Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

402.066 Shows5.068 Titel1.560 Ligen29.456 Biografien9.520 Teams und Stables4.222 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
The Messiah

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name William C. Welch
Gewicht und Größe 212 lbs. (96 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Detroit, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 18. Dezember 1977 (40 Jahre)
Debüt 11. November 1996 (vor 21 Jahren)
 
 Bild 1/3: im Sommer 2010

Meinung zu The Messiah abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2089
Notendetails
1
   
15%
2
   
44%
3
   
22%
4
   
7%
5
   
7%
6
   
4%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias The Blunatic, "Iron" Mike Earnhart, The Messiah, Mike Ehrhardt
Trainer Wurde von Carlito Montana und Dynamite D trainiert.
Finisher Elevated Cutter (Godsmack) und Inverted Death Valley Driver (Fall from Grace)
Typische Aktionen DDT, Sitdown Faceslam (Cross-Factor) und Springboard Legdrop
Stables Black Army mit Abdullah the Butcher, Damien Steele, John Kronus, Kraq, Lizzy Borden, Rob Black, Steve Rizzono, Vic Grimes und Webb (als The Messiah)
Hi V mit Adam Flash, B-Boy, The Dew, Johnny Kashmere, Nate Hatred und Trent Acid (als The Messiah)
Gemanagt von Gemanagt von Kristi Myst und Lizzy Borden.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 115 von The Messiah bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Disturbed - Prayer
Fear Factory - Messiah
Spielbar mit Backyard Wrestling 2: There Goes the Neighborhood
- ist ein Allroundwrestler: beherrscht technisches Wrestling und Highflying, bestreitet aber auch blutige Deathmatches
- fing in der SWF, dem Vorläufer von
XPW an, zog dann nach Georgia und machte eine Pause vom Wrestling
- zog später zurück nach Kalifornien, kontaktierte Dynamite D und kam so zu XPW
- nach einigen Tryouts als der maskierte "Blunatic" bekam er dort das Gimmick des Messiah und wurde nach kurzer Zeit Mitglied der Black Army
- wurde im Sommer 2001 von Rob Black aus XPW gefeuert, angeblich weil er mit Blacks Frau Lizzy Borden geschlafen hätte
- nach einigen Auftritten in kalifornischen Indy-Ligen tauchte er mit einem Paukenschlag bei CZW auf und wurde zu einem der Top-Carder der Combat Zone
- am 1. August 2002 wurde er in seiner Wohnung von zwei Männern angegriffen, die ihn niederstachen und ihm einen Daumen abschnitten
- der Versuch, Messiahs Penis ebenfalls abzuschneiden schlug fehl, den Daumen nahmen die Männer aber mit
- dieser Vorfall wurde sogar im TV in der Sendung "America’s Most Wanted" thematisiert
- schon vier Wochen später stand er wieder im Ring
- zog sich danach weitesgehend aus dem Wrestling zurück
- kehrte zu CZW anlässlich der Chris Cash-Tribute Show zurück
- am 25. Februar 2012 kehrte er in den Ring zurück und kämpfte bei MEXPW gegen seinen ehemaligen Rivalen Supreme
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn Eltern ein Kind verlieren, ist das ein schwerer Schicksalsschlag. Doch wie schlimm muss es erst sein, wenn gleich fünf Söhne vor dem Vater aus der Welt scheiden? Auch solche schwarzen Geschichten schreibt der Wrestlingssport und wir bringen euch dieses dunkle Kapitel näher. Eine Ausgabe unserer Kolumne Family Tradition blickt zurück auf die Geschichte der Familie Adkisson, besser bekannt als die von Erichs, von Vater Fritz bis zur Enkelin Lacey. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Eine Schippe Geschichte - diese mehrteilige Serie auf Genickbruch blickt zurück auf die Anfänge des Sports, mit all ihren wunderbaren, charmanten, verrückten, aufregenden und interessanten Momenten. In über 40 Teilen macht ihr eine Zeitreise mit, die euch in jene Zeit eintauchen lässt und Lust darauf macht, Wrestling wieder so einfach zu erleben wie in seinen Anfängen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite