Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

402.066 Shows5.068 Titel1.560 Ligen29.456 Biografien9.520 Teams und Stables4.222 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE SmackDown Live #957

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 12. Dezember 2017
VeranstaltungsortU.S. Bank Arena in Cincinnati, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song CFO$ - Take a Chance
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Tom Phillips
Rating1.72 Punkte (2.481.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 5199
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
25%
4
   
25%
5
   
42%
6
   
8%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (14)
Kämpfe bewerten
Vor dem Start wurde bei Youtube ein kurzes Interview mit Zack Ryder gezeigt. Er forderte Mojo Rawley zu einem Match bei "Clash of Champions" am kommenden Sonntag Abend heraus. Rawley nahm wenig später []via Twitter[] die Herausforderung an. Das Match wird in der Kickoff Show ab 1:00 stattfinden. Die komplette und stets aktuelle Card könnt ihr jederzeit hier einsehen.


Zu Beginn der Show wurde gezeigt, wie Kevin Owens und Sami Zayn backstage Flugblätter mit der Aufschrift "Occupy SmackDown" verteilten.

AJ Styles kam in den Ring und sagte, dass er nicht mehr schlafen und essen könne, weil er jederzeit an sein WWE Title Match am kommenden Sonntag gegen Jinder Mahal denken müsse. Er hätte gar keinen bock darauf, seinen gerade erst zurück gewonnenen Title wieder zu verlieren, aber was wäre ein Championship Run, ohne seinen Title auch zu verteidigen? Er werde also gegen Jinder antreten, obwohl dieser ständig Hilfe von The Singh Brothers und einmal sogar von The Great Khali bekam. Samir Singh und Sunil Singh unterbrachen den Champ und zeigten ein Video von vor zwei Wochen, als Jinder die beiden verprügelte, nachdem sie ein Handicap Match gegen Styles verloren haben. Styles entschuldigte sich bei den beiden und lud sie in den Ring zu einem "Hug it out" ein. Er nahm die beiden tatsächlich in den Arm, wofür sich die beiden bedankten. Anschließend sagten sie, dass sie am Sonntag gern Styles unterstützen möchten und Jinder nun ohne Unterstützung antreten müsse. Er würde ständig erste Klasse fliegen, während sie hinten wie die Sardinen sitzen müssen. Jinder würde stets in den besten Hotels schlafen, während sie in einem billigen Motel am Highway untergebracht werden würden. Und dann könne er sie nicht mal auseinander halten und würde denken, sie seien Zwillinge. AJ unterbrach und stellte die Frage, warum sie dann Jinder am Samstag bei der House Show in Indien unterstützt haben. Sie gaben ihr Wort, dass sie nun mit ihm abgeschlossen hätten und reichten AJ die Hand. Mahal kam in die Halle, doch bevor er im Ring ankam, sagte AJ zu ihm, dass er nicht davon überzeugt sei, dass die beiden nicht mehr für ihn arbeiten. Dann knockte er die Singh Brothers aus, schmiss sie aus dem Ring und forderte Mahal heraus. Dieser traute sich aber nur auf den Apron und ließ ein wenig Trash Talk folgen, bevor er gemeinsam mit den Singhs die Halle verließ.

Charlotte Flair besiegte Ruby Riott via Disqualifikation nach einem Angriff von Co-Kommentatorin Natalya (1:44 Minuten)

Nach dem Match wurde Charlotte von der The Riott Squad verprügelt. Kurz bevor sie die Treppe einsetzen konnten, kam Naomi zum Ring gelaufen und nahm die komplette Squad im Alleingang auseinander, bis diese aus der Halle flüchten wollten. Auf der Rampe wurden sie noch von Carmella, Tamina und Lana angegriffen.

General Manager Daniel Bryan hatte Shane McMahon am Telefon und versicherte ihm, alles im Griff zu haben, als Owens und Zayn in roten "Yep"-Shirts ins Büro kamen und ein "Occupy SmackDown"-Schild aufstellten. Bevor Bryan mit ihnen reden konnte, waren die beiden schon wieder verschwunden.

Dolph Ziggler besiegte Baron Corbin via Disqualifikation nach einem Glorious DDT von Co-Kommentator Bobby Roode (1:35 Minuten)

Kurz darauf bekam auch Corbin den Glorious DDT ab.

Eine neue Folge "Fashion Files" endete damit, dass Breezango am Sonntag bei "Clash of Champions" auf The Bludgeon Brothers treffen werden.

The Bludgeon Brothers (Harper und Rowan) zerstörten Colin Delaney und Joe Monroe (1:22 Minuten)

Owens und Zayn kamen in den Ring und riefen das Yep-Movement aus. Owens sagte, dass Shane der schlimmste McMahon von allen sei, denn er tue alles, um die beiden lächerlich zu machen und los zu werden. Nun sei es an der Zeit, SmackDown zu besetzen! Der einzige, der in den Ring kam, war allerdings Daniel Bryan. Owens sagte zu ihm, dass Shane am Sonntag seine Macht als Special Guest Referee ausnutzen und dafür sorgen werden, dass sie verlieren. Bryan antwortete, dass er dafür sorgen werde, dass alles fair ablaufen werde und verkündete, dass er am Sonntag ebenfalls Special Guest Referee sein wird.

Rusev und Aiden English besiegten The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso) nach einem DDT von English (4 Minuten)

Renee Young interviewte backstage AJ Styles, der gerade zwei Sätze sagen konnte, bevor er von Jinder Mahal und den Singh Brothers attackiert wurde.

Randy Orton und Shinsuke Nakamura kamen in den Ring und Orton sagte zu Renee Young, dass er Owens und Zayn nicht leiden könne und er am Sonntag alles dafür tun werde, dass die beiden ihre Jobs verlieren.

Kevin Owens besiegte Shinsuke Nakamura mit der Pop-Up Powerbomb (14:32 Minuten)

Nachdem Kevin Owens versehentlich den Referee ausknockte, zog Co-Kommentator Bryan das gestreifte Hemd an und zählte den entscheidenden Three Count, nachdem Nakamura von Zayn abgelenkt wurde. Nach dem Match sagte Owens, dass weder Shane, noch Orton oder Nakamura die beiden werden aufhalten können, denn sie seien das beste, was bei WWE rumlaufen würde.

 
 
 
Interessantes bei GB
Vince McMahon - DIE Person bei World Wrestling Entertainment und natürlich auch früher bei World Wrestling Federation. Wer sich also einen Namen machen will, der muss nicht nur bei den Fans gutankommen, sondern auch bei dem Besitzer der Promotion selber. Ob das bei jedem auch so ankommt, da kann man sich nicht sicher sein. Das es auch manchmal daneben gehen kann, kann Nailz bestätigen, der mit einigen Entscheidungen nicht einverstanden war und dementsprechend ein "ruhiges" Gespräch mit Vince McMahon suchen wollte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Um Wrestler die zum alten Eisen gehören, geht es in der folgenden Rubrik nicht. Stattdessen beleuchten wir mehr als hundert verrückte Ideen in unserem Gimmick-Schrottplatz, die von den diversen Wrestlingligen weltweit produziert und meist auch rasch wieder eingestampft wurden. Es handelt sich dabei nicht um ganz so schwere Fälle wie beim Gimmickmüll (den wir unseren Lesern wärmstens ans Herz legen), aber auch am Schrottplatz ist genügend Material für euch aufbereitet um stundenlang zu lachen! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite