Mongol, Mr. Gannosuke, Shoichi Arai, Super Leather, Takeshi Ono und Tetsuhiro Kuroda (als Kodo Fuyuki)
Revolution mit Ashura Hara, Gen'ichiro Tenryu, Toshiaki Kawada und Yoshinari Ogawa (als Samson Fuyuki)
Turniersiege
WAR World 6-Man Tag Team Titles Tournament (30. Juni 1994)
WEW 6 Man Tag Team Titles Tournament (31. Juli 1999)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1936 von Kodo Fuyuki bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - Love Theme
Artist unknown - Shoot It '95
David Lee Roth - Shoot It
Geleitete Ligen Fuyuki Army und World Entertainment Wrestling
Gebookte Liga Super Battle Pro-Wrestling FMW
Spielbar mit Fire Pro Wrestling, Fire Pro Wrestling 2, Fire Pro Wrestling D, Fire Pro Wrestling G, Fire Pro Wrestling Returns, Fire Pro Wrestling S: 6Men Scramble, Super Fire Pro Wrestling X, Super Fire Pro Wrestling X Premium, Virtual Pro Wrestling 2 und Virtual Pro Wrestling 64
- ging gleich nach seinem 16. Geburstag in die IWE
- nach dem Ende der IWE wechselte er zu AJPW
- 1984 ging er ins Ausland (Texas, Puerto Rico & Mexico), wo er sich Ricky Fuyuki nannte in Hommage an Riki Choshu
- kam im Dezember 1985 zu All Japan zurück und nannte sich Samson Fuyuki
- Fuyuki war im Stable von Gen'ichiro Tenryu aktiv und teamte mit Toshiaki Kawada als "Footloose"
- Footloose hatten als Theme das gleichnamige Lied von Kenny Rogers (bekannt aus dem gleichnamigen Film)
- heiratete im November 1986 seine Frau Kaoru
- Footloose hatten erinnerungswürdige Matches in All Japan zum Ende der Dekade, wobei man aber auch sagen muss, dass damals so gut wie alles in All Japan herrausragend war
- im April 1990 trennte sich Footloose und während Kawada Tiger Mask #2 als neuen Partner nahm bekam Fuyuki Yoshiaki Yatsu
- Fuyuki verlies mit Tenryu All Japan und kämpfte in der SWS unter seinem bürgerlichen Namen
- in der nächsten Tenryu Liga WAR wurde Fuyuki ein Top Heel und bekam mit Jado & Gedo zwei Lakaien, die sogar nach einem verlorenen Hair Match von Fuyuki anstatt Fuyuki ihre Haare liesen. Ja, Gedo und Jado hatten mal Haare, ob ihrs glaubt oder nicht. Dies passierte bei einem Tenryu vs. Fuyuki Match am 29. September 1994. Fuyuki, Jado & Gedo verliesen nach dem Match den Ring und die Fans wurden sehr wütend, so dass sie zurückkehrten und Fuyuki mit einer Schere ihnen die Haare schnitt. Anscheinend war dies nicht geplant und man musste improvisieren
- als Fuyuki-Gun (Gundam heißt Armee) traten die Drei auch bei FMW an
- am 10. Juni 1994 debütierte das Fuyuki-Gun in der EMLL in der Arena Mexico in Mexico City
- Fuyuki-Gun war ein sehr erfolgreiches Trios Team in Japan (natürlich traten sie auch oft in Mexico als Trios Team an)
- wrestlete bei der NJPW Tokyo Dome Show 1996 gegen Yoji Anjo
- trat nach dem Ende von WAR unter anderem in IWA Japan, BJW und in FMW an
- Fuyuki begann in FMW eine Fehde mit Atsushi Onita
- Fuyuki verlor gegen Terry Funk am 28. September 1997 ein Loser Leaves Town Match durch das Eingreifen der Headhunters, aber schon im November war er wieder zurück
- am 7. Januar 1998 gründete das Fuyuki-Gun mit W*ING Kanemura, Bad Boy Hido & Mr. Gannosuke das Team No Respect
- besiegte Atsushi Onita am 30. April 1998 mit Hilfe des Team No Respect (welches immer einen Macarena aufführte bei ihren Auftritten zur Musik einer japanischen Version des Liedes "Come Out And Play" von The Offspring)
- Fuyuki konnte backstage konstant immer mehr an Macht gewinnen und Shoichi Arai, der Boss von FMW übergab ihm 1998 alle nötigen Kompetenzen dazu. Atsushi Onita und der langjährige Booker Go Ito verliesen deshalb FMW
- Fuyuki änderte die FMW in eine Sports Entertainment Liga im WWE Stil
- zugleich hatte die FMW danach mehr PPVs als zuvor
- Fuyuki fehdete dann lange Zeit mit Hayabusa
- wurde am 18. Mai 1999 FMW Commissioner
- verkündete am 1. April 2000 im Falle einer Niederlage gegen H am 4. April 2000 zurückzutreten
- dies geschah auch aber Fuyuki verkündete dann, dass es nur ein Aprilscherz war
- hatte am 26. September 2000 ein 60 Minuten Iron Man Match gegen Hayabusa welches in einem 3:3 Draw ausging
- bei der Kawasaki Show Anniversary Show von FMW am 5. Mai 2001 verlor er gegen Genichiro Tenryu
- trat am 27. Oktober 2001 in einem Match gegen Toshiaki Kawada in All Japan an
- Tenryu und Fuyuki teamten bei der All Japan Real World Tag League 2001 und kamen ins Finale
- nach dem Ende der FMW wurde Fuyuki Promoter der FMW Wrestler unter dem Banner "Fuyuki Army Promotion"
- bei der ersten Fuyuki Army Promotion Show wurde Fuyuki von Atsushi Onita herausgefordert für ein Match am 5. Mai 2002 für Fuyukis neue Liga WEW
- dieses Match fand niemals statt
- am 5. April 2002 wurde bei Fuyuki Krebs diagnostiziert, er hatte zuvor 25 Pfund an Gewicht verloren
- zweite Tage später, am 7. April 2002 hatte Fuyuki ein Match gegen Mitsuharu Misawa im Differ Ariake Coliseum. W*ING Kanemura zeigte dabei einen Splash gegen Misawa durch einen Tisch, den einzigen Table Spot den Misawa jemals nahm. Misawa gewann das Match dennoch
- hatte sein Retirement Match am 14. April 2002 in NOAH. Er wurde von Kintaro Kanemura, Tetsuhiro Kuroda, Kyoko Inoue, Shinjuku Same und Chocoball Mukai begleitet und besiegte mit Mitsuharu Misawa und Yoshinari Ogawa das Team von Akira Taue & Masao Inoue & Tsuyoshi Kikuchi. Fuyuki pinnte Kikuchi nach einem Lariat. Nach dem Match flogen gelbe Streamer in Massen in den Ring, seiner Lieblingsfarbe
- wurde am 18. April 2002 in einer mehrstündigen Operation operiert, was aber durch seine großen Organe sehr schwer war. Kintaro Kanemura und seine Frau Kaoru wachten bei ihm
- verlies das Krankenhaus um die WEW Debütshow am 5. Mai 2002 zu sehen
- hatte einen Zusammenbruch als er vom Selbstmord von Shoichi Arai am 16. Mai 2002 hörte
- am 27. November 2002 erfuhr Fuyuki, dass der Krebs auf seine Leber übergegangen war und er nur noch ein Jahr zu leben habe
- er plante noch ein Match gegen Shin'ya Hashimoto für den 5. Mai 2003
- In einem Tag Match mit Kintaro Kanemura & Tetsuhiro Kuroda gegen Tengu Kaiser & Shinya Hashimoto griff Fuyuki in seinem technisch letzten Match ein, er konnte allerdings nur einen Lariat gegen Hashimoto zeigen
- am 28. Februar 2003 erfuhr er, dass der Krebs immer weiter fortschritt und er nichts mehr essen konnte
- vollgepumpt mit Schmerzmitteln besuchte er die Korakuen Show der WEW am 11. März 2003 und übergab Go Ito die Verantwortung für die WEW
- Hiromichi Fuyuki starb am 19. März 2003 um 18:50 in einem Krankenhaus in Yokohama
- obwohl er als Booker und Wrestler in seinen letzten 10 Jahren sehr umstritten war, FMW mehr oder weniger in den Abgrund stürzte und im Internet deshalb hämisch als "Fat Fuck" Fuyuki bezeichnet wurde, so darf man niemals seine guten Seiten vergessen
- am 22. März gab es einen Trauergottesdienst bei dem unter anderem 800 Fans waren
- am 23. März gab es die Beerdigung von Fuyuki die wieder von 800 Fans besucht wurde
- am 5. Mai 2003 bei der WEW Show im Kawasaki Stadium kam es zu einem Exploding Barbwire Death Match Shinya Hashimoto vs. Kintaro Kanemura. Vor diesem Match wurde eine Urne mit der Asche von Hiromichi Fuyuki in den Ring gebracht. Sowohl Hashimoto als auch Kanemura gingen mit der Asche von Fuyuki in die Seile und durch die Explosionen wurde diese in dem Kawasaki Stadium verteilt
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2010
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist eine Sportart, die ihren Tribut am Körper einfordert und leider passiert es allzu oft, dass Wrestler viel zu früh von uns scheiden. Ob durch natürliche Tode oder Unfälle, ob in jungen Jahren oder im hohen Alter, unsere Datenbank hat die Todestage und -ursachen von weit über 2000 Recken erfasst um euch auch über dieses traurige Kapitel unseres Lieblingssports zu informieren. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz