Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

459.343 Shows5.678 Titel1.724 Ligen30.632 Biografien10.591 Teams und Stables4.978 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE: Hardy wird WWE wohl verlassen, Lana verlängert, Rusev noch nicht

Nachdem Matt Hardy zuletzt Anfang Juni beim "Super ShowDown" in Saudi-Arabien als Teil der "50 Man Battle Royal" gesehen wurde und seitdem nur noch mit seinen YouTube-Shows "You don't understand how hard it is to be Matt Hardy" und "Free the DELETE" auffiel, feierte er letzten Montag sein Comeback bei RAW und unterlag dort Buddy Murphy in einem Singles Match. "Free the DELETE" könnte ein Hinweis darauf sein, dass er seinen im Februar auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Laut dem Pro Wrestling Insider seien die Verhandlungen schon weit fortgeschritten gewesen und finanziell habe man sich sogar schon einigen können, allerdings habe es große Uneinigkeit über die kreative Ausrichtung gegeben. Hardy sei sich bewusst, dass er nun vielleicht seinen letzten großen Vertrag als Wrestler unterzeichnen wird und weil er viel Wert darauf lege, sich kreativ entfalten zu können und weil WWE aus seiner Sicht zu wenig aus dem "Broken Universe" gemacht habe, werden sich die Wege wohl bald trennen. Auch der Vertrag von Bruder Jeff Hardy wäre eigentlich im kommenden Februar ausgelaufen, jedoch fällt Jeff seit April mit einer schweren Knieverletzung aus und wie gewohnt wird WWE den Vertrag um die Dauer der Verletzung verlängern, sodass Jeff noch bis 2021 an WWE gebunden sein wird.

Weniger Probleme gab es zwischen WWE und Lana, denn die 34-jährige unterschrieb vor ein paar Tagen einen neuen Fünfjahresvertrag. Der neue Vertrag erlaubt ihr, auch mal eine Auszeit zu nehmen, um sich anderen Projekten zu widmen. Auch Ehemann Rusev soll verlängern, hier dauern die Verhandlungen jedoch noch an.

Zum Abschluss ein paar Updates aus dem Lazarett. Bobby Fish verteidigte am Mittwoch gemeinsam mit seinem Partner Kyle O'Reilly die NXT Tag Team Titles gegen Keith Lee und Dominik Dijakovic und wurde während einer Werbepause durch Roderick Strong ersetzt, der mal wieder seine Qualitäten unter Beweis stellte und das Match spontan in Jeans-Hose souverän zum geplanten Finish führte. Fish wurde aus dem Match genommen, weil sich backstage die Sorge breit machte, dass er sich erneut am Knie verletzt haben könnte, nachdem er von Lee aus dem Ring geworfen wurde. Der Pro Wrestling Insider berichtete nun, dass Fish sich backstage ganz normal bewegt habe und wohl alles in Ordnung sei. Xavier Woods hingegen wird sich nach seinem Achillessehnenriss weiter in Geduld üben müssen, denn wie er in einem Interview mit CBS erzählte, gebe es noch keinen Zeitplan für ein Comeback. Es könne noch fünf Monate dauern oder auch neun Monate.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
DieGoldeneZitrone
03.12.2019, 8:08 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich denke, dass Matt bleibt, ihm war eh klar das er nicht großartig viel eingesetzt wird und so kann er Talenten noch was mitgeben.
Skuriles
03.12.2019, 13:08 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich denke, dass Matt bleibt, ihm war eh klar das er nicht großartig viel eingesetzt wird und so kann er Talenten noch was mitgeben.
 


Ganz ehrlich würde ihn aber auch niemand vermissen. So hüftsteif wie er durch die Gegend tippelt, da wünscht man sich fast UT vs Goldberg 2.0...
Jeff wird seine Probleme auch nicht überwinden, schon gar nicht auf Tour.

Und wenn Lana unterschrieben hat, wird Rusev wohl das gleiche bald tun. Wäre schön wenn man ihn mal etwas höher pushen würde.
mumu
03.12.2019, 13:43 Uhr
Einloggen und zitieren
So oder so hat man das kreative Potenzial hinter dem Delete-Szenario überhaupt nicht genutzt. Wie so oft werden Ideen und Hypes die WWE (oder Vince) nicht kreiert haben konsequent an die Wand gefahren (bewusst oder unbewusst).
automatix
03.12.2019, 17:19 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich denke Matt träumt wohl davon, daß AEW für ihn den Geldbeutel weit aufmacht .....
Kiez Richards
03.12.2019, 22:13 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich denke, dass Matt bleibt, ihm war eh klar das er nicht großartig viel eingesetzt wird und so kann er Talenten noch was mitgeben.
 


Stimmt nicht. Er wurde im ersten Match Tag Champion und anschließend wurde versucht, das Woken Universe groß zu machen. Als er damals unterschrieben hat, ging er ganz sicher nicht davon aus, wenig eingesetzt zu werden.
Caldorus
03.12.2019, 22:43 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Stimmt nicht. Er wurde im ersten Match Tag Champion und anschließend wurde versucht, das Woken Universe groß zu machen. Als er damals unterschrieben hat, ging er ganz sicher nicht davon aus, wenig eingesetzt zu werden.
 


Ich denke allerdings auch das sein Verletzungspech eine grosse Rolle gespielt hat.

Ich bin gespannt was Hardy macht, seine In-Ring Zeit ist mehr oder wenig vorbei aber er hat kreatives Talent. Ich sage ihm als Writer/ Producer/ Coach eine gute Karriere vorraus, nur wo......
WWE ist immer noch die größte Bühne mit wahrscheinlich wenig kreativer Freiheit.

Waren die Hardy´s schon mal vertraglich getrennt (Monate)?
GwendolineSweet
04.12.2019, 11:19 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Waren die Hardy´s schon mal vertraglich getrennt (Monate)?
 


Ich meine ja. Matt war bei WWE und Jeff bei TNA?!
Okkult
04.12.2019, 12:30 Uhr
Einloggen und zitieren
2016 bis 2017 waren die Hardys jedenfalls noch zusammen bei TNA.
Mingolan
04.12.2019, 13:21 Uhr
Einloggen und zitieren
2004/2005 war Jeff u.a. bei TNA unterwegs, während Matt bei WWE war.
kuki83
04.12.2019, 15:29 Uhr
Einloggen und zitieren
Wundert mich doch sehr bei Rusev und Lana. Nach all den Kommentaren hier ging ich davon aus, dass die beiden mit ihrem Standing in der WWE unzufrieden seien. Sie sich mies fühlen, weil sie unter Wert verkauft werden und schnellstmöglich die WWE verlassen wollen.
k-town1900
04.12.2019, 15:58 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wundert mich doch sehr bei Rusev und Lana. Nach all den Kommentaren hier ging ich davon aus, dass die beiden mit ihrem Standing in der WWE unzufrieden seien. Sie sich mies fühlen, weil sie unter Wert verkauft werden und schnellstmöglich die WWE verlassen wollen.
 


Da wird jeder von ihnen eine Null vor dem Komma in den Vertrag geschrieben bekommen und schon ist das Standing egal. Gerade bei WWE können sie trotz ihres Berufes ihr Familienleben ausleben. Wenn sie beide in die Indis gehen dann wird das sehr schwer außer sie finden eine Liga die sie beide nimmt.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2015
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz