Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

459.376 Shows5.678 Titel1.724 Ligen30.632 Biografien10.591 Teams und Stables4.978 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Giant González

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Jorge González
Gewicht und Größe 430 lbs. (195 kg) bei 7'6'' (2.29 m)
Geboren in El Colorado, Formosa (Argentinien)
Geburtstag 31. Januar 1966
Debüt 1990
Todestag 22. September 2010 [Diabetes]

Meinung zu Giant González abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4562
Notendetails
1
   
9%
2
   
5%
3
   
13%
4
   
18%
5
   
23%
6
   
32%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Asmodi
26.11.2019 6:19 Uhr
vergab Note 1
Ich fand ihn klasse. Okay, er war im Ring limitiert, aber bei manchen Wrestlern ist das egal. Jorge González hatte seine Momente, an die wird man sich noch lange erinnern. Viel zu früh verstorben. Ruhe in Frieden, Giant!
Maximus Decimus
04.05.2018 20:29 Uhr
vergab Note 5
Dann bewerte ich mal eine absolute Legende des Rings. Ich mein, es gibt doch kaum einen Wrestling Fan der ihn nicht kennt. Positiv: Er war riesengroß. Negativ: Er war wirklich der Anti Wrestler. Vieles ist seiner Größe geschuldet, aber der brachte ja nicht mal den Chokeslam anstandlos hin. Leute wie der Undertaker und Ric Flair sind daran gescheitert aus dem Mann ein brauchbares Match herauszuholen. Von seinem Outfit in der WWF will ich nicht mal anfangen. Weil er einen gewissen Kultstatus besitzt, gibt es ne 5.
respectthebeard
11.02.2015 0:20 Uhr
vergab Note 6
Danke für das einzige wirklich miserable Wrestlemania Match des Undertakers. Der Typ ist sogar noch viiiiiieeeel schlechter als der Great Khali, mit das schlimmste was dem Wrestlingbusiness je passiert ist.
Denis
24.01.2015 13:55 Uhr
Editiert: 24.01.15 13:56
vergab Note 2
Als ich ihn das erste mal bei RTL2 gesehen habe in seinem Jetikostüm und den damals angekündigten 2,45m da konnte man sich einer gewissen Faszination nicht entziehen ^^ Er mag als Wrestler kein Hitman gewesen sein aber beeindruckend war er alle mal. Wird nie in die Hall of Fame kommen, aber keiner wird ihn vergessen denk ich. Das Gimmick war gut und 1993 hat das alles noch gepasst. Ich fand ihn cool, also kriegt er durch den Nostalgiebonus ne 2 :D
Franticer
09.06.2013 21:54 Uhr
vergab Note 5
Er war als Basketballer zu langsam und als Wrestler zu schlecht, weil einfach zu unbeweglich. Wie er ziellos durch den Ring lief ist schon peinlich. Sicher ist er Aufgrund seiner Statur und der daraus resultierenden Darstellung bis heute ein Begriff. Immerhin hat er es auf einige größere Auftritte unter anderen bei WrestleMania gegen den Undertaker gebracht. Aber sonst tote Hose kein Wunder das er auch so schnell wieder weg war wie er gekommen ist. Immerhin scheint er ein lustiger Zeitgenosse gewessen zu sein und in Japan erinnert ma sich sicher auch noch an ihn. In diesen sinne R.I.P
Diabolos
11.03.2013 21:42 Uhr
vergab Note 5
Genau das gleiche Problem wie mit Khali: Das Einzige was er zu bieten hatte war groß sein... und dafür muss man nichts können.
Gonzales
11.03.2013 21:24 Uhr
vergab Note 2
In punkto Technik und Micwork sicherlich einer der weniger guten Worker der letzten Jahrzehnte, doch sein Debut beim 93er Rumble wird mir auf ewig in Erinnerung bleiben. Auch wenn man von Athleten seiner Statur (verständlicherweise) keine Wunderdinge im Ring erwarten kann, sorgen sie doch immer wieder für einen ordentlichen (kurzfristigen) Impact,
Sinto
06.08.2012 23:50 Uhr
vergab Note 5
er und ludvig borga waren 1993 in etwa das was umaga und khali 2006 waren,doch was bei borga im vergleich zu umaga zählt gilt auch hier.Giant Gonzales war der schlechteste Wrestler den ich je gesehn habe,sein mieses Selling fiel jedem Kind auf.Keinerlei Aktionen außer dem mehr als schlechten Chokeholdslam.Bleibt allein die größe und mit der hat er seinen Stempel aufgedrückt,außerhalb des Rings stehen reichte sein Kopf nahezu bis zum dritten Seil das hat mich enorm beeindruckt,traurig wars dann aber trozdem wie er in der Versenkung verschwand

R.I.P
buumis
27.06.2012 18:57 Uhr
vergab Note 4
beeindruckende Erscheinung...eine Katastrophe als Wrestler..aber ein Sympatischer Kerl ergibt : eine 4 +
eql
20.06.2012 21:42 Uhr
vergab Note 4
Das sich heute noch so viele an ihn erinnern spricht eindeutig für ihn ( deshalb auch 4 statt 5 ). Er war kaum zu ertragen wenn die Ringglocke geklingelt hatte. Dennoch fand ich es sehr schade das er 1993 so plötzlich aus der WWF verschwand. Die WCW Laufbahn bekam ich erst später auf Video mit.
Toll war na klar seine Erscheinung und der Giant in Battle Royals - er hätt nur solche Matches bestreiten sollen dann wär auch nie aufgefallen das er nicht wrestlen kann. RIP
WrestlingFansince98
15.05.2011 17:13 Uhr
Editiert: 21.12.12 22:17
vergab Note 6
Selbst für einen Big Man schlecht. Dazu noch sein peinliches Outfit in der WWF...
florosch
03.04.2011 11:20 Uhr
vergab Note 4
bei allem respekt wieder ein grobmotoriger riese der null talent hat, in ein scheiss gimmick stecken, und gegen den undertaker verlieren lassen. r.i.p
Face
25.03.2011 13:07 Uhr
vergab Note 5
Größe ist nunmal nicht alles was zählt. Wer in einem Wrestlingring ernst genommen werden soll, sollte zumindest halbwegs wrestlen können. Sonst nützt die imposanteste Statur nichts und das war bei Giant Gonzalez der Fall. Das dumme Kostüm trug dann nur noch mehr dazu bei, ihn lächerlich zu machen.
Somberlain
29.11.2010 4:38 Uhr
Er gefiel mir richtig gut. Leider konnte die WWF nichts richtiges mit ihm anfangen. Ich fand es auch falsch ihn mit dem Undertaker fehden zu lassen. Alles in allem ein vergeudetes Image, weil man aus seiner Grösse mehr hätte machen können.
CanadianDestroyer
05.10.2010 20:55 Uhr
Ich denke es muss an der Art Ligen wie die WWE in damals gehyped hatte das er 6 von 40 Prozent der Leute hier bekommt.Ich dachte immer Andre war der Größte Mensch der einen WWE Ring betrat aber Giant Gonzalez sprengt ja einfach alles was ich mir vorstellen konnte zumal ich ihn auf Bildern sah und zwar weil er in meiner Erinnerung nicht der Big Man schlecht hin war.Ich erinner mich nur flüchtig an das Match mit dem Undertaker bei Wrestlemania und das wars eigentlich auch schon.
Es ist wirklich Schade das er nicht so ein großer Fanmagnet wurde denn ich finde ihn eigentlich sehr Charismatisch.Bedauerlicher Weise fordert diese enorme Körpergröße der Gesundheit eines Menschen einen hohen Tribut ab und so werden die Giganten meist nich Älter als 40.Man kann einen Big Man nicht wie einen Kurt Angle bewerten denn diese Masse zu kontrollieren ist einfach kaum möglich ist ohne sich ernsthaft zu verletzen so das wenn man seine unter anderem seine Selling Qualitäten bemängelt beachten muss das er sich eben nicht Ruckartig krümmen kann.
Er ist demnach meiner Meinung nach etwas unterbewertet.
Reo_Walderan
25.09.2010 7:59 Uhr
vergab Note 2
Auch wenn er nicht sonderlich lange dabei war und auch nicht so das Megatalent war, so ist er einfach ein Stück Kult. Schon alleine wegen seinen Haut/Fell-Anzug aus der WWE und seinen Eintrag ins Guinnesbuch. Mir tut´s echt leid und ich hätte ihn echt besseres Gewünscht was seine Gesundheit angeht.
Was seine Fehde gegen den Taker angeht, so hat man es immerhin geschaft, glaubwürdig einen Gegner mit einem ziemlichen Impact aufzubauen. Und man muss auch ehrlich zugeben, dass er in der Fehde mit dem damaligen Taker nicht der langsamere der beiden war. Er konnte sich "schneller" bewegen als ein Great Khali, Gianz Silver oder auch leute wie die Kong Brüder oder Leute wie One Man Gang. Und auch in der WCW ist er mit der Geschichte der Liga verknüpft, schließlich war auch auch mit dabei, wo man Abdulla the Butcher auf einem elektrischen Stuhl "gegrillt" hat, mit einigen anderen mitlerweile hohe Namen, so trashig die ganze Geschichte auch war.
Wie gesagt - ein Stück Kult der Wrestlinggeschichte!
Takerfanatic93
24.12.2009 14:37 Uhr
Oje wo fang ich an?Über den Kerl gibts eigentlich nichts wirklich gutes zu sagen.Er war doch eigentlich nur in der WWF wegen der Fehde mit dem Taker.Bei dem fehlen mir echt die Worte,wahnsinnig schlecht und sellte die Moves wie ein dummkopf.Nicht einmal ein Flair konnte mit diesem Typ ein gutes Match auf die Beine stellen.
Taker93
24.12.2009 14:01 Uhr
Er war okay,ich würde ihm 3-4 geben,Wrestlerich natürlich eine vollniete,aber für seine Größe doch recht beweglich
beniwarrior
14.07.2009 14:30 Uhr
vergab Note 3
Ich muss sagen das auch ich ihn damals in der Fehde mit dem Undertaker verdammt imposant fand. Natürlich kein geborener Wrestler vor dem Herren. Aber das konnte man getrost vergessen. Wenn jemand mit der Größe überhaupt laufen kann, dann ist das ja besser als gar nichts. Was ich nicht verstehe, dass den meisten sein Aufzug nicht gefallen hat. Mir gefiel er sehr gut und lachen konnte ich damals wie heute darüber.
Swiss Hitman
12.05.2009 13:58 Uhr
Ich kann mich hier den meisten nur anschliessen: Optisch war der Giant eine Wucht! Der Staredown bei Wrestlemania (9?) zwischen ihm und dem Undertaker (an sich selbst schon ein Riese) war einfach nur phänomenal! Klar, wrestlerisch war er sicher kein Topstar. Aber das war bestimmt auch nicht das Ziel der WWF. Die wollten einfach einen Kerl "ausstellen", der grösser war, und somit bedrohlicher wirkte, als alles bisher dagewesene.
Seite: 1 2 3


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz