Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

462.918 Shows5.743 Titel1.746 Ligen30.869 Biografien10.700 Teams und Stables5.014 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Giant González

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Jorge González
Gewicht und Größe 430 lbs. (195 kg) bei 7'6'' (2.29 m)
Geboren in El Colorado, Formosa (Argentinien)
Geburtstag 31. Januar 1966
Debüt 1990
Todestag 22. September 2010 [Diabetes]

Meinung zu Giant González abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4613
Notendetails
1
   
9%
2
   
5%
3
   
13%
4
   
18%
5
   
23%
6
   
32%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Pat Montana
04.05.2009 11:17 Uhr
vergab Note 4
Kriegt von mir leider auch nur eine 4, wrestlerisch hatte er (kein Wunder, oder?) nichts auf dem Kasten, habe gerade in der letzten Zeit noch einmal einige Matches von ihm gesehen, doch aufgrund seines Kultfaktors und seiner Größe kriegt er von mir keine ganz sooo schlechte Note.
giant gonzales
10.04.2009 18:57 Uhr
Einfach klasse!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Seine Erscheinung und seine Größe
Captain Friendly
25.03.2009 11:28 Uhr
Er war groß, er war SEHR groß - und das war es im Wesentlichen schon. Daß er in der WWF ein echtes Müll-Gimmick hatte, ist in der entsprechenden Rubrik bereits berücksichtigt, denke ich.
Irgendwann habe ich ihn auch mal als El Gigante gesehen, wo er als "freundlicher Riese" den Publikumsliebling gab - also ähnlich dem Great Khali heute -, aber wrestlerisch genauso limitiert, nur das Outfit war nicht so doof wie als Giant Gonzàlez.
PontiacV8
26.02.2009 20:07 Uhr
DER GRößTE UND GEILSTE WRESTLER OB IN DER WWF ODER WCW!!!
carlito-wwe
06.02.2009 19:32 Uhr
also größer gehts nicht er ist größer als andre the giant ,undertaker, big show und great kahli der HAMMER!!!!
E20B
27.11.2008 0:31 Uhr
Jorge ist eigentlich ein Opfer seiner selbst. Er ist aufgrund seiner Größe für eine kurzfristige Attraktion gut und muss damit leben, dass niemand mehr von ihm erwartet, als eine beeindruckende Erscheinung zu sein. Dass er wrestlerisch unfähig ist liegt meiner Meinung nach einfach auch an der Anatomie, die ein so großer Körper mit sich bringt. Die Verletzungsanfälligkeit ist dermaßen groß, dass er schlecht beraten wäre, stark zu sellen. Jeder Sturz kann eine Verletzung an Knochen, Muskeln und Sehnen hervorrufen. Was also macht man mit einem solchen Mann? Was soll man ihm beibringen, wenn man befürchten muss, dass er sich bei jeder Aktion verletzen könnte? Schon an einem Mann wie Big Show konnte man häufig sehen, dass die Größe einem einen Streich spielen kann und er ist noch ein mal ein gutes Stück kleiner als Jorge Gonzáles.
Trotzdem kann man dem Giant Gonzales zu gute halten, dass er ein unvergessener Teil des Wrestlings bleibt und man ihn immer mit WWF in Verbindung bringen wird. Seine Leistung ist gar nicht so wichtig. Wichtig ist, dass er es geschafft hat, vor der größten Wrestlingfangemeinde der Welt aufzutreten und das kann niemand ihm mehr nehmen.
The incredible Falk
11.09.2008 12:42 Uhr
Mir geht´s da wie dem Mallat. Als Mark war das schon beeindruckend, wenn der ca. 1,80 m große Ringrichter neben ihm aussah wie n Zwerg. Aber nun gute 15 Jahre später, hat er tatsächlich nix drauf gehabt. Warum auch!? Wer will sich schon mit ihm anlegen!? Mit Kultfaktor geb ich ihm auch ne 4.
Mallat Classic
08.09.2008 17:14 Uhr
vergab Note 4
Giant Gonzales' Leistungen im Ring waren natürlich unterirdisch. Was will man bei seiner Größe auch erwarten?
Seine WCW-Zeit habe ich nur am Rande verfolgt, aber immerhin scheint er beim Publikum noch relativ gut angekommen zu sein. In der WWF fand ich Gonzales nicht einmal schlecht. Das hat natürlich weder mit seinem Charisma, noch mit seinen wrestlerischen Fähigkeiten zu tun, sondern schlichtweg mit seiner Statur, die ihn zu einer ernsthaften Bedrohung für den Undertaker werden ließ. Ich war damals als Mark immer gespannt, ob es der Taker wirklich schaffen kann, das Monster, das ihm beim Royal Rumble 1993 mit einer beeindruckenden Attacke ausschaltete, wirklich zu besiegen. Interessant hätte ich es auch gefunden, wenn er nach seinem Split mit Harvey Whippleman noch eine Weile als Face unterwegs gewesen wäre. Eine Konfrontation mit Whipplemans neuem Schützling Adam Bomb wurde zwar angedeutet, aber Gonzales verschwand dann ja doch recht plötzlich von der Bildfläche. Gonzales bekam von mir die Note 4.
Reo_Walderan
01.08.2008 2:30 Uhr
vergab Note 2
kaum können und kaum nennenswerte erfolge. dennoch alles gute was die krankheit angeht.
MNST
31.07.2008 21:01 Uhr
vergab Note 5
Ich habe ihn nur während seiner WWF-Zeit wahrgenommen. Dort war er eigentlich nur vorgesehen, um bei WM IX gegen den Undertaker zu jobben und dazu reichte es eigentlich, dass er riesig war, aber trotzdem hätte man etwas mehr aus ihm machen können. Klar, ein Spitzenwrestler wäre er nicht geworden, aber qualitativ waren sowohl sein Kampfstil als auch seine Aufmachung überhaupt nichts. Eben der Typ, den man ein Mal braucht und der dann wieder gehen darf.
Mr.Ikognito
31.07.2008 16:19 Uhr
vergab Note 4
Der beste Wrestler den es je gab: Unglaubliche Größe, Wunderschönes Ring Outfit,Die Legendäre Fehde gegen den Undertaker und sein fünf Sterne Match gegen Ric Flair. Aber jetzt mal ehrlich sein Können ist unterirdisch. Nichts an diesem Mann war sehens Wert und er machte in jeder Liga eine schlechte Figur. Sein Größter Erfolg war das Wrestelmania Match gegen den Undertaker was die Officielen aber auch von der Card hätten streichen können.
Vemperor
17.06.2008 14:28 Uhr
vergab Note 4
Untalentierte Männer mit beeindruckenden Proportionen haben in der WWF/WWE eigentlich immer dieselbe Karriere: Ein unmittelbarer kurzer Megapush in die Uppercard (Manchmal bis in den Mainevent), gefolgt von der Entlassung oder zumindest dem Abdriften in die Bedeutungslosigkeit. Meiner Meinung nach war Gonzales dafür gut genug: Es gab ihn jetzt nicht so lange, als dass seine wrestlerische Unfähigkeit massiv genervt hätte, aber als kurzes beeindruckendes Intermezzo war er eine gelungene Abwechslung und ein echter Hingucker.
Sam
01.06.2008 16:11 Uhr
viel kann ich nicht zu ihm sagen da er´halt etwas vor meiner zeit war...
aber bei so einer körpergröße kann man halt net gut wresteln...
Triple H_Fan
25.05.2008 7:42 Uhr
vergab Note 6
Ich habe wirklich ein Lob für ihn: Er hat in allen Ligen eine sehr schlechte Leistung gebracht und das ist wirklich sehr bemerkenswert. Selbst Ric Flair konnte mit dem Giant kein gutes Match auf die Beine stellen.
bananabrawler08
23.05.2008 13:19 Uhr
vergab Note 6
Mein Gott war der groß ^^ Wäe sein Talent nur etwas größer gewesen
Doomsday87
13.05.2008 5:21 Uhr
vergab Note 6
Viel kann man über Gonzales wohl gar nicht schreiben. Außer dass er wirklich nichts konnte! Nicht in der WCW und auch nicht in der WWF. Das Beeindruckende war eben nur seine Größe, weswegen er nach seinem WWF Run noch ein paar Matches bei New Japan bestreiten durfte (die japanischen Fans waren damals sehr beeindruckt von seiner Größe). Allgemein kann man wohl sagen, dass Gonzales sich aus dem Wrestling Business wohl besser hätte raushalten sollen. ;)
Digger
08.05.2008 9:02 Uhr
Ich kenne ihn nur aus seiner kurzen ZEit bei WWE Anfang bis Mitte 1993. Und um ehrlich zu sein, fand ich ihn nicht so toll. Nette kleine Fehde mit dem Undertaker und das war es dann auch schon wieder. Aus denAugen, aus dem Sinn.
Doinkster
04.05.2008 20:13 Uhr
Absolut! Sein Match gegen den Undertaker beim Summerslam 1993 war unterirdisch. Allerdings hat er neben Hogan in Thunder in Paradise glatt an die Wand gespielt!
The Rated R Superstar
04.05.2008 18:39 Uhr
Nun ja...wohl nur durch seine Größe bekannt geworden. Gegen ihn ist Kalle ein technisches Feuerwerk. Ist nicht umsonst so schnell verschwunden wie er aufgetaucht ist.
takerfanatic
04.05.2008 18:38 Uhr
vergab Note 4
furchteinflössender riese tolle fehde gegen den undertaker
Seite: 1 2 3


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenYEAs 2019Wrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz