Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

459.376 Shows5.678 Titel1.724 Ligen30.632 Biografien10.591 Teams und Stables4.978 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Sábados de Coliseo

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 30. November 2019
VeranstaltungsortLa Arena Coliseo in México, Distrito Federal (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Samstag, den 30. November 2019 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Sábados de Coliseo" in México, Distrito Federal (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Bengala und Leono besiegten Apocalipsis und El Cholo
2.La Comandante, La Infernal und La Seductora besiegten La Guerrera, La Magnifica und La Avispa Dorada
3.Dark Magic, Pólvora und Vangellys besiegten Esfinge, Pegasso und Estigma
4.Lightning Match
Black Panther besiegte Universo Dos Mil Jr.
5.Kraneo, Stuka Jr. und Volcano besiegten Ephesto, Grako und El Templario
6.Carístico, Niebla Roja und Dulce Gardenia besiegten El Cuatrero, El Forastero und El Mephisto via Disqualifikation nachdem Carístico von El Cuatrero einen Tritt zwischen die Beine erhalten hatte
- La Avispa Dorada ersetzte im Aufeinandertreffen der Frauen die eigentlich für die Técnica-Seite angekündigte La Vaquerita. Damit absolvierte die Amerikanerin ihr erstes Match nach einer dreimonatigen verletzungsbedingten Abwesenheit. Im Wochenverlauf hatte sie bereits am alljährlichen Bodybuilding-Wettbewerb des Consejo Mundial de Lucha Libre teilgenommen. Für den Sieg der Rudas an diesem Samstagabend sorgte schlussendlich La Comandante, indem sie die gegnerische Teamkapitänin La Magnifica in eine Campana Invertida nahm und auf diese Weise zur Aufgabe zwang.
- Pólvora und Vangellys stellten mit zwei synchronen Powerbombs in der entscheidenden dritten Runde des dritten Kampfes der Show den Sieg für das Rudo-Trio her.
- Grako trat im Semi-Main Event anstelle von El Mephisto an, da dieser wiederum als Ersatzwrestler im Main Event benötigt wurde. Damit kam Grako zu einem unerwarteten Auftritt in einer Cardregion, die er ansonsten nur vom Zuschauen kennt. Ansonsten tritt er ausschließlich in den Undercards an. Er und El Templario steckten am Ende die entscheidenden Pinfalls ein, als sie von Splashes der Gorilas del Ring geplättet wurden.
- Im Main Event ersetzte Dulce Gardenia den eigentlich vorgesehenen El Valiente, wodurch der Exótico zu einem überraschenden Auftritt an der Spitze einer Card kam. Zwar wird er seit seinem Debüt stark gepusht, aber ein Main Eventer ist er normalerweise noch lange nicht. El Mephisto trat auf der Gegenseite anstelle des ursprünglich angekündigten Sansón an. Dieser hatte sich tags darauf beim "Viernes Espectacular" am linken Fuß verletzt und wird voraussichtlich bis zum Januar ausfallen. Die Verletzung kam sowohl für Sansón selbst als auch für das Consejo Mundial de Lucha Libre als Ganzes zur Unzeit, denn am selben Tag war El Bandido mit großem Tamtam zur Liga zurückgekehrt, und es wurde angedeutet, dass Sansón sein erster großer Fehdengegner werden sollte.
- Trotz des kontroversen Ausgangs des Main Events wurde in der offiziellen CMLL-Berichterstattung keine Herausforderung von Carístico an El Cuatrero erwähnt. Nichtsdestotrotz kann man davon ausgehen, dass sie sich bei der nächsten Veranstaltung in der Arena Coliseo wieder gegenüberstehen werden.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz